Donnerstag, 31. Mai 2012

Top Ten Thursday #66


Gehostet wird der TTT von Alice.

Die nächsten Top Ten Thursdays stehen, wie die beiden vorangegangenen, ganz im Zeichen der Farbe - wie ihr auch hier sehen könnt.
Blau sollen diesmal alle Buchkleider sein. Ist doch gar nicht schwer, oder?
10 blaue Bücher habe ich für Alice ausgewählt.

Hier sind sie:
1. Emilys Geheimnis von Liz Kessler
2. Die Stadt der verschwundenen Kinder von Caragh O'Brien
3. Ruht das Licht von Maggie Stiefvater
4. Wenn ich bleibe von Gayle Forman
5. Saphirblau von Kerstin Gier
6. Aschenputtel, der goldene Schuh und der Prinz mit der Beule von Kirsten John
7. Land der Schatten: Magische Begegnung von Ilona Andrews
8. P. S. Ich liebe dich von Cecilia Ahern
9. Magische Verführung: Verführung, Engelspfand, Verlockung und Geschenk der Sterne von Nalini Singh
10. Während ich schlief von Anna Sheehan

Mittwoch, 30. Mai 2012

[Produkttest] Nivea Shampoo Volume Sensation

Preis: 1,11 € (im Angebot), Inhalt: 250 ml
Meine Haare sind recht fein und eher platt. Ohne zu fönen, bekomme ich auch kaum Volumen rein. Deswegen habe ich mir einfach mal gedacht, dass ich ein Volumenshampoo ausprobieren könnte. Prompt gab es von Nivea dieses Shampoo im Angebot. Preis okay, Geruch wurde auch für gut befunden. Wir versuchen es mal.

Den Kauf habe ich nicht bereut. Zum einen habe ich wirklich schon nach der ersten Haarwäsche mehr Volumen gehabt - deutlich. Sonst wär mir das wahrscheinlich gar nicht aufgefallen. Zum anderen hält sich dieser leckere Nivea-Duft auch eine ganze Zeit im Haar. Mir persönlich gefällt das, weil es auch ein sehr guter Geruch ist. Er nimmt an Intensität ein bisschen ab, bleibt aber wirklich lange drin.
Die Flasche war auch sehr ergiebig. Das Fläschchen hat mich gut vier bis fünf Wochen begleitet. Wobei ich mir im Schnitt jeden zweiten Tag die Haare gewaschen habe.
Der Volumen-Effekt war übrigens nicht einmalig, sondern hielt wirklich so lange an, wie ich auch mein Haar mit dem Shampoo gewaschen habe. Ich kann nicht ganz einschätzen, ob ich jetzt auch wirklich zwei Tage lang das gleiche Volumen hatte, da ich meine Haare derzeit auch recht oft zusammen gebunden trage.

Für mich stet aber fest: Das wird mein Hauptshampoo! Ich werde es definitiv weiterhin kaufen und nachkaufen. Bestimmt werde ich mal ein anderes Shampoo benutzen, aber mit diesem bin ich wirklich vollauf zu frieden. Übrigens ist es auch ohne Silikone (was ich aber erst bemerkt habe als die Flasche leer war).

Dienstag, 29. Mai 2012

[Minirezension] Sephira: Ritter der Zeit - Die Bruderschaft der Schatten von Corina Bomann

1. Band
Inhalt:
Laurina, die Tochter eines Wikingerfürsten, gerät als Schiffbrüchige im Mittelmeer in eine geheime Bruderschaft von Assassinen. Diese erkennen das Kampftalent der jungen Frau und wollen sie mithilfe eines magischen Rituals zu einer der ihren, einer Unsterblichen machen. Die Bruderschaft, die sich Sephira nennt, lehnt sich gegen den herrschenden Emir auf, denn die Männer wollen ihre Kräfte nutzen, um Gutes zu tun anstatt zu töten. Daher greifen sie in die historische Schlacht um Jerusalem ein - und Laurina ist mittendrin ...
[Quelle: ueberreuter.at]

Weitere Informationen:
Trailer
Verlag: Ueberreuter
gebunden, mit Schutzumschlag
Seiten: 462
Reihe: Sephira - Ritter der Zeit
ISBN: 978-3-8000-5573-9
Preis: [D] 17,95 €
Sephira - Die Bruderschaft der Schatten bei Amazon, bol, buch


  • Die Karte auf dem Vorsatzpapier erleichtert den Überblick.
  • Das Setting ist interessant und durch die unterschiedlichen Protagonisten lernt man als Leser auch verschiedene Kulturen kennen.
  • Laurina ist eine starke Heldin mit ihrem ganz eigenen Charme.
  • Das Personenregister zum Schluß.
  • Leider konnte mich die Geschichte nicht ganz mitziehen, weil sie sich stellenweise gezogen hat, da nichts passierte. Was allerdings zum Kennenlernen einiger Protagonisten (Laurina, Gabriel, Sayd, Jared) zugute kam.
  • Wirklich Fahrt nahmen die Ereignisse erst auf den - geschätzt - letzten 100 Seiten auf. Aber auch hier gab es die ein oder andere Szene, die sich in meinen Augen zu sehr zog.

Fazit: Nach vielen Begeisterungsstürmen hatte ich mir schlichtweg mehr erhofft. Die Thematik war interessant, die Charaktere gut, aber das Storytelling ließ in meinen Augen einfach noch Wünsche offen. Ich hätte es mir dynamischer gewünscht. Trotzdem bin ich gespannt wie es weitergeht.

Freitag, 25. Mai 2012

Top Ten Thursday #65


Gehostet wird der TTT von Alice.

Die nächsten Top Ten Thursdays stehen ganz im Zeichen der Farbe - wie ihr hier sehen könnt.
So ist heute rot dran. Ich dachte ja, dass es mir doch recht schwer fallen wird, ausgerechnet rote Bücher/Buchcover zu finden. Aber es war doch unerwartet einfach.
10 rote Bücher will Alice sehen.

Hier sind meine:
1. Chroniken der Schattenjäger: Clockwork Angel von Cassandra Clare
2. Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe von Suzanne Collins
3. Tintenblut von Cornelia Funke (Club-Ausgabe)
4. Betty und ihre Schwestern von Luisa May Alcott
5. Touched: Der Preis der Unsterblichkeit von Corrine Jackson
6. Evernight von Claudia Gray
7. Betsy Taylor: Wer zuletzt beißt von Mary Janice Davidson
8. Gilde der Jäger: Engelsblut von Nalini Singh
9. Cat & Bones: Blutrote Küsse von Jeaniene Frost
10. Black Dagger: Racheengel von J. R. Ward

Mittwoch, 23. Mai 2012

[Produkttest] Fruchtig bei Balea


Wie ihr am heutigen Bild erkennen könnt, zieh ich den "Produkttest-Post" heute mal ganz anders auf. Denn findige Leser-chans wissen: Die Ami liebt Fruchtdüfte! Da es gerade in letzter Zeit so viele Fruchtdüfte bei Balea (Eigenmarke von dm) gibt (meine Favoriten immer noch Zitrus- und Himbeerduft!) und teilweise auch limitiert, dachte ich, dass ich euch mal einen kleinen Überblick gebe, was sich bei mir so tummelt. Manches habe ich schon länger in Gebrauch, manches noch gar nicht. Darunter ist auch das ein oder andere Geschenk.
Die Preise der Produkte bewegen sich alle zwischen 1 und 2 €, Inhalt unterschiedlich (logo!).


Fangen wir mal von vorn an:

Balea Grapefruit Bodycreme: Noch nicht in Gebrauch, aber bald. Riecht wirklich super lecker nach Grapefruit! Ich hoffe sie pflegt auch einigermaßen und lässt sich schön verteilen. Obwohl ich ja eher der Bodybutter-Typ bin.

Balea Lippenpflege Lovely Raspberry: Ein Geschenk von meiner liebsten, besten Freundin. :D Kurz bevor ich den Lipbalm bekommen habe, schlich ich noch um ihn rum. Kaufen oder nicht? Gut, dass mir dann die Entscheidung abgenommen wurde. Riecht ebenfalls sehr lecker nach Himbeer und... hm, Vanille? Jedenfalls süßlicher als Himbeer, finde ich. Noch nicht probiert, aber bald.

Balea Handcreme Mango: Benutze ich ab und an. Ich liebe den Duft, denn der riecht wirklich so lecker nach Mango. Aber von der Pflege bin ich eher nicht so begeistert. Da creme ich oft noch mal mit Neutrogena nach. Bei Handcremes bin ich ziemlich pingelig. Mir ist meine Haut dann zu ... glatt und meine Handflächen fühlen sich danach wieder so an als müsste ich sie noch mal cremen (nicht trocken oder rau). Würde ich aber dennoch nachkaufen, weil ich den Geruch so super finde.

