Freitag, 18. Mai 2012

[Umfrage] Top oder Flop?

Hallo alle miteinander!

Heute brauche ich mal eure Hilfe!
Wie ihr an meiner Floh-Tausch-Börse sehen könnt, bin ich gerade dabei ein paar Bücher in die weite Welt zu schicken. Ich sortiere nicht nur aus meinem Bücherregal (also bereits gelesene Schmöker) aus, sondern auch meinen SuB. Und da sind mir ein paar Büchleins entgegen gehüpft, die teilweise schon lange auf meinem SuB verstauben oder es sind Folgebände, von denen ich nicht weiß, ob es sich lohnt die Reihe weiter zulesen.
Was meint ihr?
Vampir-Reihe von Katie MacAlister
Link zur Reihe (Verlagsseite)
Top oder Flop?
Ich habe die Bände 1-3 hier liegen, aber irgendwie fehlt mir der Reiz. Die Dragon Love Serie habe ich sehr gern gelesen, Steamed hat mich abgeschreckt. Mehr kenn ich von MacAlister nicht. Lohnt sich die Reihe oder nicht?
Nachdem sie ja ab Band 4 auch schlechter werden soll, überlege ich ja noch mehr, ob sie sich lohnt oder nicht. Zumal die Reihe auch schon bald 9 Bände hat und mich Vampire momentan gar nicht anmachen.

Herren der Unterwelt von Gena Showalter
Link zu Reihe (Verlagsseite, Suchergebnisse)
Top oder Flop?
Band 1 fand ich super. Mal was anderes, griechische Mythologie - super! Aber was war denn bitte mit dem zweiten Band los? Den hab ich in so schlechter Erinnerung, vor allem im Vergleich mit dem ersten Band.
Band 3 vegetiert seither auf meinem SuB.
Und nun? Wird sie besser? Bleibt sie auf gleichem Niveau wie Band 2? Ja? Nein? Vielleicht?
Ich bin mir echt nicht sicher...


Immortality Bites von Michelle Rowen
Top oder Flop?
Der allquartäliche Club-Kauf ist Schuld! Das Buch hab ich nämlich ganz spontan letztes Jahr eingepackt. Es klang doch ganz nett. Aber nun? Seither staubt auch dieser erste Band einer Reihe bei mir ein. Ob sie weiter geführt wird? Keine Ahnung. Bände 2 und 3 sind beim Club noch erhältlich und dann? Band 4 gibt's scheinbar nicht (?) und bei Band 5 steht auf der Verlagsseite immer noch "erscheint voraussichtlich im November 2010". 
Und überhaupt: Schon wieder Vampire!


Eine für vier von Ann Brashares
Top oder Flop? 
Hier hab ich schon einiges Gutes gehört. Der Klappentext liest sich ja auch ganz schön, aber... ich bin mir trotzdem total unsicher. Ist es nicht zuu teeniemäßig? Erwarte ich mir da was ganz falsches?
Band 1 (in TB) und Band 2 (als HC) liegen noch gar nicht soooo lange auf meinem SuB. Dennoch weiß ich nicht recht.




Cal & Niko von Rob Thurman
Link zur Reihe (Verlagsseite, Suchergebnisse)
Top oder Flop? 
Nach einer begeisterten Stimme (oder mehreren?) und gut klingendem Klappentext, habe ich den ersten Band günstig erstanden. Zum "mal gucken". Jetzt habe ich neulich einen Beitrag gelesen, in dem die Übersetzung ziemlich runter gemacht wird.
Fortgeführt wird die Reihe in Deutschland eh nicht. Aber komm ich mit Englisch zurecht? Ist sie gar so gut, dass ich sie nicht verpassen darf?




Ich werde den Beitrag in der rechten Sidebar verlinken. Oder kann mir jemand sagen, wie ich diesen Beitrag oben festpinnen kann? ._.
 

