Sonntag, 6. März 2011

Neuzugänge KW 9

Hallo alle miteinander!

Ja, wir ihr seht ist mein Blog-Kleid etwas heller geworden. Das hatte ich schon länger vor. Blau/Türkis/Grün sind zwar meine Lieblingsfarben, aber da das Wetter momentan so sommerlich ist, musste mein Blog einfach ein neues Gewand bekommen. Mittlerweile finde ich auch, dass man Texte einfach besser auf hellem Untergrund lesen kann. =) Und grün ist ja noch dabei. *zwinker*

Nun zum eigentlichen Anliegen, meinen Neuzugängen. Ich hab wieder ein paar Schnäppchen gemacht. Ein Paket hab ich bei eBay ersteigert: 7 Bücher für unglaubliche 3,50 € inkl. Versand! Na, wenn das nichts ist, dabei wollte ich eigentlich nur ein Buch haben, nämlich Der Geist, der mich liebte. Mal sehen, ob ich die anderen auch noch lese. Zumindest die beiden HardCover, Poison und Das Lied von Malonia hören sich gut an.
Ich hoffe, dass in nächster Zeit mit meinen Buchkäufen etwas ruhiger, bzw. weniger wird. Mein SuB ist mittlerweile so umfangreich, dass ich keinen Platz mehr habe andere ungelesene Bücher unterzubringen. Drei Bücher hab ich mir vorbestellt und auf zwei warte ich noch. Erst einmal möchte ich gerne meinen SuB abbauen - mal sehen wie das klappt.


Da hat der Bücherwurm wieder einiges zu tun! Wie gesagt, sollte es nicht so viel werden, aber bei einem so tollen Schnäppchen konnte ich einfach nicht wiederstehen. Schuld ist eigentlich nur Lucina von Lucina's Bücherregal, die mich mit ihrer Schwärmerei für das Buch so neugierig gemacht hat, dass ich mir gerne selbst einen Eindruck verschaffen wollte. ;-)
Das Gifts-Buch im Hintergrund war mit im Paket und übrigens auch ein toller Glücksgriff. Im Laden hätte ich mir das nie gekauft, geschweige denn überhaupt gefunden! Ich hab's auch schon durchgeblättert und war wirklich begeistert! Aber mehr dazu weiter unten.


Darum geht's in Vampirsohn von J. R. Ward:
Seit Jahrzehnten wird der Vampir Michael im Keller eines uralten Hauses gefangen gehalten. Bis die toughe Anwältin Claire ihm gezwungenermaßen einige Tage Gesellschaft leistet und in ihm eine bis dahin unbekannte Leidenschaft entfacht.
[Quelle: amazon.de]
- Endlich halte ich auch die Novelle zur Black Dagger Serie in Händen. Das Cover fügt sich ja schön in die Reihe, aber die Verarbeitung des Covers find ich etwas seltsam. Ich mag matte Cover lieber.

Darum geht's in Französische Märchen:
Wie der Titel schon sagt, sind verschiedene Französische Märchen in deutscher Übersetzung enthalten.
- Ich geb's zu. Ich hab's mir nur gekauft, weil ich dachte, dass das Märchen zu Die Schöne und das Biest enthalten wäre. War wohl nichts. Aber als Märchen-Fan lass ich mich natürlich nicht lumpen, denn immerhin kenne ich kaum Französische Märchen. Reiht sich übrigens ganz toll zu meinen Chinesischen und Japanischen Märchenbüchern ein.

Darum geht's in Der Geist, der mich liebte von Kate Logan:
Als Sam ein altes Haus in Cedars Creek erbt, erlebt sie eine böse Überraschung. Ihr neues Heim grenzt nicht nur an einen Friedhof, sie hat auch einen Mitbewohner: Nicholas - jung, charmant und seit über 50 Jahren tot. Zu ihrem Entsetzen fühlt sie sich bald unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Da kommt ihr der attraktive und höchst lebendige Adrian zur Ablenkung gerade recht. Doch dann gerät Sam in den mörderischen Strudel schwarz-magischer Ereignisse und plötzlich weiß sie nicht mehr, wem sie trauen soll - den Lebenden oder den Toten? 
[Quelle: amazon.de]
- Wie oben bereits erwähnt, hat mich Lucina einfach neugierig gemacht und die Inhaltsangabe sagte mir auch zu. Auf jeden Fall bin ich schon gespannt.