Balea Handgel Lemon: Der Geruch! Der Duft! Es riecht wirklich sehr gut nach Zitrone und erfrischt die Hände. Allerdings ist das Gel sehr klebrig. Man muss echt sehr sparsam damit umgehen und kurz danach kleben die Hände leicht. Wobei es aber auch relativ schnell einzieht. Mit dem Handgel ist es ähnlich wie mit der Handcreme: Ich habe danach das Gefühl, dass ich meine Hände noch mal eincremen muss.

Balea Body-Smoothie Mango-Vanille: Der erste Dufttest ließ mich beinahe abheben. Beim Eincremen war ich dann ein bisschen ernüchtert, weil es mehr nach Vanille roch als Mango (obwohl ich beim Test definitiv eher Mango gerochen habe). Außerdem ist da noch so eine leicht parfümige Note drin, die zwar okay ist, aber doch nicht ganz meinem Duftgusto entspricht. Auch das Einreiben ist etwas... gewöhnungsbedürftig. Der Body-Smoothie ist von der Konsistenz her wie eine "normale" Bodylotion und wie Gel. Es lässt sich leicht und super verteilen, aber es ist ein bisschen klebrig danach. Aber, wie auch beim Handgel, es zieht sehr schnell ein und ein leichter Vanilleduft bleibt länger auf der Haut - aber wirklich minimal. Für mich zu minimal. Die Haut wird (v. a. in Kombination mit dem Peeling, s. u.) total weich und zart. Die Spenderform finde ich an sich gut, sofern noch ausreichend "Creme" drin ist. Beim letzten Rest gestaltet es sich als etwas schwierig. Da wäre es doch cool, wenn es einen Deckel zu geben würde, denn der Body-Smoothie kommt relativ leicht raus, wenn man ein bisschen schüttelt. Trotzdem für mich kein Nachkaufprodukt.

Balea Duschpeeling Buttermilk & Lemon: Ich glaube, das ist mein erstes Duschpeeling... Zumindest in einer halb flüssigen, halb festen Konsistenz. Der Geruch ist bombastisch. Ich würd's am liebsten trinken. Es ist süß und hat doch die leichte Zitronennote. Die Peelingkörnchen sind rot, blau und bestimmt auch weiß oder pastellgelb. Da aber das "Gel" schon pastellig-weiß ist, sieht man nicht alle Körnchen. Vom Effekt bin ich wirklich total angetan. Wie oben erwähnt v. a. in Kombi mit dem Body-Smoothie bekommt man so weiche und zarte Haut. Sogar die Stellen am Ellenbogen, die immer rau sind, werden fast butterweich. Ich glaub, da hol ich mir noch das ein oder andere Tübchen auf Vorrat.

Balea Cremeseife Mango & Papaya: Meine Badezimmer-Seife. Schöner Geruch, aber ich brauche so oder so nach dem Händewaschen Handcreme (deswegen hab ich auch so unzählige...). Wobei ich finde, wenn ich sie mit meiner Palmolive Küchenseife vergleiche, dass ich hier mehr den Drang verspüre, mir die Hände einzucremen. Aber für kurzes Händewaschen im Bad reicht sie. Entweder werde ich diese oder eine ähnliche noch mal nachkaufen. Der Duft bleibt übrigens nicht lange auf der Haut, finde ich.

Balea Dusche Lovely Raspberry: Auch ein Geschenk meiner Freundin. Noch nicht probiert, aber der Geruch... *_* Richtig, richtig cool nach Himbeere. Hatte ich zuletzt bei Palmolive Duschgel Himbeer, dass es damals nur im Ausland gab und ich extra von Slowenien habe mitbringen lassen. Balea Duschgels haben ja nicht sooo den Pflegeeffekt, aber (ich glaub, ich hab's schon mal erwähnt) beim Duschgel kommt's mir in erster Linie auf den Geruch an. Da ich mich eh nach jeder Dusche eincreme.

Balea Handlotion Himbeer: Wie beim Body-Smoothie finde ich den Spender ja ganz toll, aber auch hier ist es bestimmt problematisch, wenn er leer(er) wird... Aber noch ist es nicht so weit. In Gebrauch ist sie trotzdem (in Reichweite neben meiner Tastatur). Sie riecht wirklich wunderbar süß nach Himbeeren - den typischen Geruch, den man kennt. Nicht mit echten Himbeeren zu vergleichen, ist mir klar (denn die riechen ja noch mal leicht säuerlich). Die Lotion ist fast ein bisschen flüssig und man braucht wirklich nur ganz, ganz wenig. Allerdings hab ich auch hier das Bedürfnis mir danach noch mal die Hände einzucremen. Zum Arbeiten am PC taugt sie und wäre es keine "Limited Edition" würde ich sie mir, wenn sie leer wäre, bestimmt noch mal kaufen.


Zu guter Letzt: Nein, das ist kein Werbe-Post. Ich wollte euch nur ein paar Frucht-Kosmetika vorstellen und hätte wirklich nicht gedacht, dass beinahe alles, was ich an Frucht-Cremes und -Lotions und -Duschgels und -Seifen und und und habe von Balea sind. oO Deswegen hab ich dann das ein oder andere fruchtige außen vor gelassen (wie den CD Deoroller mit Citrus und Lindenblüte (?) oder das duschdas Duschgel mit Mango).
Zum anderen gibt es derzeit eben einige limitierte Sachen bei dm, die ich oft zu spät entdecke ( ;_; ). Jedenfalls gibt es von dem Himbeer-Duschgel auch noch Sorten mit Kiwi und Melone. Außerdem von alverde einen Zitronen-Geschenk-Set ( *haben will* ;_; ). Auch von den Papaya & Mango Sachen gab es noch mehr als "nur" die Seife oder die Handcreme, aber fragt mich jetzt nicht, was genau... Es sollte auch noch eine Cremeseife mit Himbeer-Duft geben... Wenn ihr noch mehr Seifenauswahl mögt: Schaut mal bei den Seifenbars, also den festen, typischen Seifen, vorbei. Da gab es auch noch welche mit Grapefruit-Citrus und von alverde ebenfalls eine (oder zwei) fruchtige!
Und natürlich alles im Großen und Ganzen für's Studentenbudget. ;-)

Montag, 21. Mai 2012

[Buchnews] Noch ein Schuber

Hallo alle miteinander!

Schuber scheinen ja - gerade zu beliebten Serien - echt ein Muss zu sein. Nach Twilight, der Tintenwelt und Panem gibt's nun ab Juli auch einen zu der Edelsteintrilogie! Wer hätt's gedacht?
Ich finde ja diese Pakete total toll, aber meistens hab ich die einzelnen Bände, bzw. die Reihe schon komplett zu Hause stehen. :-( Wie sieht das bei euch aus?

[Quelle: Die Edelstein-Trilogie Fanseite, Amazon]

Sonntag, 20. Mai 2012

[TV-Tipp] Pom Poko

Hallo alle miteinander!

Heute läuft um 20.15 Uhr Pom Poko auf SuperRTL. Wer sich also selbst ein Bild vom Ghibli-Film machen will, der sollte mal reingucken. Meine

Übrigens wird SuperRTL demnächst noch mehr Anime- und Ghibli-Filme bringen.
So bspw. nächste Woche Appleseed (Free TV Premiere). Sonntags, 20.15 Uhr.

Für diese Anime-/Ghibli-Filme steht noch kein Termin fest:
Die Chroniken von Erdsee (Ghibli)
Flüstern des Meeres (Ghibli)
Nausicaä aus dem Tal der Winde (Ghibli)
Welcome to the Space Show
Das Mädchen mit dem Zauberhaar
Evangelion 1.11
Evangelion 2.22
Brave Story


[Quelle: SuperRTL, Ghibliworld]

Samstag, 19. Mai 2012

Neuzugänge KW 19 + 20 & Wochenfazit

Hallo alle miteinander!