Kommentare:

  1. Du willst "eine für vier" ungelesen aussortieren? :O Das Buch ist total klasse!! Habe die ersten drei Bücher als Sammelband zu Hause und Teil 1 und 2 habe ich auch schon gelesen und finde sie trotz meinen 20 Jahren, die ich nun schon auf dem buckel habe, klasse.
    Sie sind auch gar nicht sooo Teenie-mäßig. Die Mädchen verhalten sich schon ziemlich reif für ihr Alter und lediglich eine der vier Geschichten fand ich persönlich etwas zu kitschig... aber das ging gerade noch so durch. Es handelt sich ja nicht nur um Teenie-Schnulzen, sondern auch der Kampf zwischen Leben und Tod, die Zukunft und familiäre Probleme. Das Buch / die Bücher verbindet das alles in einer zuckersüßen Geschichte :D

    Ich würde dir raten es zu lesen, ehe du es aussortierst :D

    Liebe Grüße,
    Sanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein. ;-) Deswegen frag ich ja. :D Das sind so die Serien, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob sich ein reinschmökern überhaupt lohnt, ob mir was entgeht, wenn ich sie nicht lese etc. ;-)

      Ahhh, okay. Das klingt schon mal sehr gut. Dann werd ich's mal demnächst (irgendwann) probierne. Danke!

      Löschen
  2. Puh, gar nicht mal so einfach... die Reihe von Katie MacAlister habe ich damals gelesen, als sie direkt erst auf den Markt kam. Sie sind sehr humorvoll und lassen sich schnell weglesen. Soweit ich mich noch erinnere ist es auch nicht wichtig sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Bei mir ist die Reihe aber im Laufe der Zeit im Sand verlaufen bzw. haben mich die Protagonisten nicht mehr interessiert.

    Die Lords of the Underworld lese ich noch heute im Original und werde auch die Spin Off Reihe lesen, die bald erscheint. Band 1 fand ich auch toll, die Nachfolger etwas schwächer, aber wenn ich meine Bewertungen für die nächsten Bände dann so anschaue wird die Reihe wieder besser. Besonders die Bücher mit den Harpien haben mir sehr gut gefallen :)
    Ich würde ja sagen, dass du in Band 3 mal reinlesen könntest, wenn du es eh schon im SuB hast, aber die Lust dafür muss man halt auch haben ;)

    Vielleicht konnte ich dir damit ein bisschen weiterhelfen!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mochte MacAlisters Humor in Dragon Love gerne, aber in Steamed konnt ich nix mit anfangen.
      Hm, hm, hm.

      Stimmt, Lust muss man auch drauf haben, aber wenn ich da an Band 2 denke, den ich jetzt auch nicht SO schlecht fand, aber halt irgendwie... nicht mehr so gut, dann bin ich mir bei Band 3 echt unsicher.

      Doch, doch! Vielen Dank! ;-)

      Löschen
  3. "Eine für vier" ist tiptoppeditipptopp ;) Auf jeden Fall lesen! Zum Rest kann ich leider nichts sagen, ich glaube den ersten Band von Michelle Rowen habe ich sogar selbst ungelesen irgendwo im Regal stehen und schon überlegt den wieder auszusortieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werd ich machen. :D Wenn du das schon sagst, dann darf ich's jetzt ja gar nicht aussortieren. *g*

      *lach* Vielleicht hast du auch den von Stephanie Rowe? Irgendwie verwechsel ich die beiden immer. ^^; Mal sehen, mal sehen...

      Löschen
    2. Den ersten von Stephanie Rowe habe ich sogar GELESEN :D Und danach aussortiert, fand den nur so mittelprächtig.

      Löschen
  4. Hmm ich kenn nur die Herren der Unterwelt .. und ich liebe alle Teile .. ich kann gar nicht genug davon bekommen. Vielleicht gibst Du 3 noch mal eine Chance? Wirklich schwer fand ich nur 5, weil Gideon ständig lügt, wenn er die Wahrheit sagt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich probier's noch mal mit den Herren der Unterwelt. ;-) Ich mag ja das mythologische Setting sehr gerne. Mal sehen.