Darum geht's in Das Lied von Malonia von Catherine Banner:
Dunkle Schatten liegen über Malonia. Doch eine Prophezeiung erfüllt die Menschen mit Hoffnung …
Ein skrupelloser Tyrann beherrscht das Reich Malonia, seit Prinz Ryan, der rechtmäßige Thronfolger, verschwunden ist, ohne eine Spur zu hinterlassen. Doch dann findet der junge Malonier Leo North ein geheimnisvolles Buch, das ihm verrät, wohin der Prinz verbannt wurde: in ein Reich namens England, das von seiner Heimat durch eine magische Pforte getrennt ist … Aber wird Prinz Ryan in der Stunde der Not zu seinem Volk zurückkehren – auch wenn er dafür die Frau verlassen muss, die er mehr liebt als das Leben?
[Quelle: amazon.de]
- Wie gesagt, war es im Paket mit drin, aber die Inhaltsangabe finde ich doch recht interessant. Ein Glücksgriff oder ein Flop? Mal sehen.

Darum geht's in Poison von Chris Wooding:
Als die kleine Schwester der rebellischen Poison von Elfen entführt wird, macht Poison etwas Undenkbares: Sie verlässt die heimatlichen Sümpfe, um von dem Elfenkönig die Herausgabe ihrer Schwester zu fordern! Doch bis es soweit kommt, muss sie zunächst den gefahrvollen Weg in die Elfenwelt antreten, und schon bald wird Poison klar, dass dies alles nur der Anfang eines viel größeren Abenteuers ist. Hier steht nicht nur ihr eigenes Leben und das ihrer Schwester auf dem Spiel - sie ist auserwählt, um das Menschenreich zu befreien und die Geschichte zum Guten zu wenden ?
[Quelle: amazon.de]
- Auch hier finde ich die Inhaltsangabe recht interessant. Ob's mir nun gefällt oder nicht, wird sich zeigen.

Darum geht's in Shopping-Queen von Cora Gofferjé:
Tasha ist ein echtes Society-Girl. Ihr Hobby: Marathon-Shopping. Und dass schickt sie ihr Vater in den Sommerferien ausgerechnet in die Schweiz - wo es nur Kühe, Berge und Käse gibt! Frechheit! Na, dem wird sie´s zeigen! Aus der Reihe: Ich bin Ich!
[Quelle: amazon.de]
- Gut, ich liebe Shoppen. Aber für mich klingt es wie ein Teenie-Buch, das ich nicht mal in meiner Teenie-Zeit gelesen hätte. Prinzipiell hab ich nichts gegen Jugendbücher, aber diese Art ist eher nicht mein Beuteschema. Ich bin skeptisch.

Darum geht's in Candy von Kevin Brooks:
Am Bahnhof King's Cross begegnet Joe Candy - und eine Geschichte nimmt ihren Lauf, die völlig unwahrscheinlich ist: die Geschichte von der Liebe eines Arztsohns aus einem gediegenen Londoner Vorort zu einem heroinsüchtigen Mädchen vom Straßenstrich in einem der härtesten Viertel der Stadt. Was nie hätte passieren sollen, geschieht doch: Joe trifft Candy im Zoo, wo sie sich im Dunkel des Nachttierhauses küssen, er schreibt ihr, wie in Trance, einen Song, lädt sie zu einem Konzert seiner Band in einem Club ein. Die Bedrohung durch ihren Zuhälter Iggy, der versichert hat, Joe die Kehle durchschneiden zu wollen, wenn er nicht die Finger von Candy lässt, blendet er aus. Bis es fast zu spät ist. Bis er und Candy vor Iggy durch halb England fliehen müssen. Aber Candy ist durch ihre Sucht an Iggy gebunden, der ihr Stoff beschafft - wie kann Joe sie da retten? Hat er gegen dieses Milieu eine Chance - und will Candy überhaupt gerettet werden? 
[Quelle: amazon.de]
- Auch dieses Buch ist nicht unbedingt mein Genre. Klingt aber schon mal interessanter als Shopping-Queen.