Ausnahmsweise heute schon mal meine Neuzugänge und mein Wochenfazit. Zum einen, weil's letzte Woche keins gab, zum anderen, weil ich jetzt gerade Zeit habe.
Meine letzten (vorbestellten) Bücher sind auch endlich bei mir eingetrudelt. In nächster Zeit sollte also nichts mehr kommen (bis evtl. zu meinem Geburtstag?! Oder Anfang Juni?!). Denn als ich den "Haufen" gesehen habe... aber guckt selbst (da verdirbt sich Lady Lorelies ja den Magen!):

Eigentlich ist so ziemlich alles vertreten...
Libri Mortis - Flüsterne Schatten hab ich ganz unverhofft von meiner besten Freundin geschenkt bekommen. *_* Wenn du das liest: Es war echt nicht nötig!!!
Alterra - Die Gemeinschaft der Drei hab ich ertauscht. Das Hörbuch dazu kenne ich ja schon (Rezi hier), deswegen wandert das Buch auch nicht auf meinen SuB, sondern gleich ins Regal. Jetzt brauch ich nur noch Band 2, damit ich meinen Gewinn auch lesen kann.
Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie und Chicagoland Vampires - Frisch gebissen hab ich mir erschnäppchend - sozusagen. Ich bin auf beide total gespannt, obwohl's (schon wieder) neue Serien für mich sind, aber beides hatte ich schon sooo lange im Auge. Da konnte ich einfach nicht "nein" sagen.
Das Film Tie in zu Briefe an Julia (oder Letters to Juliet) habe ich günstig bei Amazon-Marketplace erworben. Wollte ich auch schon lange haben, weil mir der Film (Rezi hier) auch so gut gefallen hat. Kommt auch nicht auf den SuB, weil's "nur" Begleitlektüre ist.
Cryer's Cross habe ich ebenfalls günstig bei Amazon-Marketplace bekommen. Der Schutzumschlag ist leider eingerissen (ca. 2 cm), aber bei dem Preis will ich nicht groß meckern. Zumal es ja auch bald auf Deutsch erscheint.
Entwined, hourglass, Divergent und My Name is Memory kommen von TBD. Ich musste doch einfach den 10%-off-Bonus nutzen! Entwined scheint eine Märchenadaption zu sein (Die zertanzten Schuhe). Zufällig entdeckt, ins Cover verliebt und einfach mal mitbestellt. hourglass ist ja diesen Monat auch auf Deutsch erschienen. Der zweite Band erscheint schon bald (?) auf Englisch, deswegen hab ich mich für diese Ausgabe entschieden. Divergent liegt auch schon soooo lange zum Bestellen in meinem Körbchen - und endlich ist es mein. *_* Den zweiten Band wollte ich mir (passend) auch gleich mitbestellen, aber TBD führte ihn nicht (mehr) und bei Amazon scheint es derzeit auch ganz schöne Schwierigkeiten zu geben an den Band ranzukommen. oO An My Name is Memory ist Melanie Schuld! Sie hat mir den Roman so schmackhaft gemacht, dass er wie von selbst ins Körbchen gehüpft ist...


Darum geht's in Flüsternde Schatten von Peter Schwindt:
Es beginnt an ihrem sechzehnten Geburtstag. Reglos steht der Mann da und starrt Rosalie mit leerem Blick an. Niemand außer ihr sieht ihn. In derselben Nacht dringen merkwürdig wispernde Stimmen aus der Tiefe an ihr Ohr. Niemand außer ihr hört sie. Rosalie beginnt zu zweifeln. An sich. An der Realität. Und ihr wird klar, dass es keinen anderen Ausweg gibt: Sie muss dem Flüstern in die Dunkelheit folgen, um herauszufinden, was es damit auf sich hat. Rosalie macht sich auf die Suche nach Erklärungen. Doch was sie findet, ist eine Welt voller Schatten und Finsternis. Eine Welt unter der Welt. 
[Quelle: amazon.de]
- Darüber gestolpert und aus reinem Interesse mal in meine WuLi übertragen.

Darum geht's in Die Gemeinschaft der Drei von Maxime Chattam:
Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation – und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ... 
[Quelle: amazon.de]
- Gehört und für gut befunden.

Darum geht's in Die Nacht der Magie von Ilona Andrews:
Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert Slayer und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun? 
[Quelle: amazon.de]
- Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch. Nachdem mich ja bereits Magische Begegnung vollauf überzeugen konnte.

Darum geht's in Frisch gebissen von Chloe Neill:
Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren Retter zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank für die Rettung Sullivan unterwirft und in den Dienst seines Hauses tritt. Darauf hat Merit allerdings nicht die geringste Lust. Auch wenn der gut aussehende Ethan ihr Interesse weckt ... 
[Quelle: amazon.de]
- Steht auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf meiner WuLi.

Darum geht's in Letters to Juliet. Film Tie in von Lise und Ceil Friedman:
The enduring legend of Shakespeare's pair of star-crossed lovers draws millions of visitors to Verona, Italy, each year. But that is just part of the story. Every day, letters, frequently addressed simply, Juliet, Verona arrive in the city. They come by the truckload, in almost every language imaginable, written by romantics seeking Juliet's counsel. Most of the missives talk of love, of course - love found and love lost, love sought and love remembered. And, amazingly, not one letter goes unanswered. Letters to Juliet tells the story of these letters and the volunteers who have been writing responses for more than seven decades - volunteers who first acted privately, and who are now sanctioned by the city of Verona as part of the Juliet Club. Featuring more than seventy-five heartfelt letters, this poetic book retraces the history behind Shakespeare's tale and tours the monuments that have fueled the world's enchantment with Juliet and her Romeo. 
[Quelle: amazon.de]
- Sehr schönes Begleitbuch zum Film, der zusätzlich noch ein paar mehr Hintergrundinfos u. a. zum Guiletta-Club liefert.

Darum geht's in Cryer's Cross von Lisa McMann:
Kendall loves her life in small town Cryer¹s Cross, Montana, but she also longs for something more. She knows the chances of going to school in New York are small, but she's not the type to give up easily. Even though it will mean leaving Nico, the world's sweetest boyfriend, behind.
But when Cryer's Cross is rocked by unspeakable tragedy, Kendall shoves her dreams aside and focuses on just one goal: help find her missing friends. Even if it means spending time with the one boy she shouldn't get close to... the one boy who makes her question everything she feels for Nico.
Determined to help and to stay true to the boy she's always loved, Kendall keeps up the search--and stumbles upon some frightening local history. She knows she can't stop digging, but Kendall is about to find out just how far the townspeople will go to keep their secrets buried.... 
[Quelle: amazon.de]
- Die Autorin hat mich vollauf mit ihrer Wake-Reihe überzeugt. Ich bin sicher, das schafft sie wieder.

Darum geht's in Entwined von Heather Dixon:
Azalea is trapped. Just when she should feel that everything is before her . . . beautiful gowns, dashing suitors, balls filled with dancing . . . it's taken away. All of it.
The Keeper understands. He's trapped, too, held for centuries within the walls of the palace. And so he extends an invitation.
Every night, Azalea and her eleven sisters may step through the enchanted passage in their room to dance in his silver forest.
But there is a cost.
The Keeper likes to keep things.
Azalea may not realize how tangled she is in his web until it is too late. 
[Quelle: amazon.de]
- Märchenadaption. Muss ich mehr sagen?

Darum geht's in hourglass von Myra McEntire:
For seventeen-year-old Emerson Cole, life is about seeing what isn’t there: swooning Southern Belles; soldiers long forgotten; a haunting jazz trio that vanishes in an instant. Plagued by phantoms since her parents’ death, she just wants the apparitions to stop so she can be normal. She’s tried everything, but the visions keep coming back.
So when her well-meaning brother brings in a consultant from a secretive organization called the Hourglass, Emerson’s willing to try one last cure. But meeting Michael Weaver may not only change her future, it may change her past.
Who is this dark, mysterious, sympathetic guy, barely older than Emerson herself, who seems to believe every crazy word she says? Why does an electric charge seem to run through the room whenever he’s around? And why is he so insistent that he needs her help to prevent a death that never should have happened? 
[Quelle: amazon.de]
- Ich hab gestern den Prolog überflogen... *_*

Darum geht's in Divergent von Veronica Roth:
One choice can transform you. Pass initiation. Do not fail! Thrilling urban dystopian fiction debut from exciting young author. In sixteen-year-old Beatrice Prior's world, society is divided into five factions -- Abnegation (the selfless), Candor (the honest), Dauntless (the brave), Amity (the peaceful), and Erudite (the intelligent) -- each dedicated to the cultivation of a particular virtue, in the attempt to form a "perfect society." At the age of sixteen, teens must choose the faction to which they will devote their lives. On her Choosing Day, Beatrice renames herself Tris, rejects her family's group, and chooses another faction. After surviving a brutal initiation, Tris finds romance with a super-hot boy, but also discovers unrest and growing conflict in their seemingly "perfect society." To survive and save those they love, they must use their strengths to uncover the truths about their identities, their families, and the order of their society itself.
In Beatrice Prior's dystopian Chicago world, society is divided into five factions, each dedicated to the cultivation of a particular virtue-Candor (the honest), Abnegation (the selfless), Dauntless (the brave), Amity (the peaceful), and Erudite (the intelligent). On an appointed day of every year, all sixteen-year-olds must select the faction to which they will devote the rest of their lives. For Beatrice, the decision is between staying with her family and being who she really is-she can't have both. So she makes a choice that surprises everyone, including herself.
During the highly competitive initiation that follows, Beatrice renames herself Tris, and struggles alongside her fellow initiates to live out the choice they have made. Together, they must undergo extreme physical tests of endurance and intense psychological simulations, some with devastating consequences. As initiation transforms them all, Tris must determine who her friends really are-and where, exactly, a romance with a sometimes-fascinating, sometimes-exasperating boy fits into the life she's chosen. But Tris also has a secret: one she's kept hidden from everyone, because she's been warned it can mean death. And as she discovers unrest and growing conflict that threatens to unravel her seemingly-perfect society, she also learns that her secret might be what helps her save those she loves . . . or it might be what destroys her. 
[Quelle: amazon.de]
- Gefühlt hab ich ja nur Gutes bisher gehört. Ich bin auch extrem gespannt, wie's wird.

