Montag, 1. August 2011

[Leseeindruck] Die Dämonenfängerin von Jana Oliver

Hallo alle miteinander!

Es war mal wieder Zeit für ein neues Label, bzw. Kategorie: Leseeindruck. Warum, wieso, weshalb?
Nun, wie ich euch berichtet habe, habe ich bei ... was wirklich zählt ... Die Dämonenfängerin gewonnen. Das Buch erscheint aber erst am 9. September und davor sollte keine Rezension veröffentlicht werden.
Deswegen dachte ich, dass ein kleiner Leseeindruck nicht so schlimm ist. ;-)


1. Band
Inhalt:
Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren – nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.

[Quelle: fischerverlage.de]




Mein Leseeindruck:
Wer jetzt denkt, dass sich der Klappentext schon gut anhört, der wird von dem Buch begeistert sein. Ich war's jedenfalls. Die Autorin erschafft da wirklich eine ganz coole, düstere Welt und die Charaktere sind mir auch schnell ans Herz gewachsen.
Viel mehr möchte ich euch erst mal auch nicht verraten. Nur noch so viel: Absoluter Geheimtipp! Merkt es euch für September vor.
Die Aufmachung ist übrigens auch fantastisch. Ähnlich wie Die Auswahl von Ally Condie. Der Einband ist ein bisschen gummiartig, aber Kugel und das Symbol (erkennt man vielleicht hinter dem Titel auf dem Cover-Bild) glänzen. Der Titel ist im Umschlag geprägt und das Blau leuchtet richtig. Fehlt nur das Lesebändchen zur perfeken Ausstattung. 


Weitere Informationen:
Verlag: Fischer
gebunden, mit Schutzumschlag
Seiten: 544
Originaltitel: The Demon Trappers 1: Forsaken
Reihe: Die Dämonenfängerin / The Demon Trappers
ISBN: 978-3-8414-2110-4
Preis: [D] 16,95 €

Kommentare:

  1. oh wie gemein von dir! das Buch ist eh schon ganz oben auf meiner Wunschliste und jetzt kann ich es noch weniger erwarten, bis ich es endlich lesen kann *g* ich habe ja schon vom Original viele begeisterte Reaktionen gehört, aber es ist gut zu wissen, dass die Übersetzung offensichtlich gelungen ist!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Original kann ich es natürlich nicht vergleichen. Ich denke, die Dialekte haben sie ganz gut übertragen (zumindest so gut es geht). Aber ich hab's echt gern gelesen. Auch wenn es nicht soooo romantisch war, wie ich es gewohnt bin, aber es lohnt sich!
    Vorfreude ist doch die schönste Freude. :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.