Montag, 27. Dezember 2010

Meine Weihnachtsgeschenke

Hallo alle miteinander!

Etwas spät, aber immerhin, möchte ich euch meine Weihnachtsgeschenke präsentieren. Tatsächlich habe ich "nur" ein einziges Buch bekommen! :O
Dafür aber hauptsächlich Geld - ein Teil davon wird/wurde in Bücher investiert werden. ;-)













Von meinem lieben Freund habe ich diesen blauen DAKINE-Rucksack geschenkt bekommen. Ich wollte/brauchte unbedingt einen neuen. Dieser ist sogar mit Laptop-Fach! Sehr praktisch für die Uni. Eingeweiht wurde er auch schon. :-)
Gefüllt war der Rucksack mit leckeren Chips. Ich bin ja ein Chips-Fan, besonders Salz&Essig haben es mir angetan. Also hat mein Liebling mir von der britischen Chips-Marke Walkers einfach 18 kleine Tüten gekauft - von jeder Sorte zwei. Ihr seht nicht mehr alle, denn wir, bzw. ich, haben schon davon genascht. ;-)

Meine beste Freundin haben wir am Samstag auch noch schnell besucht. Von ihr bekam ich das einzige Buch, nämlich Coraline von Neil Gaiman. Ich zitiere: "Den kann man schon unterstützen!" Außerdem gab's gegen Langeweile im Studium einen Kritzelblock. 

Von der Verwandtschaft gab's hauptsächlich Geld - wie immer. Darüber bin ich aber auch ganz froh, denn so kann ich mir kaufen was ich möchte. 
Meine Tante schenkte mir symbolisch diesen blauen Handschuh, da ich mir von ihr schwarze Lederhandschuhe gewünscht habe, sie aber arbeitstechnisch nirgends hingekommen ist (meine Family wohnt in einem Kaff... wie ich jetzt auch wieder *g*). Also gab es Geld und Body-Lotion und Duschgel in Vanille. 
Von meiner anderen Tante habe ich nur einen Teil bekommen (wie sie mir mitteilte, denn ein Geschenk kam nicht an!): Nämlich das Teelicht und ein schwarzes Holzarmband.
Von meinen lieben Eltern habe ich ganz tolle Stiefel bekommen (die nicht auf dem Foto zu sehen sind), zwei Flaschen des tollen Kürbiskernöls (da sich die arme Studentin ja das Luxus-Öl nicht leisten kann *lach*) und zwei Flaschen meines Lieblingsparfums: Erdbeer von Yves Rocher aus der Reihe Plaisir de Nature (oder so ähnlich).
Eine ganz liebe E-Mail-Freundin schickt mir zu Weihnachten immer eine Art kleines Kehrpaket (das seht ihr im Hintergrund neben unserem Weihnachtsbaum). Sie backt nämlich ganz tolle Plätzchen und... Lebkuchensteine (jedenfalls schmeckten sie wunderbar nach Lebkuchen!). Außerdem bekam ich einen ganz toll gefalteten Papierstern und Drachen und einen kleinen Weihnachtsbaumpilz, der schon an unserem Weihnachtsbaum steckt. ;-)
Natürlich gab's dann auch noch ein paar Süßigkeiten: Mercis.

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit diesem Weihnachtsfest. Von dem Geld habe ich mir heute schon ein bisschen etwas gegönnt. Leider konnte ich mir die Handschuhe noch nicht kaufen, denn die vom H&M haben mir nicht gepasst und der C&A hatte keine mehr. ;_; Darauf hatte ich mich aber mit am meisten gefreut, weil ich immer so schnell kalte Patscher bekomme...

Ich hoffe aber, dass euer Weihnachtsfest und die Bescherung genau so schön war wie bei mir, aber hoffentlich nicht so kurz (ich war nur einen Tag bei meiner Familie)!


Übrigens, ich habe geschenkt:
Mein Freund bekam die Blu-Ray von Inglorious Basterds, die erste Staffel Stromberg auf DVD, eine Schützhülle für seinen iPod touch, die er sich mehr oder weniger gewünscht hatte, eine Tüte Pfirsich-Marshmellows mit Füllung und einen Gutschein für eine Plüschmikrobe (weil ich nicht wusste, welche er haben möchte...).
Meine Eltern bekamen von meinem Bruder und mir eine Flasche Ramazotti mit passenden Gläsern, die mit Spezial-Gummibärchen (Pina Colada und Orange-Ingwer) gefüllt waren. Zusätzlich noch Fenchel- und Anis-Gummidrops (eher für meinen Dad).
Meiner besten Freundin habe ich eine Thermoskanne geschenkt (die hatte sie sich gewünscht) und eine Halskette vom C&A mit einer rotgepunkteten Schleife und einem Eifelturm und Herz als Anhänger (in silber).
Alle Verwandten bekamen dann von mir besagte Kekshäuschen und eine Tüte mit Plätzchen und Brownies - selbstgebacken natürlich.
Meine Cousine bekam außerdem eine kleine Creme von Alverde mit Makadamia-Nuss und einen Gutschein bei HotHoops (ihr Geschenk bestelle ich gleich noch, denn sie hat mir schon ihre Favoriten gemailt). Außerdem, da sie heute auch noch Geburtstag hat eine kleine Creme mit Kakao-Butter von dm (damit ich nicht mit leeren Händen da stand) und einen Gutschein für eine kleine Shopping-Tour hier in Ansbach (impliziert natürlich einen Besuch bei mir ;-) ). Dazu muss ich sagen, dass meine Cousine gerade in die Pubertät kommt und ich keine Ahnung hatte, was ihr denn gefallen könnte...
Meine kleine Cousine (3 Jahre alt) bekam dann noch UNO junior, das ich auch gleich mit ihr spielen musste, auch wenn Geduld wahrlich nicht ihre Tugend ist.
Und unserem Patenkind (von meinem Bruder und mir) haben wir eine zusammensteckbare Autobahn geschenkt. Er ist jetzt gerade mal ein Jahr alt, aber die Sachen sind groß und für Kinder in seinem Alter geeignet. Interessiert hat ihn aber nur das schwarze Auto. ;-)

Kommentare:

  1. Die Macadamia Nuss Creme riecht so lecker! Hab sie aber leider nicht mehr in der großen Dose bei uns im DM gefunden, nur noch die Kakaobutter.

    Ich stehe auch total auf Essig Chips, am besten finde ich die von Pringles, in UK sind die in der blauen Dose. Im Griechenland Urlaub hab ich mir mehrere Dosen davon gekauft :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß leider nicht wie die Creme riecht, aber ich steh sowieso auf Nuss und Frucht. :D Hab ihr selbst auch "nur" die kleine Creme gekauft, denn sie hat ja noch einen Gutschein bekommen.

    Jaa! Pringles-Essig-Chips! Wenn mein Freund wieder seinen spendablen Tag hat, bringt er auch mal eine Dose mit. Bei ihm in der Nähe ist so ein Briten-Shop, aber die sind ja ziemlich teuer. >_<
    Übrigens gab's dir vor ein paar Jahren auch mal bei uns (zumindest dort, wo mein Freund aufgewachsen ist)...

    AntwortenLöschen
  3. So viele Chips:D Die kannst du ja mit dem Kritzelblog in der Uni verbinden;)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich muss dazu sagen, dass es die kleinen 20g-Tüten sind. :D
    Aber ich glaub bis die Uni anfängt, sind die Chips weg. XD

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.