Darum geht's in My Name is Memory von Ann Brashares:
Daniel tells me that he's always loved me. That I feel the same. That I always have. Not just in this life, but in my last life, and all my lives before. But I don't remember him. He says he is always searching for me. Always hoping that one day I will remember. But it is only he that carries the memory of our love. I know that finding true love is never easy. Perhaps you have fought for it. Perhaps, like Daniel, you have endured the pain of it being unrequited. But I hope your quest ends happily. I hope you never have to face the heartbreak that inevitably awaits us. This is our extraordinary, unforgettable story. 
[Quelle: amazon.de]
- Der Klappentext liest sich ja auch schon mal sehr süffig. Auch hier bin ich wieder sehr gespannt, was mich erwarten wird.


~*~*~*~*~*~

Mein Wochenfazit

Die letzten zwei Wochen waren so turbulent, dass ich tatsächlich kaum zum Lesen gekommen bin. Erst vor 2, 3 Tagen konnte ich (endlich) Sephira beenden. Wurde auch Zeit. So lange habe ich schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr an einem Buch gelesen. Schock! Derzeit begleitet mich Harold und ich hoffe, dass ich auch ihn bald durch habe und er dann seine weite Reise antreten kann.

Erinnerung - Wanderbuch Harold Fry
Was mich gleich dazu bringt einfach noch mal ein bisschen die Werbetrommel zu rühren! Ihr könnt euch jederzeit für dieses Wanderbuch bei mir eintragen! Hier geht's zu genaueren Infos. Schreibt mir einfach eine Mail. ;-)

Ausgemistet
Wie ihr vielleicht schon am gestrigen Post bemerkt habt, hat mich der Ausmist-Teufel gepackt. Alle "aussortierten" Bücher findet ihr jetzt auf meiner Floh-Tausch-Börse. Fotos habe ich dann auch noch fix geschossen. Immerhin muss ich mich an meine neue Kamera gewöhnen.

Auf Kaspar Hausers Spuren...
Für meine letzte Studienarbeit im Literatur-Kurs bin ich derzeit auf Kaspar Hausers Spuren hier in Ansbach. Heute bin ich einfach mal den Stadtrundweg abgegangen, war am Kaspar Hauser Denkmal, dem Kaspar Hauser Baum (ja!), dem Gedenkstein, wo er die tödliche Verletzung zugefügt bekommen haben soll (was ne Satzkonstruktion) und seinem Grab. Außerdem hab ich das Kaspar Hauser Museum besucht, das mich wirklich (sehr positiv) überrascht hat! Da hätte mich doch beinahe Kaspar Hauser selbst erschreckt... Bis ich gecheckt hab, dass es "nur" eine Puppe war, die seine Kleidung beim Überfall trug, konnte ich gerade noch so einen Schrei unterdrücken...
Jetzt heißt es Bücher wälzen und Informationen sammeln.

Very busy
Aus diesem Grund (und aus dem anderen, dass ich in Medizin, PR und Biotech sowas von hinterher hänge mit Lernen) überlege ich ernsthaft den 4er Mittwoch im Juni (hätte das Thema "Film" gehabt) ausfallen zu lassen. Der Juli ist bereits geplant und dazu hab ich schon 2 Beiträge fertig, einen halb und einer fehlt noch.
Ich mache das überhaupt nicht gerne, aber jedes Wochenende im Juni ist bereits verplant. Auch die verbleibenden Mai-Wochen sind bereits very busy. Ich hoffe, dass ich in den kommenden Semesterferien so weit vorarbeiten kann, dass so eine Situation nicht noch mal entsteht.

Freitag, 18. Mai 2012

[Umfrage] Top oder Flop?

Hallo alle miteinander!

Heute brauche ich mal eure Hilfe!
Wie ihr an meiner Floh-Tausch-Börse sehen könnt, bin ich gerade dabei ein paar Bücher in die weite Welt zu schicken. Ich sortiere nicht nur aus meinem Bücherregal (also bereits gelesene Schmöker) aus, sondern auch meinen SuB. Und da sind mir ein paar Büchleins entgegen gehüpft, die teilweise schon lange auf meinem SuB verstauben oder es sind Folgebände, von denen ich nicht weiß, ob es sich lohnt die Reihe weiter zulesen.
Was meint ihr?
Vampir-Reihe von Katie MacAlister
Link zur Reihe (Verlagsseite)
Top oder Flop?
Ich habe die Bände 1-3 hier liegen, aber irgendwie fehlt mir der Reiz. Die Dragon Love Serie habe ich sehr gern gelesen, Steamed hat mich abgeschreckt. Mehr kenn ich von MacAlister nicht. Lohnt sich die Reihe oder nicht?
Nachdem sie ja ab Band 4 auch schlechter werden soll, überlege ich ja noch mehr, ob sie sich lohnt oder nicht. Zumal die Reihe auch schon bald 9 Bände hat und mich Vampire momentan gar nicht anmachen.

Herren der Unterwelt von Gena Showalter
Link zu Reihe (Verlagsseite, Suchergebnisse)
Top oder Flop?
Band 1 fand ich super. Mal was anderes, griechische Mythologie - super! Aber was war denn bitte mit dem zweiten Band los? Den hab ich in so schlechter Erinnerung, vor allem im Vergleich mit dem ersten Band.
Band 3 vegetiert seither auf meinem SuB.
Und nun? Wird sie besser? Bleibt sie auf gleichem Niveau wie Band 2? Ja? Nein? Vielleicht?
Ich bin mir echt nicht sicher...


Immortality Bites von Michelle Rowen
Top oder Flop?
Der allquartäliche Club-Kauf ist Schuld! Das Buch hab ich nämlich ganz spontan letztes Jahr eingepackt. Es klang doch ganz nett. Aber nun? Seither staubt auch dieser erste Band einer Reihe bei mir ein. Ob sie weiter geführt wird? Keine Ahnung. Bände 2 und 3 sind beim Club noch erhältlich und dann? Band 4 gibt's scheinbar nicht (?) und bei Band 5 steht auf der Verlagsseite immer noch "erscheint voraussichtlich im November 2010". 
Und überhaupt: Schon wieder Vampire!


Eine für vier von Ann Brashares
Top oder Flop? 
Hier hab ich schon einiges Gutes gehört. Der Klappentext liest sich ja auch ganz schön, aber... ich bin mir trotzdem total unsicher. Ist es nicht zuu teeniemäßig? Erwarte ich mir da was ganz falsches?
Band 1 (in TB) und Band 2 (als HC) liegen noch gar nicht soooo lange auf meinem SuB. Dennoch weiß ich nicht recht.




Cal & Niko von Rob Thurman
Link zur Reihe (Verlagsseite, Suchergebnisse)
Top oder Flop? 
Nach einer begeisterten Stimme (oder mehreren?) und gut klingendem Klappentext, habe ich den ersten Band günstig erstanden. Zum "mal gucken". Jetzt habe ich neulich einen Beitrag gelesen, in dem die Übersetzung ziemlich runter gemacht wird.
Fortgeführt wird die Reihe in Deutschland eh nicht. Aber komm ich mit Englisch zurecht? Ist sie gar so gut, dass ich sie nicht verpassen darf?




Ich werde den Beitrag in der rechten Sidebar verlinken. Oder kann mir jemand sagen, wie ich diesen Beitrag oben festpinnen kann? ._.
 

Donnerstag, 17. Mai 2012

Top Ten Thursday #64

Gehostet wird der TTT von Alice.

Grün, grün, grün sind alle meine Bücher - grün, grün, grün ist alles, was ich habe... *singsumm*
Oder so ähnlich, denn der heutige Top Ten Thursday steht unter dem Motto "10 grüne Bücher"*. Ich muss ja sagen, das war ziemlich leicht. Vor allem unter den gelesenen Bücher. Aber da wären doch noch Smaragdgrün, Dragon Love 3, Berts Megakatastrophen, Blut des Dämons, City of Bones (Hörbuch)... Ganz zu schweigen von den ungelesenen und denen, die noch ein bisschen mehr grün enthalten... Aber gut.

