Freitag, 28. Oktober 2011

[Rezepte] Gnocchi mit Kokos-Asia-Gemüse

Hallo alle miteinander!

Gnocchi sind doch italienisch? Asia-Gemüse und Kokos? Passt das denn? Oh ja, das passt ganz hervorragend! Eine einigermaßen volle "Speisekammer" und Not machen nun mal erfinderisch - und in diesem Fall auch lecker. ;-)

Zutaten:
Gnocchi
Bambussprossen
Frühlingszwiebel
Karotten
Kokosmilch
Currypaste
Hoi-Sin-Soße
Austernsoße (>>DAS<< müsste meine sein, ist aber nicht von diesem Shop!)
Karamellsoße aus Kokosextrakt (heißt Nuoc Mau bei mir)
(eingelegter) Ingwer
Thai Keffir-Limettenblätter
Salz / Soja-Soße

Menge:
Wie immer nach Geschmack und Hunger.
Ich habe hier eine Packung Gnocchi, ein Glas Bambussprossen, eine Frühlingszwiebel, drei Karotten und ca. 100ml Kokosmilch genommen

Zubereitung:
Gnocchi nach Packungsanleitung kochen.
Karotten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und Wasser der Bambussprossen abgießen. Ingwer klein hacken.
Zutaten bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Ich habe erst Karotten und Frühlingszwiebel in den Topf gegeben, nach ca. 3 Minuten dann Ingwer und Bambussprossen. Noch ca. 1-2 Minuten anbraten, dann Gewürz dazu geben.
Hier: ca. ein halber Teelöffel rote Currypaste, zwei Prisen Salz (ich hatte keine Soja-Soße, wahlweise also Sojasoße), ca. 3 EL Austernsoße und 1 EL Karamellsoße aus Kokosextrakt. Einmal durchmengen, kurz durchziehen lassen und anschließend die Kokosmilch zugeben.
Mit einem Thai-Keffir-Limettenblatt (getrocknet und klein gehackt) und Ho-Sin-Soße abschmecken. Noch mal kurz kochen/ziehen lassen - fertig.

Et voilà - bon appetit!

Kommentare:

  1. Das sieht richtig lecker aus, ich liebe Gnocchi und Curry, hab die beiden aber noch nie miteinander vermischt, muss ich unbedingt machen. LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß beim Ausprobieren! ;-)
    Ich bin bis dato auch nicht auf den Trichter gekommen. XD War ne Spontaneingebung.

    AntwortenLöschen
  3. Woah sieht das lecker aus! Das könnte ich jetzt grad so essen. *lach*

    AntwortenLöschen
  4. *lach* Ja, manchmal hab ich doch den ein oder anderen Geistesblitz. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.