Freitag, 5. August 2011

[Rezepte] gebratene Asia-Nudelsuppe

Hallo alle miteinander!

Ihr werdet euch jetzt sicher denken: "Wie will sie denn Suppe anbraten?!" Haha, was Ami alles kann, was?
Ich muss allerdings zugeben, dass mich meine ehemalige Azubi-Kollegin (besser gesagt deren Freund) auf dieses Rezept gebracht hat. Aber guckt doch selbst.


Zutaten:
1 Päckchen Asia-Nudelsuppe (z. B. Mi Kim-Chi)
Frühlingszwiebeln
nach Geschmack: Ingwer, Schinken, Krabben, Rindfleisch, Paprika, Karotte ...
zum Würzen: ggf. Soja-Sauce, Austern-Sauce, Zuckerkaramell aus Kokos, Sambal-Olek

Menge:
Nach Geschmack/Hunger und wie viele Esser. Von einem Päckchen wird eine Person aber gut satt.

Zubereitung:
Die Nudeln, Suppenpulver und Gewürze in eine Schüssel geben. Kochendes Wasser dazu geben, aber nicht zu viel, lieber noch mal nachgießen. Warten bis die Nudeln das Wasser gut aufgesaugt haben und weich sind.
Nebenher Frühlingszwiebeln (und ggf. andere Zutaten) schneiden und leicht anbraten. Wenn die Zwiebeln leuchtend grün sind und glänzen, die Nudel"suppe" dazu geben und nochmals kurz anbraten (je nach Geschmack). Wer mag kann noch mit Gewürzen, siehe oben, nachwürzen. Aber besser vorher abschmecken!

Et voilà - bon appetit!


Übrigens:
Ich selbst beziehe meine Mi Kim-Chi Nudelsuppen aus einem Asia-Laden in Tschechien. Ich habe sie eher selten in hiesigen (Asia-)Läden gesehen. Tipp: Nehmt eine Instant-Nudelsuppe, die euch persönlich auch so gut schmeckt.

Kommentare:

  1. Oder man nimmt einfach chin. Mie-Nudeln, die man dann mit Gemüsebrühepulver (oder wahlweise Rind oder was anderes)mit kochendem Wasser weich macht. Dann nehm ich noch gerne Pilze, oder Gemüse, oder Fleisch und brate das alles in einer Pfanne an.
    Ab und an mach ich auch einfach noch nen Ei drauf. ^__^
    Einfach und lecker!

    LG Tenshi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da hab ich ja echt noch GAR nicht dran gedacht! Danke für den Tipp. Die Nudeln in der Brühe weichmachen... Ich koch öfter mal die "normalen" Nudeln in Brühe, aber auf die chinesischen Nudeln bin ich so noch nicht gekommen. Danke! :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.