      Löschen
  5. Wenn du die Dragons von Katie MacAlister magst, sollte dir die Dark-Ones-Serie eigentlich auch gefallen. Ich fand die ersten beiden Bände eigentlich ganz nett, aber für ein absolutes Muss halte ich kein einziges MacAlister-Buch. (Was "Steamed" angeht, denke ich aber, dass dieser Roman doch sehr aus der Reihe fällt!)

    Mit den "Herren der Unterwelt" gings mir genauso wie dir. Band 1 fand ich ziemlich gut, Band 2 mit dieser nervensägigen Anya zum Abgewöhnen, sodass ich anschließend nie wieder Lust auf ein Buch der Serie hatte.

    Zu Rowen: Zwei oder drei Bände der Serie stehen bei mir auch noch ungelesen rum, ich schließ mich deiner Frage also an! :D

    Zu Thurman und der Übersetzungskritik: Ich glaube, damit muss man vorsichtig sein. Kann schon sein, dass jemand, der das Original kennt, eine Übersetzung nicht so gelungen findet. Die Frage ist aber halt, ob einem das auch auffällt, wenn man das Original NICHT kennt. (Und auch dieses Buch steht ungelesen bei mir. *seufz*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die erste Dragon-Reihe hab ich damals echt verschlungen. War für mich zu dem Zeitpunkt auch noch relativ neu alles.
      Ich hoffe doch, dass "Steamed" aus der Reihe fällt... Und hab einfach mal noch Hoffnung für die Dark Ones. ;-)

      Ja, mir ging's in Band zwei insgesamt so. Nicht nur Anya, auch fand ich den Schreibstil da irgendwie... einfach nicht so gut. oO Aber ich werd Band 3 einfach mal anlesen, wenn er doch nichts (mehr) für mich ist, wird die Reihe aussortiert.

      *lach* Was hat die Reihe, bzw. Autorin an sich, dass sie gekauft, aber nicht gelesen wird? *g*

      Ich bin da prinzipiell auch sehr vorsichtig. Nur ist es mir bspw. bei der WAKE-Reihe von Lisa McMann aufgefallen, dass der männliche Protagonist bei uns "Carl" heißt und im Englischen "Cabel". Ich will das nicht negativ werten, aber es war für mich da schon ne Umstellung als ich Band 3 auf Englisch gelesen hab. Und da einem bei Cal & Niko wohl nichts anderes übrig bleibt (wenn man sie denn mag) auf Englisch weiter zu lesen - hmmmm.

      Löschen
    2. Thurman: Ist natürlich doof, wenn man von vornherein weiß, dass die deutsche Serie nicht bis zum Ende übersetzt wird. Aber da du Band 1 ohnehin schon rumliegen hast, lies doch einfach rein. :D (Und du, Irina, mach doch gleich mit. Bei dir subbt das Buch schließlich auch seit dem Erscheinen!!!)

      Was Rowen angeht: Ich hab damals dank eines Buchtickettauschrauschs einfach unglaublich viele Vampirbücher angehäuft – und Rowen war eins davon! ;)

      Löschen
    3. Thurman: Ja, das ist immer doof. Aber vielleicht gefällt sie mir ja gar nicht und dann mach ich mir jetzt Gedanken um was, was eh sinnlos ist. *lach* Hihi, stimmt, da sollte man echt mal ein SuB-Lesewochenende veranstalten. :D

      Rowen: Dabei mag ich Vampirbücher derzeit gar nicht so gerne. Oder im Überfluss. Auch schon letztes Jahr nicht als ich's gekauft hab... Nicht, dass ich jetzt gar keine Vampirbüchermehr lesen wollte, aber... njaaaaaaaa. D:

      Löschen
  6. In die Herren der Unterwelt bin ich verliebt. *.* Ich brenne jetzt schon auf die Bücher die noch nicht erschienen sind und habe bisher alle wirklich verschlungen. x) Natürlich mag ich nicht immer jeden Charakter, aber alles in allem ist es eine super Geschichte!