Ich habe mich für (v. l. n. r. und v. o. n. u.) folgende entschieden:
1. Das verbotene Eden: David und Juna von Thomas Thiemeyer
2. Tintentod von Cornelia Funke (Club-Ausgabe)
3. Sephira - Ritter der Zeit: Die Bruderschaft der Schatten von Corina Bomann
4. Black Dagger: Dunkles Erwachen von J. R. Ward
5. Der Kuss des Satyrs von Elizabeth Amber
6. Gilde der Jäger: Engelszorn von Nalini Singh
7. Sophie im Schloss des Zauberers von Dianna Wynne Jones
8. Betsy Taylor: Untot lebt sich's auch ganz gut von Mary Janice Davidson
9. Cat & Bones: Der sanfte Hauch der Finsternis von Jeaniene Frost
10. Midnight Breed: Gejagte der Dämmerung von Lara Adrian

* Übrigens passend zu meinem grünen Wohnzimmer. :D

Mittwoch, 16. Mai 2012

[Produkttest] Balea Totes Meer Maske

Preis: 0,45 €, Inhalt: 16 ml
Ich habe mich mal an einer Gesichtsmaske probiert. Da ich recht unreine Haut habe, habe ich mich bewusst für diese Maske entschieden.

Bei mir hat der Inhalt für eineinhalb Anwendungen, sozusagen, gereicht. Einmal hab ich mein Gesicht komplett und großzügig mit der pastenähnlichen Masse bestrichen. Das zweite Mal 'nur' die untere Gesichtshälfte (bis zu den Wangen).
Beim ersten Mal hat's schon ein bisschen gebrannt und es dauerte gute 15 Minuten bis die Maske einigermaßen "hart" und "trocken" war. Beim zweiten Mal, weil ich einfach weniger Masse hatte, ging es schneller und es hat nicht gebrannt.
Aber beides Mal war ich wirklich überrascht: Meine Haut war total weich und mir kam sie auch heller und irgendwie auch reiner vor.
Wenn man die Packung zweimal verwenden möchte, sollte man sie aber auf jeden Fall gut verschließen, sonst trocknet die Paste schnell aus.

Wird bestimmt noch mal gekauft. Das nächste Mal werde ich aber genauer aufteilen.

Dienstag, 15. Mai 2012

[Gewinnspiel] Geheime Auslosung und ein RIESEN DANKE!

Hallo alle miteinander!

Ich hatte euch ja letzte Woche angekündigt, dass ich für Montag (7.5.) einen Beitrag geplant habe. Oder wahrscheinlich geplant habe. NATÜRLICH bin ich nicht zum Posten gekommen. Das tut mir sehr Leid, aber besser spät als nie, oder?

Ganz klammheimlich habe ich nämlich ein geheimes Gewinnspiel abgehalten!
Denn vor einiger Zeit entdeckte ich, dass beinahe 2.000 Kommentare abgegeben wurden! Was liegt da näher als dem 2.000sten Kommentar einen kleinen Überraschungspreis zukommen zu lassen???!!!
Genau, die Kommentar-Glücksfee hat bei... *trommel wirbel*


zugeschlagen!
Liebe Jimmy, wenn du das (hoffentlich) liest, dann lass mir doch deine Adresse zukommen. ;-) Dich erwartet ein kleines Überraschungspräsent. Meine Mail-Adresse findest du im Impressum oder rechts in der Sidebar unter "Fragen, Wünsche, Anregungen, Kritik?". ;-) Oder direkt hier.


Aber natürlich gilt euch allen, meine lieben Leser, ein riesen großes Dankeschön! Ein Blog lebt nun mal nicht nur vom Inhalt, wie ich finde, sondern eben auch von der Kommunikation. Besonders gefreut hat mich die wirklich große Resonanz auf den Produkttest zu Lovefilm. Damit hätte ich nie gerechnet! >/////< Übrigens steht der Kommentarzähler derzeit bei 2.039 (Stand: 14.5.12)! O_O

Die meisten Seitenaufrufe hat derzeit mein Post zur TV-Serie Grey's Anatomy (546, Stand: 14.5.12). Während die Seite Floh-Tausch-Börse die meisten Seitenaufrufe hat (868, Stand: 14.5.12). Mein Blog wurde insgesamt über 50.000 mal aufgerufen! *umfall*

Vielen lieben Dank an alle, die fleißig kommentieren, mitlesen und immer mal wieder vorbei schauen!

Montag, 14. Mai 2012

[Meet and Greet] Lara Adrian und Nalini Singh zu Gast in Deutschland

Hallo alle miteinander!

Habt ihr es schon mitbekommen? Ach, bestimmt!
Lara Adrian und Nalini Singh sind nicht nur auf der LoveLetter Convention am ersten Juni-Wochenende in Berlin zu Gast, sondern touren danach auch noch in andere deutsche Städte!
Perfekt also um die Autorinnen mal live, in Farbe und 3D zu erleben!

Hier die Termine:
Montag, 4. Juni um 18 Uhr in Mannheim
Thalia Mannheim
P7, Auf den Planken
68161 Mannheim


Dienstag, 5. Juni um 17 Uhr in Trier
Thalia Trier
Grabenstraße 14
54290 Trier


Freitag, 8. Juni um 15 Uhr in Limburg
Thalia Limburg
Neumarkt 3-5
65549 Limburg


Samstag, 9. Juni um 15 Uhr in Dortmund
Mayersche Buchhandlung
Westenhellweg 37-41
44137 Dortmund


[Quelle: EgmontLYX]

Wer ist mit dabei?
Wenn alles so klappt, wie ich es mir erplane (haha), dann werde ich am Samstag in Dortmund sein. :D Kommt noch jemand von euch? Ihr werdet mich bestimmt an meiner Blog-Tasche erkennen. ;-)

Sonntag, 13. Mai 2012

[TV-Tipp] Das wandelnde Schloss

Hallo alle miteinander!

Heute läuft um 20.15 Uhr Das wandelnde Schloss auf SuperRTL. Wer sich also selbst ein Bild vom Ghibli-Film machen will, der sollte mal reingucken.

Übrigens wird SuperRTL demnächst noch mehr Anime- und Ghibli-Filme bringen.
So bspw. nächste Woche Pom Poko (Ghibli), die Woche drauf Appleseed (Free TV Premiere). Alles jeweils sonntags, 20.15 Uhr.

Für diese Anime-/Ghibli-Filme steht noch kein Termin fest:
Die Chroniken von Erdsee (Ghibli)
Flüstern des Meeres (Ghibli)
Nausicaä aus dem Tal der Winde (Ghibli)
Welcome to the Space Show
Das Mädchen mit dem Zauberhaar
Evangelion 1.11
Evangelion 2.22
Brave Story


[Quelle: SuperRTL, Ghibliworld]

Mittwoch, 9. Mai 2012

[Produkttest] Lovefilm


Seit Ende Februar habe ich ein Abo bei Lovefilm und heute möchte ich euch ein bisschen berichten, wie es abläuft, was es kostet, etc.

Was kostet ein Abo?
Das ist ja immer eine ganz wichtige Frage. Ich habe ein Abo für 4,99 € im Monat. Damit kann ich zwei Filme leihen. Die Filme werden mir nacheinander zu geschickt. Sprich, ich habe immer nur einen gleichzeitig zu Hause. Den Film kann ich aber solange behalten wie ich möchte.
Es gibt aber auch größere Pakete. Die könnt ihr hier einsehen. Dort ist auch ganz easy der Ablauf beschrieben.
Kündigen kann ich monatlich - habe ich bisher aber nicht vor.

