Samstag, 19. Mai 2012

Neuzugänge KW 19 + 20 & Wochenfazit

Hallo alle miteinander!

Ausnahmsweise heute schon mal meine Neuzugänge und mein Wochenfazit. Zum einen, weil's letzte Woche keins gab, zum anderen, weil ich jetzt gerade Zeit habe.
Meine letzten (vorbestellten) Bücher sind auch endlich bei mir eingetrudelt. In nächster Zeit sollte also nichts mehr kommen (bis evtl. zu meinem Geburtstag?! Oder Anfang Juni?!). Denn als ich den "Haufen" gesehen habe... aber guckt selbst (da verdirbt sich Lady Lorelies ja den Magen!):

Eigentlich ist so ziemlich alles vertreten...
Libri Mortis - Flüsterne Schatten hab ich ganz unverhofft von meiner besten Freundin geschenkt bekommen. *_* Wenn du das liest: Es war echt nicht nötig!!!
Alterra - Die Gemeinschaft der Drei hab ich ertauscht. Das Hörbuch dazu kenne ich ja schon (Rezi hier), deswegen wandert das Buch auch nicht auf meinen SuB, sondern gleich ins Regal. Jetzt brauch ich nur noch Band 2, damit ich meinen Gewinn auch lesen kann.
Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie und Chicagoland Vampires - Frisch gebissen hab ich mir erschnäppchend - sozusagen. Ich bin auf beide total gespannt, obwohl's (schon wieder) neue Serien für mich sind, aber beides hatte ich schon sooo lange im Auge. Da konnte ich einfach nicht "nein" sagen.
Das Film Tie in zu Briefe an Julia (oder Letters to Juliet) habe ich günstig bei Amazon-Marketplace erworben. Wollte ich auch schon lange haben, weil mir der Film (Rezi hier) auch so gut gefallen hat. Kommt auch nicht auf den SuB, weil's "nur" Begleitlektüre ist.
Cryer's Cross habe ich ebenfalls günstig bei Amazon-Marketplace bekommen. Der Schutzumschlag ist leider eingerissen (ca. 2 cm), aber bei dem Preis will ich nicht groß meckern. Zumal es ja auch bald auf Deutsch erscheint.
Entwined, hourglass, Divergent und My Name is Memory kommen von TBD. Ich musste doch einfach den 10%-off-Bonus nutzen! Entwined scheint eine Märchenadaption zu sein (Die zertanzten Schuhe). Zufällig entdeckt, ins Cover verliebt und einfach mal mitbestellt. hourglass ist ja diesen Monat auch auf Deutsch erschienen. Der zweite Band erscheint schon bald (?) auf Englisch, deswegen hab ich mich für diese Ausgabe entschieden. Divergent liegt auch schon soooo lange zum Bestellen in meinem Körbchen - und endlich ist es mein. *_* Den zweiten Band wollte ich mir (passend) auch gleich mitbestellen, aber TBD führte ihn nicht (mehr) und bei Amazon scheint es derzeit auch ganz schöne Schwierigkeiten zu geben an den Band ranzukommen. oO An My Name is Memory ist Melanie Schuld! Sie hat mir den Roman so schmackhaft gemacht, dass er wie von selbst ins Körbchen gehüpft ist...


Darum geht's in Flüsternde Schatten von Peter Schwindt:
Es beginnt an ihrem sechzehnten Geburtstag. Reglos steht der Mann da und starrt Rosalie mit leerem Blick an. Niemand außer ihr sieht ihn. In derselben Nacht dringen merkwürdig wispernde Stimmen aus der Tiefe an ihr Ohr. Niemand außer ihr hört sie. Rosalie beginnt zu zweifeln. An sich. An der Realität. Und ihr wird klar, dass es keinen anderen Ausweg gibt: Sie muss dem Flüstern in die Dunkelheit folgen, um herauszufinden, was es damit auf sich hat. Rosalie macht sich auf die Suche nach Erklärungen. Doch was sie findet, ist eine Welt voller Schatten und Finsternis. Eine Welt unter der Welt. 
[Quelle: amazon.de]
- Darüber gestolpert und aus reinem Interesse mal in meine WuLi übertragen.

Darum geht's in Die Gemeinschaft der Drei von Maxime Chattam:
Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation – und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ... 
[Quelle: amazon.de]
- Gehört und für gut befunden.

