Dienstag, 7. Dezember 2010

Gewonnen!!

Hallo alle miteinander!

Ja, ich hab - schon wieder - etwas gewonnen!! Diesmal aber etwas Büchertechnisches!

Vielleicht kennt ihr vorablesen?
Das ist eine Seite, auf der Regelmäßig die verschiedensten Neuerscheinungen vorgestellt werden. Ab einem gewissen Zeitpunkt ist dann eine Leseprobe online und angemeldete Mitglieder können einen ersten Leseeindruck verfassen.
Mit ein bisschen Glück kann man so ein Vorab-Exemplar gewinnen.

Ich habe die Seite erst vor ca. 2 Monaten entdeckt und mich angemeldet. Zu "Septemberblut" von Rebecca Pax, das mir auch schon vorher beim Stöbern aufgefallen war, habe ich dann meinen ersten Leseeindruck geschrieben.
Und tatsächlich! Gleich beim ersten Mal hat's geklappt und ich wurde ausgelost! Schon vor knapp 2 Wochen kam eine E-Mail mit der freudigen Nachricht. Manche haben ihr Exemplar schon am Samstag erhalten. Da aber unsere Post so langsam ist (und hier scheinbar keiner auf "Winter" - als Exil-Fichtelgebirglerin kann ich da nur müde lächeln - eingestellt ist), kam mein Exemplar erst heute an.


Aber EGAL! Ich hab mein Exemplar und freue mich schon drauf! Aber erst werde ich Verführung der Schatten beenden.


Ein ganz herzliches Dankeschön geht natürlich an:


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch....das Buch ist sicher toll...ich werde es in einem WB Kreis lesen!

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die Leseprobe hab ich auf Vorablesen auch gelesen, bin allerdings nicht soooo traurig, dass es nict geklappt hat, weil ich nicht so ganz überzeugt war. Mal schauen, wie du das siehst/sehen wirst ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke, euch beiden. ;-)

    Ich war jetzt ehrlich gesagt von der Leseprobe (im Gegensatz zu vielen anderen) auch nicht so angetan. Was mich aber gereizt hat, ist, dass Vampire hier wirklich so klischeehaft beschrieben werden. Da will ich einfach mal anknüpfen. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Na dann viel Spaß, bei mir truddelt hoffentlich demnächst der tiefgefrorene Rabbi ein.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön. :-)

    Ui, da hab ich mir auch die Inhaltsangabe durchgelesen, aber ich war mir nicht so recht sicher. Da bin ich dann auch auf die Rezension von dir gespannt. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Eben diese Klischeehaftigkeit hat mich schon auf den paar Seiten der Leseprobe extrem gestört. Und der Vampir (ich habe seinen Namen vergessen *lach*) war mir an sich auch wahnsinnig unsympatisch!

    AntwortenLöschen
  7. Mich komischerweise nicht. Manchmal übertreiben es Autoen mit der "Einzigartigkeit" von Vampiren einfach. Jeder will ein neues Ding dazu dichten, etwas anderes dazu bauen, eine Fähigkeit ausbauen, anders bauen etc.
    Aber dabei gerät die Sicht auf dieses Klischee, bzw. auf den Ursprung, irgendwie ganz außer Acht. Deswegen fand ich es gerade da mal "erfrischend" von einem "normalen" Vampir zu lesen.
    Ja, die Figuren wirkten distanziert, die Geschichte erstmal etwas hilflos. Mal gucken, wie es sich dann letztendlich entpuppt.

    Heute werde ich (endlich) erst mal Verführung der Schatten zu Ende lesen...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.