Wie läuft's ab?
Nachdem man sich angemeldet hat, sucht man sich die Wunsch-Filme (es gibt auch TV-Serien!) aus und schiebt sie auf die Leihliste. Man kann dann Prioritäten vergeben: Hoch, mittel, niedrig.
Lovefilm rät, dass man immer 10 Titel auf der Leihliste hat. Wenn man jetzt bspw. einen Film dringend sehen will, setzt man nur den mit der Priorität "hoch" an und erhält ihn dann auch. Es kann sein, dass man evtl. einen anderen Titel bekommt, sollte die Wartezeit zu lange sein. War bei mir aber bisher nicht der Fall!
Es ist tatsächlich ein bisschen Überraschung dabei. Es ist nicht wie in der örtlichen Videothek, wo ich mir genau den Film herauspicke, den ich sehen möchte. Es kann sein, dass ich einen Film bekomme, den ich am zweitliebsten hätte. Andererseits ist das ja auch in der örtlichen Videothek nicht gegeben, dass ich meinen Wunschfilm bekomme.
Man bekommt dann eine Mail, wenn die DVD/Blu-Ray unterwegs ist. Meist ist sie auch schon am nächsten Tag im Briefkasten. Wie der Umschlag aussieht, seht ihr oben.
Der Film kommt als Disc und ist in einer dieser Papier-/Folienhüllen verpackt. Sobald man sich den Film angeschaut hat, kommt er wieder in denselben Umschlag, er wird zugeklebt und nur noch zum nächsten Post-Briefkasten tragen! Porto fällt keins an.
So sieht der Umschlag dann aus bevor er zugeklebt wird. Auch noch mal narrensicher die Symbolbeschreibung drauf, wie die DVD dann wieder an den Verleih zurück geht. Es ist wirklich einfach, unkompliziert und geht auch relativ schnell.

Warum ein Online-Verleih? Warum ein Abo?
In meinem kleinen Örtchen gibt es keine ansässige Videothek. Ich müsste also jedes Mal in meine Uni-Stadt fahren, mir dort den Film ausleihen und möglichst zügig auch wieder zurückbringen, sonst sind schnell mal ein paar Euro für einen Film zusammen - lohnt sich nicht.
Da es hier keine Ausleihfrist gibt und ich den Film bequem per Post erhalte, rentiert es sich für mich persönlich eher, weil ich auch nie so genau sagen kann, wann ich dazu komme den Film auch zu gucken. An einem Post-Briefkasten komme ich immer vorbei, von daher muss ich auch keinen Umweg machen oder extra zu einer Poststelle oder dergleichen fahren.
Auf meiner Leihliste befinden sich auch mehr Filme, die ich mir gern ansehen würde, von denen ich aber nicht sicher bin, ob sich ein Kauf lohnen würde. Also erst mal gucken. So rentiert sich für mich auch ein Abo, weil ich die Filme jetzt auch nacheinander ansehen kann. Hätte ich jetzt "nur" ein, zwei Filme, die ich sehen möchte, würde sich das sicherlich auch nicht rentieren.
Abo ja oder nein? Das muss jeder für sich entscheiden.

Positiv?
* Ich kann bequem zu Hause auswählen, welche Filme ich sehen möchte.
* Die Filme kommen per Post und ich muss nicht extra auf gut Glück in die Videothek fahren.
* Keine Leihfrist, die mir dann auch Spritkosten spart.
* Total unkompliziert in der Handhabung.
* Große Auswahl.

Negativ?
* Teilweise muss man schon am besten nach bestimmten Filmen suchen. Ich finde das Durchgucken etwas... unschön - wie im Internet allgemein. Weiß man, was man will - okay. Ist man sich noch nicht sicher - eher schlecht.
* Anfangs ist die Seite etwas unübersichtlich. Auch, was ich mir dann genau leihe (ob DVD/Blu-Ray/Stream etc.), da muss ich schon oftmals zweimal hingucken.
* Die Preise fand ich jetzt nur über Google. Bzw. was man so auch an Werbung sieht.

Neutral?
Der Kundendienst ist schnell und in Ordnung. Ich hatte einen Gutschein, der angeblich nicht gültig wäre, aber der Kundendienst zeigte sich kulant. Ich hab ja auch darauf bestanden.
Es gibt ja öfter diese Angebote mit einem Gutschein verbunden - darauf könnt ihr bei Interesse achten.

Kurz: Natürlich muss so was jeder für sich selbst entscheiden. Ich werde auf jeden Fall den Dienst noch ein bisschen länger nutzen, denn insgesamt bin ich echt zufrieden und einen billigeren Verleihdienst habe ich auch nicht gefunden. Oder kennt ihr einen?

Sonntag, 6. Mai 2012

[TV-Tipp] Mein Nachbar Totoro

Hallo alle miteinander!

Heute läuft um 20.15 Uhr Mein Nachbar Totoro auf SuperRTL. Wer sich also selbst ein Bild vom Ghibli-Film machen will, der sollte mal reingucken. Meine Rezension: >>KLICK<<

Übrigens wird SuperRTL demnächst noch mehr Anime- und Ghibli-Filme bringen.
So bspw. nächste Woche Das wandelnde Schloss, die Woche drauf Pom Poko (beides Ghibli) und am 27.5. Appleseed (Free TV Premiere). Alles jeweils sonntags, 20.15 Uhr.

Für diese Anime-/Ghibli-Filme steht noch kein Termin fest:
Die Chroniken von Erdsee (Ghibli)
Flüstern des Meeres (Ghibli)
Nausicaä aus dem Tal der Winde (Ghibli)
Welcome to the Space Show
Das Mädchen mit dem Zauberhaar
Evangelion 1.11
Evangelion 2.22
Brave Story


[Quelle: SuperRTL, Ghibliworld]

Monatspost # 4/12

Hallo alle miteinander!

Also, mal ganz ehrlich: Der April war doch jetzt wirklich schnell vorbei. Oder kommt mir das nur so vor? Hatten wir nicht gerade erst noch Ostern?
So schnell und launisch wie der April war, war der Monat und damit auch die Lesezeit vorbei. Die letzten zwei Wochen drehten sich bei mir dann hauptsächlich um die Uni und das wird wohl auch mindestens die nächsten zwei Wochen noch so bleiben.


gelesene Bücher im April 2012

Mein Monatsbuchmenü bestand im April aus:

Hex Hall - Dämonenbann (Band 3) von Rachel Hawkins
Dark Future - Herz aus Eis (Band 1) von Eve Kenin
Küss weiter, Liebling! von Rachel Gibson
Das falsche Herz des Meeres von Hilke Rosenboom
0.4 Eine perfekte neue Welt von Mike Lancaster
Das Orangenmädchen von Jostein Gaarder
Du oder die große Liebe (Band 3) von Simone Elkeles
Flammen der Begierde (Band 8) von Kresley Cole


Statistik
Bücher: 8
Seiten: 2640


Highlight
Ihr wisst doch, dass ich mich so schwer entscheiden kann. Natürlich war Du oder die große Liebe wieder fantastisch. Dämonenbann konnte mich auch wieder überzeugen. Überraschungshighlight definitiv Das falsche Herz des Meeres.

Flop
Nicht grottenschlecht, aber Das Orangenmädchen war einfach nicht meins.


~*~*~*~*~*~


Mai: Must-read

Diesen Monat möchte ich folgendes lesen:

Wind der Zeiten von Jeanine Krock
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce

Letzten Monat habe ich gerade noch so Sephira begonnen, aber die incorrigible Children of Ashton Place wurden erst mal strafversetzt. *seufz*
Eigentlich wollte ich mal einen Monat lang nur Wälzer lesen. Das auch schön ankündigen und evtl. eine Challenge draus machen. Wälzer heißt dabei "500 Seiten plus". Hätte da jemand Interesse dran?
Auf jeden Fall nehme ich mir einen Wälzer vor. Außerdem kommt gleich nach Sephira Harold Fry dran - damit er endlich auf Pilgerreise gehen kann. :-)


~*~*~*~*~*~


Buchneuheiten im Mai

Im Mai turnt mich jetzt irgendwie wenig an. Wahrscheinlich hab ich die Hälfte übersehen... Oder?

Auf diese Favoriten freue ich mich im Mai:

Hexenfluch von Lynn Raven
- Bei dem Band bin ich echt zwie gespalten. Einerseits mag ich die Autorin, andererseits hab ichjetzt auch schon eine abschreckende Rezi gelesen...  

Darum geht's:
Im Leben der erfolgreichen Ärztin Ella Thorens gibt es nicht viel außer ihrem Beruf. Seit ihre Mutter sie und ihren Vater verließ, hält sie ihr Herz sorgsam verschlossen. Ella ahnt nicht, dass ihre Mutter ihr ein besonderes Erbe hinterlassen hat, bis sie eines Abends Zeugin wird, wie eine Gruppe vermummter Gestalten einen Mann zusammenschlägt. Ella kann die Angreifer vertreiben, doch als sie den Verletzten berührt, fühlt sie, wie eine neue Macht sie durchströmt. Denn Christian Havreux ist ein Hexer, und der Kontakt mit ihm erweckt Ellas magische Kräfte. Christian überredet Ella, sich von ihm ausbilden zu lassen, doch dabei verfolgt er nicht nur uneigennützige Pläne …
[Quelle: droemer-knaur.de]



1. Band
Hourglass von Myra McEntire

- Sehr schönes Cover. Ist aber schon auf Englisch bestellt. 