Darum geht's in Die Nacht der Magie von Ilona Andrews:
Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert Slayer und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun? 
[Quelle: amazon.de]
- Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch. Nachdem mich ja bereits Magische Begegnung vollauf überzeugen konnte.

Darum geht's in Frisch gebissen von Chloe Neill:
Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren Retter zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank für die Rettung Sullivan unterwirft und in den Dienst seines Hauses tritt. Darauf hat Merit allerdings nicht die geringste Lust. Auch wenn der gut aussehende Ethan ihr Interesse weckt ... 
[Quelle: amazon.de]
- Steht auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf meiner WuLi.

Darum geht's in Letters to Juliet. Film Tie in von Lise und Ceil Friedman:
The enduring legend of Shakespeare's pair of star-crossed lovers draws millions of visitors to Verona, Italy, each year. But that is just part of the story. Every day, letters, frequently addressed simply, Juliet, Verona arrive in the city. They come by the truckload, in almost every language imaginable, written by romantics seeking Juliet's counsel. Most of the missives talk of love, of course - love found and love lost, love sought and love remembered. And, amazingly, not one letter goes unanswered. Letters to Juliet tells the story of these letters and the volunteers who have been writing responses for more than seven decades - volunteers who first acted privately, and who are now sanctioned by the city of Verona as part of the Juliet Club. Featuring more than seventy-five heartfelt letters, this poetic book retraces the history behind Shakespeare's tale and tours the monuments that have fueled the world's enchantment with Juliet and her Romeo. 
[Quelle: amazon.de]
- Sehr schönes Begleitbuch zum Film, der zusätzlich noch ein paar mehr Hintergrundinfos u. a. zum Guiletta-Club liefert.

Darum geht's in Cryer's Cross von Lisa McMann:
Kendall loves her life in small town Cryer¹s Cross, Montana, but she also longs for something more. She knows the chances of going to school in New York are small, but she's not the type to give up easily. Even though it will mean leaving Nico, the world's sweetest boyfriend, behind.
But when Cryer's Cross is rocked by unspeakable tragedy, Kendall shoves her dreams aside and focuses on just one goal: help find her missing friends. Even if it means spending time with the one boy she shouldn't get close to... the one boy who makes her question everything she feels for Nico.
Determined to help and to stay true to the boy she's always loved, Kendall keeps up the search--and stumbles upon some frightening local history. She knows she can't stop digging, but Kendall is about to find out just how far the townspeople will go to keep their secrets buried.... 
[Quelle: amazon.de]
- Die Autorin hat mich vollauf mit ihrer Wake-Reihe überzeugt. Ich bin sicher, das schafft sie wieder.

Darum geht's in Entwined von Heather Dixon:
Azalea is trapped. Just when she should feel that everything is before her . . . beautiful gowns, dashing suitors, balls filled with dancing . . . it's taken away. All of it.
The Keeper understands. He's trapped, too, held for centuries within the walls of the palace. And so he extends an invitation.
Every night, Azalea and her eleven sisters may step through the enchanted passage in their room to dance in his silver forest.
But there is a cost.
The Keeper likes to keep things.
Azalea may not realize how tangled she is in his web until it is too late. 
[Quelle: amazon.de]
- Märchenadaption. Muss ich mehr sagen?

Darum geht's in hourglass von Myra McEntire:
For seventeen-year-old Emerson Cole, life is about seeing what isn’t there: swooning Southern Belles; soldiers long forgotten; a haunting jazz trio that vanishes in an instant. Plagued by phantoms since her parents’ death, she just wants the apparitions to stop so she can be normal. She’s tried everything, but the visions keep coming back.
So when her well-meaning brother brings in a consultant from a secretive organization called the Hourglass, Emerson’s willing to try one last cure. But meeting Michael Weaver may not only change her future, it may change her past.
Who is this dark, mysterious, sympathetic guy, barely older than Emerson herself, who seems to believe every crazy word she says? Why does an electric charge seem to run through the room whenever he’s around? And why is he so insistent that he needs her help to prevent a death that never should have happened? 
[Quelle: amazon.de]
- Ich hab gestern den Prolog überflogen... *_*