    Die Vampir-Reihe von Katie MacAlister ist auf jeden Fall ein Muss. Okay, ich als eingeschworener Katie-Fan erwarte von mir selber nichts anderes als das so zu sagen. :P Jedenfalls bietet die Reihe eine ganze Menge Humor und Du solltest auf jeden Fall einmal Band 1 lesen.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaaaa, so viel positives! XD Danke. Ich glaub, ich muss wenigsten bei den Herren der Unterwelt und Dark Ones einmal reinlesen. XD Danke!

      Löschen
  7. "Eine für vier" ist wirklich schön! Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Katie McAlister würde ich dir nicht empfehlen. Ich habe Teil 1-3 gelesen und von Seite zu Seite gehofft, dass bitte irgendwas Neues passieren möge. Aber nachdem man im ersten Band die Idee um den attraktiven Vampirmann und seine quasi Seelenverwandte und die verschiedenen Schritte zur Vereinigung kennen gelernt hat, ändern sich von Buch zu Buch nur noch Namen und Haarfarben :(
    LG Jimmy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. :D

      Sind nicht die meisten "Romantasy"-Romane so aufgebaut??? Ich mochte in Dragon Love (der ersten Dragon Serie) den Humor einfach so gerne - Aisling und Jim. Aber nachdem ich auch schon vernommen hab, dass die ersten drei Bände noch ganz gut sind und dann die Serie an... ähm, Schwung verliert...
      Danke für die Tipps. ;-)

      Löschen
  8. *hust*, ich bin zwar ungefähr zwei Monate zu spät, aber ich hab mir gedacht, ich geb trotzdem mal meinen Senf noch dazu? ;D

    Die Dark Ones-Reihe von MacAlister würde ich dir nämlich nur bedingt empfehlen. Die ersten drei (mit Auge zudrücken vier) Bände waren noch ganz lustig und unterhaltsam, wurden aber nach hinten hinaus schon schlechter - ähnliche Muster, die Heldinnen irgendwie immer von ähnlichem Typ. Ab dem fünften wird es dann aber unerträglich, durch den Fünften hab ich mich noch durchgequält, konnte aber nur den Kopf schütteln an vielen Stellen. Der Sechste war ein Experiment, dass nach hundert Seiten sein Ende nahm und somit ist die Reihe für mich gestorben. Solche nervigen Protagonistinnen sind mir noch nie untergekommen, wirklich!

    Die Bände, die du daheim hast, kannst du ruhig mal anlesen, die waren ganz gut, aber um die Serie noch weiterzukaufen, da sollten dich die Bände schon ABSOLUT vom Hocker hauen! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, das macht doch gar nix. ;-) Ich bin immer noch nicht wirklich zum Lesen gekommen...

    Joah, ichhab mir schon gedacht, dass du das schreibst. XD Ich weiß immer noch nicht recht. Warten wir mal die Semesterferien ab. *höhö* ;-) Ich werde berichten, sobald ich eine Entscheidung gefällt habe. :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, sind wir mal ehrlich: wahrscheinlich hast du eine Quadrilliarde anderer Bücher im Regal oder auf dem Wunschzettel, die wesentlich interessanter oder schöner zu sein versprechen, also widme dich doch erstmal denen, die Serie läuft dir ja nicht weg ;D

      Löschen
    2. Na sowieso. :D Dabei wollte ich eigentlich was in Richtung "Dragon Love" lesen, weil's mir damals so gut gefallen hat und ich den Humor einfach mochte. Aber seit dem Reinfall mit "Steamed"...

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.