Darum geht's:
Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennenlernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens „Hourglass“, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.
[Quelle: randomhouse.de]
>>Leseprobe<<


4. Band
Riley - Die Geisterjägerin: Der erste Kuss von Alyson Noël
- Letzter Band der Serie? Ich bin echt weit hinterher, aber die Bücher sind einfach eine nette, leichte Abwechslung. 

Darum geht's:
Riley steht vor ihrer bisher größten Herausforderung als Geisterjägerin, und daran ist sie selbst nicht ganz unschuldig. Schließlich wollte sie auf einen Geist angesetzt werden, der es ihr besonders schwer machen würde. Also wird die zierliche Zwölfjährige zu einem echten römischen Gladiator geschickt, der auf der Erde sein Unwesen treibt. Und plötzlich steckt Riley in den größten Schwierigkeiten. Doch dann trifft sie die schöne Messalina, die ihr einen Rat gibt: Nur wenn sie Teil seiner Welt wird, wird sie es schaffen können, seine Seele endlich ins Jenseits zu befördern. Mit ihrer Hilfe durchläuft sie also ein komplettes Umstyling und wird zum schönen Teenager. Und ist so nicht nur bestens für ihre Aufgabe gerüstet, sondern auch bereit für ihren ersten Kuss ...
[Quelle: randomhouse.de]


Evies Garten von K. L. Going

- Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch. Es wird sicherlich nicht gleich gekauft. Aber es hört sich auch mal nach etwas anderem an.

Darum geht's:
Seit die zehnjährige Evie ihre Mutter verloren hat, kommt ihr die ganze Welt kalt, grau und leblos vor. Der Umzug in eine neblige Kleinstadt mitten im Nirgendwo macht das alles nicht besser. In diesem seltsamen Ort liegt die neue Apfelplantage von Evies Vater, auf der nur alte, knorrige Bäume stehen, die nicht mehr blühen.
Doch dann findet Evie einen Freund – Alex, der behauptet, ein Geist zu sein. Ist das wirklich möglich? Und gibt es einen Grund, warum die Stadt so kalt und grau ist? Evie und Alex entdecken das Geheimnis des Nebels und der leblosen Bäume ...

[Quelle: luebbe.de]


2. Band
Der Fluch der Abendröte von Leah Cohn
- Den ersten Band hatte ich ja als Hörbuch gehört. Lesen müsste ich es jetzt nicht noch mal, aber weiter hören möchte ich definitiv! Übrigens die Taschenbuchausgabe. Als Hardcover gibt's das Buch schon.  

Darum geht's:
Vereint mit ihrer großen Liebe Nathanael Grigori und ihrer gemeinsamen Tochter Aurora, scheint in Sophies Leben endlich Ruhe eingekehrt zu sein. Aber ihr Glück wird bald durch unheimliche Ereignisse zerstört: Alpträume plagen Sophie, Nathan verschwindet plötzlich spurlos und Aurora wird entführt – genau in dem Moment, als ein alter Widersacher, der totgeglaubte Caspar von Kranichstein, wieder auftaucht. Jetzt muss nicht nur Sophie all ihren Mut zusammennehmen und sich der unheimlichen Gefahr stellen, auch auf Aurora wartet die größte Prüfung ihres Lebens: In ihr erwacht das Erbe ihres Vaters – doch sie wandelt sich nicht einfach nur in eine Nephila – sondern in eine der mächtigsten ihrer Art …
[Quelle: fischerverlage.de]
>>Leseprobe<<



4. Band
Gilde der Jäger - Engelskrieger von Nalini Singh
- Da brauch ich ja nichts mehr vorschwärmen, oder? Wird zwar sicherlich etwas dauern, bis ich mir diesen Band kaufe (u. a. damit ich dann nicht so lang auf den folgenden warten muss), aber er wird bei mir einziehen.

Darum geht's:
Als der abgetrennte Kopf eines Blutsaugers gefunden wird, übernimmt der Vampir Dmitri – die rechte Hand des Erzengels Raphael – die Ermittlungen. Ihm wird die hübsche Jägerin Honor zur Seite gestellt, die einst von Vampiren grausam misshandelt wurde. Dmitris gefährliche Sinnlichkeit weckt jedoch ungeahnte Gefühle in Honor. Da holen sie die Albträume ihrer Vergangenheit wieder ein – und Dmitri ist ihre einzige Hoffnung …
[Quelle: egmont-lyx.de]



1. Band
Mein Wille sei sein Wille von Mary Burton
- Hört sich spannend an und ich brauch zwischendurch auch mal ein bisschen Abwechslung. Aber (schon wieder) eine Reihe...

Darum geht's:
Er ist näher, als du denkst … Vor einem Frauenhaus in Virginia wird eine Leiche entdeckt. Es handelt sich um einen stadtbekannten Anwalt, der seine Ehefrau misshandelt hat. Wurde er ein Opfer ihrer Rache? Doch dann schlägt der Killer erneut zu – und als die Leiterin des Frauenhauses, Lindsay O’Neil, morbide Souvenirs seiner Taten erhält, wird deutlich: Der Killer kennt die Geheimnisse ihrer düsteren Vergangenheit…
[Quelle: egmont-lyx.de]


~*~*~*~*~*~


Manga-Anschaffung im April

Hier meine Ausbeute an Manga im April:


Ja ja, ihr seht richtig! Nur ein einziger Manga ist diesen Monat bei mir eingezogen... Ich glaub... das hatte ich seit ich damals (vor rund 12, 13 Jahren) mit Sailor Moon angefangen habe noch nie... Zumindest nicht, seit ich meine Zugänge auch aufzeichne.


~*~*~*~*~*~


Manga-Novis im Mai

Bei Carlsen und Tokyopop erscheinen die Monatsneuheiten bereits im Vormonat. Ca. eine Woche vorher. 
Meine Manga-Lights für diesen Monat:

Carlsen
Glanz der Sterne, Einzelband von Rei Toma
Hunter x Hunter, Band 28 von Yoshihiro Togashi
Junjo Romantica, Band 14 von Shungiku Nakamura
Vampire Knight, Band 13 von Matsuri Hino

Egmont Manga & Anime / EMA
Liebeslügen, Band 4 von Kotomi Aoki
Pretty Guardian Sailor Moon, Band 8 von Naoko Takeuchi
RAVE, Band 25 von Hiro Mashima   

Tokyopop
D.Gray-man, Band 22 von Katsura Hoshino
Daniel X, Band 1 von James Patterson, Micheal Ledwige und SeungHui Kye
Dich zu lieben - einfach magisch!, Einzelband von Kozue Chiba
Happy Marriage?!, Band 5 von Maki Enjoji 
Ich hab dich stets geliebt, Einzelband von Kayoru 
Süße Falle, Einzelband von Rie Honjoh
Switch Girl!!, Band 13 von Natsumi Aida   


Viz
---

Wenn ihr auf "Band XX" klickt, kommt ihr zur Beschreibung der jeweiligen Verlage.
Zum gesamten Programm für April kommt ihr, wenn ihr folgenden Links folgt: >>Carlsen<<, >>EMA<<, >>Tokyopop<< und >>Viz<<

Nur Glanz der Sterne vorbestellt, obwohl ich auch noch gern Junjo Romantica hätte. Ansonsten fehlen mir oft Zwischenbände. Mal schauen, wann ich zum Nachkaufen komme.


~*~*~*~*~*~


Kampf dem SuB

Meine kleine Zusammenfassung meiner individuellen Kampf dem SuB Challenge.

Im Februar sind insgesamt 14 Bücher bei mir eingezogen. Davon wanderten 13 auf den SuB.
Subrelevant waren/sind: Alterra - Der Krieg der Kinder, Alera - Geliebter Feind, Alera - Zeit der Rache, Du oder die große Liebe, Ghostwalker - Tag der Rache, Das Tal - Season 1: Das Spiel, Küss weiter, Liebling!, Soul Screamers Volume One - My Spoul to lose, My Soul to take, My Soul to save, Flammen der Begierde, Solange du schläfst, Die Sterne leuchten immer noch, Sweep Volume One - Book of Shadows, The Coven, Blood Witch und Juniper Berry.
Davon habe ich drei Bücher beendet: Du oder die große Liebe, Küss weiter, Liebling! und Flammen der Begierde.

Ich hatte es geahnt, aber doch noch gehofft. Tatsächlich schlichen sich neun unerlaubte SuB-Zugänge in meine Regale.Wäre ich sehr konsequent und genau sogar mehr, denn Soul Screamers und Sweep beinhalten ja jeweils drei Bände.
Nächsten Monat heißt es Diät halten! Vorbestellt ist kein Buch, aber ich komme wohl nicht umhin noch eine kleine TBD-Bestellung aufzugeben. *seufz* Doch die fällt wirklich klein aus. Immerhin brüte ich schon seit über einer Woche drüber, was nun rein darf und was nicht. :D

Wer mitmachen will, der darf jederzeit einsteigen! Mehr Infos hier.