Darum geht's in Divergent von Veronica Roth:
One choice can transform you. Pass initiation. Do not fail! Thrilling urban dystopian fiction debut from exciting young author. In sixteen-year-old Beatrice Prior's world, society is divided into five factions -- Abnegation (the selfless), Candor (the honest), Dauntless (the brave), Amity (the peaceful), and Erudite (the intelligent) -- each dedicated to the cultivation of a particular virtue, in the attempt to form a "perfect society." At the age of sixteen, teens must choose the faction to which they will devote their lives. On her Choosing Day, Beatrice renames herself Tris, rejects her family's group, and chooses another faction. After surviving a brutal initiation, Tris finds romance with a super-hot boy, but also discovers unrest and growing conflict in their seemingly "perfect society." To survive and save those they love, they must use their strengths to uncover the truths about their identities, their families, and the order of their society itself.
In Beatrice Prior's dystopian Chicago world, society is divided into five factions, each dedicated to the cultivation of a particular virtue-Candor (the honest), Abnegation (the selfless), Dauntless (the brave), Amity (the peaceful), and Erudite (the intelligent). On an appointed day of every year, all sixteen-year-olds must select the faction to which they will devote the rest of their lives. For Beatrice, the decision is between staying with her family and being who she really is-she can't have both. So she makes a choice that surprises everyone, including herself.
During the highly competitive initiation that follows, Beatrice renames herself Tris, and struggles alongside her fellow initiates to live out the choice they have made. Together, they must undergo extreme physical tests of endurance and intense psychological simulations, some with devastating consequences. As initiation transforms them all, Tris must determine who her friends really are-and where, exactly, a romance with a sometimes-fascinating, sometimes-exasperating boy fits into the life she's chosen. But Tris also has a secret: one she's kept hidden from everyone, because she's been warned it can mean death. And as she discovers unrest and growing conflict that threatens to unravel her seemingly-perfect society, she also learns that her secret might be what helps her save those she loves . . . or it might be what destroys her. 
[Quelle: amazon.de]
- Gefühlt hab ich ja nur Gutes bisher gehört. Ich bin auch extrem gespannt, wie's wird.

Darum geht's in My Name is Memory von Ann Brashares:
Daniel tells me that he's always loved me. That I feel the same. That I always have. Not just in this life, but in my last life, and all my lives before. But I don't remember him. He says he is always searching for me. Always hoping that one day I will remember. But it is only he that carries the memory of our love. I know that finding true love is never easy. Perhaps you have fought for it. Perhaps, like Daniel, you have endured the pain of it being unrequited. But I hope your quest ends happily. I hope you never have to face the heartbreak that inevitably awaits us. This is our extraordinary, unforgettable story. 
[Quelle: amazon.de]
- Der Klappentext liest sich ja auch schon mal sehr süffig. Auch hier bin ich wieder sehr gespannt, was mich erwarten wird.


~*~*~*~*~*~

Mein Wochenfazit

Die letzten zwei Wochen waren so turbulent, dass ich tatsächlich kaum zum Lesen gekommen bin. Erst vor 2, 3 Tagen konnte ich (endlich) Sephira beenden. Wurde auch Zeit. So lange habe ich schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr an einem Buch gelesen. Schock! Derzeit begleitet mich Harold und ich hoffe, dass ich auch ihn bald durch habe und er dann seine weite Reise antreten kann.

Erinnerung - Wanderbuch Harold Fry
Was mich gleich dazu bringt einfach noch mal ein bisschen die Werbetrommel zu rühren! Ihr könnt euch jederzeit für dieses Wanderbuch bei mir eintragen! Hier geht's zu genaueren Infos. Schreibt mir einfach eine Mail. ;-)

Ausgemistet
Wie ihr vielleicht schon am gestrigen Post bemerkt habt, hat mich der Ausmist-Teufel gepackt. Alle "aussortierten" Bücher findet ihr jetzt auf meiner Floh-Tausch-Börse. Fotos habe ich dann auch noch fix geschossen. Immerhin muss ich mich an meine neue Kamera gewöhnen.