Darum geht's in Die Erde, mein Hintern und andere dicke runde Sachen von Carolyn Mackler:
Virginia hat es wirklich nicht leicht. Alle aus ihrer Familie sehen umwerfend aus, sind erfolgreich, sportlich, überall beliebt und sprechen außerdem noch fließend französisch. Mit anderen Worten, sie sind einfach perfekt. Nur sie selbst fällt leider völlig aus dem Rahmen mit ihrem viel zu großen Hintern und ihrem viel zu kleinen Selbstbewusstsein. Doch als auf einmal der von ihr so sehr bewunderte, große Bruder vom College fliegt, erfährt Virginia, dass sich hinter einer perfekten Fassade auch dunkle Geheimnisse verbergen können. Erst stürzt eine Welt für sie ein, aber dann erkennt sie die Chancen dieser Veränderung. Und mit einem Flugticket in der Hand macht sie sich auf den Weg, auch sich selbst neu zu entdecken. 
[Quelle: amazon.de]
- Hier gilt dasselbe wie für Candy. Nicht mein Genre, klingt aber besser als Shopping-Queen. Wobei der Titel auch schon interessant klingt. ;-)

Darum geht's in GIFTS - Geniale Ideen für tolles Schenken mit Texten von Kerstin Gier:
Ein Geschenk soll originell und kreativ, individuell und überraschend sein. Es soll Freude machen und Liebe, Dankbarkeit, Wertschätzung, Freundschaft und vieles mehr ausdrücken. Mit unseren Ideen sind die Zeiten des verzweifelten Suchens nach einer passenden Geschenkidee endlich vorbei. Wir zeigen Ihnen Ausgefallenes zum Selbermachen, geniale Ideen zum Inszenieren von gekauften Geschenken und ungewöhnliche Verpackungen. Vorschläge für die beste Freundin, für Männer, für Kinder oder für eher flüchtige Bekannte, Anregungen für Geldgeschenke, Gutscheine, für Last-Minute-Geschenke sowie Ideen für Anlässe durchs ganze Jahr - hier wird Ihnen geholfen. 
[Quelle: amazon.de]
- Ich hab's mir ja gleich nach dem Aufpacken angeschaut und ein bisschen gestöbert. Es hält auf jeden Fall, was es verspricht! Die Ideen sind wirklich toll und individuell. Ob sie so leicht nachzubasteln sind, weiß ich (noch) nicht. Ich finde auf jeden Fall, dass es ein Glücksgriff war, denn Geschenk-Ideen brauch ich immer.

Kommentare:

  1. Huhu,
    dein neues Design gefällt mir sehr gut!! hab mich zwar im ersten Moment gewundert wo ich grad gelandet bin, aber es ist toll geworden :)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, dankeschön! Freut mich natürlich, wenn es Anklang findet. Ich brauchte halt einfach mal Veränderung. :O

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt dein neues Design auch echt gut :) war auch kurz verdutzt und hab überlegt, ob ich auf dem richtigen Blog bin :D Aber ist wirklich richtig schön frühlingshaft! Super!
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  4. Das Design sieht richtig toll aus! *_* Und diese verschnörkelte Schrift gefällt mir... ^^

    Ich hoffe "Der Geist, der mich liebte" gefällt dir, aber für 3,50€ kann man auch ein Buch (bzw. 7) kaufen, die einem vielleicht nicht gefallen. An deiner Stelle hätte ich auch zugeschlagen :-D

    AntwortenLöschen
  5. @ Caro: Danke. :-) Ich wollte es ja schon lange ändern und hab's immer vor mir hergeschoben... Freut mich, dass es gefällt. ^_^

    @ Lucina: Ich LIEBE verschnörkelte Schriften und Sachen. XD Da bin ich ein richtiges Mädchen. Aber in meiner Praktikumszeit hab ich gerlernt auch auf meine Mitmenschen zu achten, die eine verschnörkelte Schrift nicht so toll finden und vielleicht nicht so gut lesen können. XD Das war dann sozusagen der Kompromiss.

    Hihi. Ja,ich hab mich ehrlich gesagt selbst total gewundert, das sich es überhaupt bekommen hab. Meine bessere Hälfte saß aber dran, da kann dann fast nichts schief gehen. :D
    Auf das Buch bin ich jedenfalls gespannt. Einen Geisterroman hab ich noch nie gelesen. D:

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.