Neuzugänge KW 18 & Wochenfazit

Hallo alle miteinander!

Irgendwie scheint auch diese Woche wie ein Fingerschnips vorbeigerauscht zu sein... Vielleicht liegt's auch am Feiertag und/oder der vollen Wochenplanung? Ich weiß es nicht.
Und obwohl ich doch im Mai nichts kaufen wollte, gibt es doch Neuzugänge. Der eine hätte eigentlich schon letzte Woche mit dabei sein sollen, aber die Post war einfach zu langsam. Den anderen hatte ich (für aufmerksame Leser-chans) schon mehr oder weniger angekündigt.

Fateful habe ich mir bei eBay ersteigert. Der Einband ist so metallic, also richtig, richtig schick! Steht auch schon seit einer ganzen Weile auf meinem Wunschzettel und als ich es bei eBay entdeckte... Na ja, ihr seht ja das Ergebnis.
Dann war ich am Donnerstag noch in der Stadt, weil ich unter anderem ein bisschen für meine Literaturreportage recherchieren musste (oder einfach gesagt Ideen gesammelt habe). Als ich dann beim Club vorbeigekommen bin und ein Tischchen mit der Aufschrift "Taschenbücher - 3.33€" sah, war's um mich geschehen. Es könnte doch was Gutes dabei sein! Jap, war's auch. Splitter wollte ich nämlich eigentlich schon bei meinem letzten vierteljährlichen Kauf haben, aber die Filiale hatte es nicht mehr, ebensowenig auf der Webseite. :-( Umso besser, denn so hab ich über 2 € gespart und auch noch meinen "alle-3-Monate-Kauf" getätigt (Blutbraut muss dann halt warten...).


Darum geht's in Fateful von Claudia Gray:
Paranormal danger and intrigue fill this electrifying romance set aboard the Titanic! The RMS Titanic is the most luxurious ship in the world, but all Tess Davies wants to do is escape the overbearing family she works for. Traveling as a maid for the Lisles, Tess is trapped amid painful memories and twisted family secrets. Once their ship reaches its destination, Tess plans to strike out on her own.
Her single-minded focus shatters when she meets Alec, a handsome and mysterious upper class passenger who captivates her instantly. But Alec has secrets of his own. As she uncovers what he has been concealing, Tess quickly becomes entangled in the mystery surrounding Alec's fate. Soon Tess will learn that the danger they face is no ordinary enemy: that werewolves exist, and are stalking him and now her, too. Her growing love for Alec will put Tess in mortal peril, and fate will do the same before their journey on the Titanic is over. 
[Quelle: amazon.de]
- Ich bin sehr gespannt auf das Buch. Passend zum Titanic-Jahr und... ja, ein bisschen klingt die Geschichte doch bekannt, oder? Aber dann auch wieder nicht...

Splitter von Sebastian Fitzek:
Was wäre, wenn Sie die Erinnerung an die schlimmsten Ereignisse Ihres Lebens für immer aus Ihrem Gedächtnis löschen könnten? Und was, wenn etwas dabei schiefginge? Viel mehr als der Splitter, der sich Marc Lucas in den Kopf gebohrt hat, schmerzt ihn die seelische Wunde – denn seine Frau hat den Autounfall, an dem er die Schuld trägt, nicht überlebt. Da hört Marc von einem psychiatrischen Experiment, das ihn von der quälenden Erinnerung befreien könnte. Nach dem ersten Test jedoch beginnt ein Alptraum: Marcs Wohnungsschlüssel passt nicht mehr. Ein anderer Name steht an der Tür. Und dann öffnet ihm seine hochschwangere Frau …
[Quelle: amazon.de]
- Ein bisschen Psychothrill muss zwischendurch sein und was eignet sich da besser als ein Fitzek-Buch?


~*~*~*~*~*~

Mein Wochenfazit

Wie ich oben schon sagte, kam es mir (mal wieder) so vor als wäre die Woche einfach so vorbeigeflogen. Mal wieder stand alles unter Unis Fuchtel. Mal wieder bin ich kaum zum Lesen gekommen. Mal wieder muss ich das an dieser Stelle erwähnen. :-)
Apropos Uni...

Literaturkritik - Eine etwas andere Rezension
Vielleicht habt ihr gestern bemerkt, dass ich unter einem neuen Label eine Rezension hoch geladen habe. Diesmal von eben jenem Buch, das ich als Studienarbeit lesen und dazu eine Kritik schreiben musste. Ich lieg euch damit ja schon seit einer gefühlten Ewigkeit in den Ohren. Am Freitag sollten/durften wir diese vortragen. Im Anschluss hab ich auch extra noch mal unseren Dozenten gefragt, ob ich die Kritik auch hier auf meinen Blog stellen dürfe.
Tatsächlich hatte ich erst etwas Bammel sie vorzulesen. Da ich mich wirklich in erster Linie auf das Buch und den Inhalt eingeschossen hatte und nicht wie die anderen auch Zusatzinfos (zum Autor, zum Afghanistan-Einsatz etc.) eingebaut habe.
Aber meine Panik war unbegründet. Die Kritik wurde - trotz fehlender Infos - gut aufgenommen, als "super" und "originell" betitelt. Klar, es gäbe noch die ein oder andere Verbesserung, meine Meinung hätte ich deutlicher ausdrücken können (Problem: Ich finde das Buch weder schlecht noch herausragend. Deswegen auch keine Bewertung, weil ich finde, dass meine übliche Bewertung dem Buch nicht gerecht werden kann.), aber im Großen und Ganzen hat es gepasst - zum Glück.
Ich hatte wirklich überlegt (vor dem Vortrag), ob ich sie euch präsentieren soll oder nicht. Zum einen, weil ich das Buch ja lesen "musste", zum anderen, weil ich eben keine richtige Meinung dazu habe/hatte. Was ich aber total gut fand, dass ich mich mit meinen Kommilitonen austauschen und das Buch, den Inhalt, die Symbole und Metaphern diskutieren konnte.
Wenn ich's hinkriege, wird es demnächst noch eine Literaturkritik geben - ebenfalls für ein Unibuch. Mal sehen.
Was haltet ihr von dieser Form einer Rezension? Gut? Schlecht? 

Klamottenrausch
Okay, so schlimm dann auch nicht. Aber ich hatte mal wieder das Bedürfnis Klamotten zu kaufen. Bzw. brauche ich sie teilweise wirklich!
Um die Lederjacke (rechts) schleiche ich schon seit Wochen. Sie war bei C&A von 49 € auf 29 € heruntergesetzt. Da meine "alte" schon ziemlich zerfleddert aussieht, musste diese hier einfach bei mir einziehen. Tatsächlich ist sie aber nicht schwarz, wie es auf dem Bild scheint, sondern dunkelblau, teilweise ein bisschen jeansfarbig (diese Farbe zwischen dunkelblauer und hellblauer Jeans).
Ganz unfein hab ich euch dann auch noch den Rock drunter eingesetzt. Ein ganz normaler kurzer Rock (4,50 € bei C&A), den ich auch schon in schwarz habe. Im Laden sah er türkis aus, zu Hause wasserblau mit einem leichten türkis-Stich... Egal! Ich find ihn toll. :D

Aussicht auf die nächste Woche
Heute Abend wird es noch (verspätet) meinen Monatspost geben. Ich hab's leider nicht eher geschafft. Eigentlich hätte er gestern erscheinen müssen, aber das war schlichtweg nicht drin. Dann eben heute, obwohl ich eigentlich keine zwei Posts an einem Tag mag... Da ich aber für morgen schon einen Beitrag geplant habe und ich die Statistik nicht noch länger aufschieben wollte, mache ich mal (haha) eine Ausnahme.
Die nächste Woche ist auch wieder voll verplant. Wahrscheinlich wird es dann auch am Sonntag kein Wochenfazit geben. Wenn es die Zeit zulässt, werde ich das am Montag nachholen.
Wie erwähnt, wird morgen (wahrscheinlich) ein Beitrag kommen, am Mittwoch der Mitwochspost (diesmal unter dem Label Produkttest) und ansonsten wird es ruhig sein. Tatsächlich habe ich nämlich auch alle ausstehenden Rezis abgehakt.

Erinnerung
Ich möchte euch alle noch einmal dazu aufrufen an der Aktion Wanderbuch Harold Fry teilzunehmen! Schreibt mir einfach eine Mail oder hinterlasst einen Kommentar mit eurer Mail-Adresse!
Außerdem auch noch einen kleinen Stubs Richtung Tauschbücher. Evtl. wird's da auch bald wieder Neues geben.