Auf Kaspar Hausers Spuren...
Für meine letzte Studienarbeit im Literatur-Kurs bin ich derzeit auf Kaspar Hausers Spuren hier in Ansbach. Heute bin ich einfach mal den Stadtrundweg abgegangen, war am Kaspar Hauser Denkmal, dem Kaspar Hauser Baum (ja!), dem Gedenkstein, wo er die tödliche Verletzung zugefügt bekommen haben soll (was ne Satzkonstruktion) und seinem Grab. Außerdem hab ich das Kaspar Hauser Museum besucht, das mich wirklich (sehr positiv) überrascht hat! Da hätte mich doch beinahe Kaspar Hauser selbst erschreckt... Bis ich gecheckt hab, dass es "nur" eine Puppe war, die seine Kleidung beim Überfall trug, konnte ich gerade noch so einen Schrei unterdrücken...
Jetzt heißt es Bücher wälzen und Informationen sammeln.

Very busy
Aus diesem Grund (und aus dem anderen, dass ich in Medizin, PR und Biotech sowas von hinterher hänge mit Lernen) überlege ich ernsthaft den 4er Mittwoch im Juni (hätte das Thema "Film" gehabt) ausfallen zu lassen. Der Juli ist bereits geplant und dazu hab ich schon 2 Beiträge fertig, einen halb und einer fehlt noch.
Ich mache das überhaupt nicht gerne, aber jedes Wochenende im Juni ist bereits verplant. Auch die verbleibenden Mai-Wochen sind bereits very busy. Ich hoffe, dass ich in den kommenden Semesterferien so weit vorarbeiten kann, dass so eine Situation nicht noch mal entsteht.

Kommentare:

  1. Die Stadt der Finsternis gefällt mir persönlich sehr gut. Die Heldin ist auf den ersten Blick echt eine von der knallharten Sorte, aber es gibt so viel zu entdecken. *__* Schöne Urban Fantasy. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch guter Dinge, dass mir die Reihe gefallen wird. ;-) Es ist auch mal etwas anderes, denke ich. Ich bin schon sehr gespannt. :D

      Löschen
  2. Tolle neue Bücher hast du bekommen! Ich fand die Alterra Trilogie ja wirklich toll!! :)
    Mail folgt wohl morgen!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :D Aber Alterra geht doch weiter, oder? Sind in Frankreich nicht schon fünf oder sechs Bände erschienen? oO Der erste hat mir vom Hören jedenfalls echt gut gefallen.

      Hihi, alles klar, aber nur keinen Stress. ;-) Viel Spaß mit deinen Eltern!

      Löschen
  3. Die Reihe von Ilona Andrews liebe ich abgöttisch!! Und du hast da wirklich noch keinen Band gelesen - das erstaunt mich jetzt irgendwie ;) aber die Bücher sind absolut lesenswert, wenn man Urban Fantasy mag. Geniale Charaktere, toller Humor, aber auch viel Action und Spannung *hach* ich kann davon zumindest nie genug bekommen und habe die Reihe bisher sicherlich drei- oder viermal gelesen :)

    Oje, und als ich grade den Titel My Name is Memory gesehen habe, habe ich schon fast vermutet, dass es dank mir bei dir eingezogen ist... tut mir aber nicht Leid *g*
    Ich wünsch dir lieber viel Spaß mit diesen schönen Neuzugängen und noch ein erholsames Wochenende :)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich nicht! D: Ich hatte es immer wieder vor... Seit gut... na, 1 1/2, 2 Jahren, aber irgendwie bin ich bisher nicht dazu gekommen.
      Wenn sie auch schon nur halb so gut wie "Land der Schatten" ist, werd ich mich wohl kaum loseisen können. ;-)

      Hihi, du pöhse! XD Nee, ich bin ja immer froh, wenn ich auf neue (mir unbekannte) Titel stoße. :D Aber mein SuB droht mir langsam... Dabei war ich vor der Buchmesse noch sooooo gut!

