Dienstag, 1. März 2011

Buchneuheiten im März

Hallo alle miteinander!

Diesmal kurz und knackig. Das sind meine Favos in diesem Monat:

2. Band
Diesen Band hab ich mir bereits vorbestellt. Nachdem mich der erste so positiv überrascht hat. Außerdem bin ich äußerst gespannt wie es weitergeht. Lange genug musste man ja auf die Fortsetzung warten.

Darum geht's in Dunkle Magie von Rachel Hawkins:
Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice’ Verwandlung in eine Dämonin ans Tageslicht. Außerdem trifft Sophie eine Gruppe Halbdämonen, die ihre Kräfte dazu benutzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Sophie hegt deshalb immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre eigenen Kräfte aufzugeben. Hinzu kommt, dass Archer vom Rat gefangen gehalten wird. Auch wenn Sophie ihm seinen Verrat nicht verzeihen kann, hat sie doch immer noch starke Gefühle für ihn.
[Quelle: egmont-lyx.de]



7. Band
Auch diesen Band hab ich mir bereits vorbestellt. Gerade Singhs Gestaltwandler-Serie hat es mir angetan. Ich bin schon sehr auf die neuen Protagonisten gespannt.

Darum geht's in Ruf der Vergangenheit von Nalini Singh:
Als Dev Santos eine bewusstlose Frau vor seiner Tür findet, ist er überzeugt, eine Spionin der Medialen vor sich zu haben. Katya hat ihr Gedächtnis verloren. Sie weiß nur noch, dass sie den Auftrag hat, Dev zu ermorden. Doch je näher sie dem verschlossenen Mann kommt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Können Dev und Katya gemeinsam der tödlichen Falle entfliehen und den Drahtzieher des Komplotts ausfindig machen?
[Quelle: egmont-lyx.de]



2. Band
Auch hier hat mich der erste Band äußerst positiv überrascht. Die Helden sind irgendwie auch mal was anderes. Die Cover find ich jetzt zwar nicht ganz so toll, aber der Inhalt zählt ja - und da kann Jane einiges wett machen.

Darum geht's in Tote Jungs küsst man nicht von Molly Harper:
Jane Jameson ist Bibliothekarin mit Leib und Seele. Deshalb trifft es sie umso härter, als ihr überraschend gekündigt wird. Um ihren Kummer zu ertränken, geht sie in eine Bar und macht dort die Bekanntschaft des Vampirs Gabriel. Kurz darauf wird Jane bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Zum Glück ist Gabriel zur Stelle, um Jane in eine Vampirin zu verwandeln und ihr dadurch das Leben zu retten. Doch damit fangen Janes Probleme erst richtig an. Denn von der Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 500 bis hin zur zahnschmelzstärkenden Zahnpasta stellt sie das Dasein als Vampirin vor ungeahnte Herausforderungen. Und wieder erweist sich der gut aussehende Gabriel als Retter in der Not, dessen Charme Jane bald schon nicht mehr widerstehen kann.
[Quelle: egmont-lyx.de]



Die Inhaltsangabe verspricht einen sehr vielversprechenden, interessanten Jugendroman. Ob ich ihn mir gleich kaufen werde, wird sich zeigen. Auf jeden Fall freue ich mich auf diese Buchneuheit.

Darum geht's in Neva von Sara Grant:
Die 16-jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss – sondern gerät auch in tödliche Gefahr …
[Quelle: pan-verlag.de]



3. Band
Ich bräuchte erst noch den zweiten Band. Die Serie ist leichte Kost, aber flüssig geschrieben. Außerdem geht es mal nicht um Vampire, sondern um Werwölfe. Das Cover finde ich persönlich ganz süß, auch wenn es vielleicht einen falschen Eindruck erweckt.

Darum geht's in Zarter Mond von Rachel Hawthorne:
Seit sie denken kann, ist Brittany in Connor verliebt. Nichts würde sie sich mehr wünschen, als für immer in seiner Nähe sein zu können. Doch dafür muss sie sich während des nächsten Vollmonds zum Werwolf wandeln, genau wie er. Nur dann kann er sie zur Lebenspartnerin wählen. Aber bisher hat sie keines der üblichen Zeichen für einen Wandel gespürt. Was, wenn der Mond sie nicht verändert? Niemals würde sie ihre Liebe aufgeben. Alles würde sie opfern, selbst das Geheimnis der dunklen Wächter…
[Quelle: randomhouse.de]



1. Band
Das Buch habe ich bereits letztes Jahr auf Englisch entdeckt. Ich wollte es mir bestellen, bin aber irgendwie nicht dazu gekommen und - tadaaaa - jetzt erscheint es auf Deutsch! Ich freue mich, auch wenn ich mich irgendwie mit dem Cover nicht recht anfreunden kann. Das Englische fand ich besser.

Darum geht's in Plötzlich Fee von Julie Kagawa:
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?
[Quelle: randomhouse.de]
 


2. Band
Ja, was soll ich sagen? Ward halt! Ich fand den ersten Band schon toll, eben auch mal wieder etwas ganz anderes. Jim ist, wenn auch etwas raubeinig, ein sympathischer Hauptcharakter, der einem manchmal schon ein bisschen Leid tun kann. Ich bin gespannt, wie er sich diesmal durch seine Mission schlängelt.

Darum geht's in Der Dämon von J. R. Ward:
Der Ex-Biker Jim Heron ist wahrhaftig kein Unschuldslämmchen. Doch er ist der auserwählte Gefallene Engel, und sein neuester Auftrag hat es in sich. Jim soll einem Exsoldaten helfen, wieder auf die Beine zu kommen – denn Isaac Rothe, ehemals Elitekrieger und nun ein gefürchteter Boxer in illegalen Kämpfen, steckt tief in der Klemme. Nach einem beinahe tödlichen Kampf wird Isaac verhaftet, und sein Leben liegt nun endgültig in Scherben. Der einzige Lichtblick in Isaacs Leben ist seine hinreißende Verteidigerin, die sich für ihren Klienten geradezu aufopfert, und auch Isaac ist nicht unempfänglich für ihre Reize. Als sich jedoch ein finsterer Dämon einmischt und Jagd auf Isaacs Seele macht, muss Jim Heron in dem Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis selbst in den Ring steigen. Schließlich soll der Gefallene Engel nicht nur Isaacs Seele, sondern auch die Hoffnung auf eine neue Liebe retten . . .
[Quelle: randomhouse.de]

Kommentare:

  1. Ich freu mich so sehr auf "Neva" und "Zarter Mond". Die dunkle Wächter Reihe find ich super für Zwischendurch und die Charaktere kann man schnell in sein Herz schließen. Hol dir Band 2. Der hat mir persönlich sogar noch besser gefallen als der erste Teil ^^
    Und Neva ist eine Dystopie, bei der ich natürlich nicht nein sagen kann.

    Viel Spaß und gutes Gelingen für diesen Monat.
    Liebe Grüße,
    Sanny

    AntwortenLöschen
  2. Neva scheint ja allgemein bei Bloggern schon mal recht beliebt zu sein. Jedenfalls sagte mir der Inhalt da auch zu. Das Cover sieht auch interessant aus.
    Ah gut. Den ersten fand ich ja am Anfang ganz toll, das Ende etwas vorhersehbar und im Nachhinein wusste ich nicht recht, was ich von halten sollte. Also wandert Band 2 einfach mal auf meinen Wunsch- und Einkaufszettel. *g*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.