      Danke. ;-) Dir natürlich auch! ;-)

      Löschen
  4. Ach ja, Alterra ist wirklich schön. Ich kämpf ja gerade mit Band 3. *gg* Der vierte Band erscheint dann im November 2012 auf Deutsch - dann aber bei Knaur, weil ja Pan eingestampft wurde. Schade! Das Cover von Band vier passt nämlich nicht zu den ersten drei Büchern. *schnief*

    Chicagoland Vampires habe ich sehr gemocht und "Entwined" auch. Eigentlich wollte ich ja mal gucken, ob von der Autorin bald mal Nachschub kommt. *auf Erledigungsliste setz* "Hourglass" (hast doch die englische Ausgabe, oder?) und "Divergent" würde ich auch noch gerne lesen. -.- Und "My Name is Memory" subbt bei mir auch schon rum... ;)

    Ich wünsch dir jedenfalls ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen! :D

    Liebe Grüße
    animasoul

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist der dritte Band denn so... "schlimm"? ^^;
      Echt? Die behalten nicht mal die Cover bei??? Ich mein, es reicht doch schon, dass es keine tollen HC mehr sind. ;_; Hach, ich mochte Pan so gerne... *nachtrauer*

      Ich bin sehr gespannt auf Chicagoland Vampires. Da hab ich, glaub ich, bisher auch nur positive Stimmen vernommen. Dass Entwined noch jemand kennt. :D Ich hab's noch nie auf irgendeinem Blog gesehen, aber freut mich, dass es sich lohnt. :D
      Genau, hourglass ist die englische Ausgabe. ;-) Zumal es mich damit anspornt doch mal mehr englisch zu lesen. Hat dich Melanie auch mit "My Name is Memory" angesteckt. ;-)

      Danke. :D

      Löschen
  5. *lach* Teilweise. Es war vorher schon auf meiner WuLi. Aber als Melli dann so schwärmte, konnte ich einfach nicht mehr widerstehen. ;)

    "Entwined" hatte ich vor einem Jahr gelesen und auch eine Review gepostet. Findest du also unter meinem Bewertungsindex, wenn du interessiert bist. Ansonsten lass dich von dem Cover und der Märchenvorlage nicht täuschen. Das Buch hat seine Gänsehautmomente. Auch wenn sich die Autorin für das Ende hätte mehr Zeit nehmen können, um es nicht ganz so chaotisch zu umschreiben. :)

    Ach, in "Alterra 3" lernt man so liebe Charaktere kennen und sieht auch einige wieder, und andere gewinnt man richtig gern und dann - bumm - Märtyrerstellung; sie sterben! Ich bin so traurig. Es gab wirklich ein paar sehr liebenswerte Charaktere, die Band 3 einfach nicht überlebt hatten, was das Ganze eher sehr traurig macht. Auch das Geheimnis um Malronce und den Torvaderon wird gelöst - auch wenn man es sich schon seit Band 1 denken kann. *leicht mit den Augen roll* Aber was schlimm ist, dass du die Jungs und Mädels auf ihrer Reise begleitest, was manchmal zu ziemlich langatmigen Szenerien führt. *seufz* Und ja, sie behalten die Cover leider nicht bei. Das macht mich soooo traurig. Dabei find ich die so schön. Obwohl ich ja schon in Band 3 mein Lesefähnchen vermisst habe. *pfeif*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist immer furchtbar, wenn die Leute so schwärmen! *g*

      Ah, da kannte ich deinen Blog noch nicht! :D Das wird's sein. Aber ich guck gern mal - danke!
      Hm, ich mag ja Märchenadaptionen, wenn sie... gut umgesetzt sind. Dabei mein ich nicht, dass sie zu einem Großteil übernommen werden sollen oder so. Aber sie müssen mir einfach gefallen - ähnlich wie bei einem "normalen" Roman halt auch. ^^;
      Aber ich bin jetzt echt noch mehr gespannt!

      Owwwww, das klingt ja echt traurig. ;_; Andererseits... Ich bin da rigoros: Wenn's zur Geschichte passt. Ich fänd's unglaubwürdig, wenn es zu einem großen Kampf kommen würde (wie der Titel vermuten lässt) und alle "Guten" fein raus wären (nein, mehr als Band 1 von Alterra hab ich noch nicht gehört/gelesen ^^; ). Alle schrieen ja so bei Harry Potter auf. Ich war traurig - keine Frage, aber es passte auch. Das machte es glaubwürdiger und... emotionaler. Aber ich lass mich gern überraschen und belehren. :D
      Mensch, dabei sind die echt mal was anderes und haben einfach einen gewissen Wiedererkennungswert. *hmpf* Hätte man das nicht auch in TB-Form übernehmen können? Dann halt ohne Lack. *tsk* Andererseits ist es mir leiber sie sparen an Extras als dass eine gute Serie dann gar nicht mehr erscheint. :-/

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.