Dienstag, 3. Januar 2012

Monatspost

Hallo alle miteinander!

Wo ist denn der Dezember hin? die Zeit bis Weihnachten zieht sich bei mir immer... irgendwie. Aber dann, wenn erst mal Heiligabend ist, dann ist der Dezember ratz-fatz um. Kennt ihr das auch?
Wie befürchtet, bin ich diesen Monat nicht so recht zum Lesen gekommen. Zudem sind aber auch ganz tolle Schätzeleins eingezogen.


gelesene Bücher im Dezember 2011

Mein Monatsbuchmenü bestand im Dezember aus:

Ein unmoralisches Sonderangebot von Kerstin Gier
Ghostwalker - Ruf der Erinnerung (Band 5) von Michelle Raven
Dustlands - Die Entführung (Band 1) von Moira Young
Du oder der Rest der Welt (Band 2) von Simone Elkeles
Die Tochter der Wälder (Band 1) von Julliet Marillier
Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht von Rachel Cohn und David Levithan
Die dunklen Wächter - Sanfter Mond (Band 2) von Rachel Hawthorne

Statistik
Bücher: 7
Seiten: 2718


Highlight
Schwere Entscheidung. Ghostwalker liebe ich ja sowieso. Ebenso hat mich Du oder der Rest der Welt gefesselt. Eine wirkliche Perle war auch Die Tochter der Wälder. Drei doch recht unterschiedliche Bücher, aber mit dem gewissen Etwas.

Flop
Eindeutig: Nick & Norah. Zu Musik-Genre-lastig, die Charaktere zu verquer - nee, nicht mein Stil. Hatte mir da tatsächlich ein bisschen mehr erhofft.


~*~*~*~*~*~


Januar: Must-read

Diesen Monat möchte ich folgendes lesen:

Das verbotene Eden: David und Juna von Thomas Thiemeyer
Dark Angels Summer - Das Versprechen von Kristy Spencer und Tabita Lee Spencer

Ich lese (immer noch) an Clockwork Angel. Deshalb zähl ich den letzten Monat mal als "halbgeschafft". Dark Angels Summer kommt auch gleich als nächstes... Ihr wisst doch warum, oder? Ich bin auch schon sehr gespannt.
Wie immer würd ich auch gern noch ein englisches Buch und ein Book Meets Movie Buch lesen. *seufz* Aber da diesen Monat noch einige Prüfungen für die Uni anstehen und ich auf einem Geburtstag bin, sieht's wohl eher schlecht aus mit "mehr lesen".


~*~*~*~*~*~


Buchneuheiten im Januar



Auf diese Favoriten freue ich mich im Januar:

4. Band
Der Traum des Satyrs von Elizabeth Amber
- Keine herausragende Serie, aber zuweilen doch ganz unterhaltsam.  

Darum geht's:
Jede Nacht ruft er sie herbei, jede Nacht liegt sie in seinen Armen, jede Nacht wünscht er sich, sie könnte bei ihm bleiben … der Satyr Vincent liebt eine Nymphe, die wie alle ihrer Art in den Nebeln der Anderwelt verschwindet, sobald der Tag anbricht. Keiner von ihnen ahnt, welch böse Magie dahintersteckt, als sie eines Tages doch bleibt …
[Quelle: droemer-knaur.de]
>>Leseprobe<< 




Manche Mädchen müssen sterben von Jessica Warman
- Klingt ganz interessant und auch mal nach was anderem.

Darum geht's:
Nach einer durchfeierten Nacht auf der Jacht ihrer Eltern wird Liz Valchar von einem merkwürdigen Geräusch geweckt. Irgendetwas schlägt beständig gegen die äußere Bootshülle. Liz entdeckt eine Gestalt im Wasser ... und erkennt voller Entsetzen, dass sie auf ihren eigenen leblosen Körper hinabblickt. Und obwohl Liz nun tot ist, ist sie immer noch da – auch wenn niemand sie mehr sehen kann. Während die junge Frau zu verstehen versucht, warum sie sterben musste, wird ihr allmählich klar, dass ihr ganzes Leben eine Lüge war. All jene, die sie geliebt hat, verbargen dunkle Geheimnisse vor ihr. Doch auch Liz selbst war nicht so perfekt, wie sie stets glauben wollte. Und längst nicht so unschuldig …
[Quelle: randomhouse.de]
>>Leseprobe<<


Libellenprinzessin von Julia Golding
- Hört sich auch ganz interessant an. Scheinbar/vielleicht etwas mehr Fantasy und ein Einzelband (?). 

Darum geht's:
Blauen Sichel und Ramil, der Thronfolger von Gerfalien, einander kennenlernen, prallen Welten aufeinander. Und doch soll mit ihrer Vermählung die Zweckgemeinschaft ihrer Völker im Kampf gegen den Tyrannen des Nachbarlands Brigard besiegelt werden. Noch bevor die Zeremonie vollzogen werden kann, geraten Ramil und Tashi allerdings in die Hände von brigardischen Spionen und es beginnt eine abenteuerliche Reise, in deren Verlauf die beiden Gefährten wider Willen ihre Gefühle füreinander entdecken ...
[Quelle: randomhouse.de]


Himmelsschwingen von Jeanine Krock
- Die Bücher von Frau Krock stapeln sich wohlig auf meinem SuB. Aber die Novelle hört sich schlichtweg ganz interessant an. Kann man nicht viel falsch machen, oder?

Darum geht's:
Ein Routineauftrag führt Samjiel, den General der himmlischen Heerscharen, nach Sankt Petersburg. Dort lernt er die lebensfrohe Iris kennen und ehe er sichs versieht, steht seine Welt Kopf: Gegen alle Regeln verlieben sich die beiden ineinander und Samjiel ist zum ersten Mal in seinem Leben glücklich — doch dadurch ist er auch zum ersten Mal verwundbar ...
[Quelle: randomhouse.com]



1. Band
Sixteen Moons von Kami Garcia und Margaret Stohl
- Habe ich ja schon gelesen. Damals aber nur aus der Bücherei. Vielleicht hol ich mir das TB für einen Re-read.  

Darum geht's:
Als Ethan zum ersten Mal seine neue Mitschülerin Lena sieht, ist er sofort wie vom Blitz getroffen: Seit Monaten begegnet ihm das schöne schwarzhaarige Mädchen mit den unglaublichen grünen Augen in seinen Träumen, und nun steht sie leibhaftig vor ihm. Ethan verliebt sich unsterblich in sie, nicht ahnend, dass Lena ein dunkles Geheimnis verbirgt. Sie entstammt einer uralten Hexenfamilie, und an ihrem sechzehnten Geburtstag wird sich ihr Schicksal – und damit auch Ethans – für immer entscheiden ...
[Quelle: randomhouse.de]
>>Leseprobe<<



2. Band
Cassia & Ky 2 - Die Flucht von Ally Condie
- Schon vorbestellt und kann's kaum erwarten.  

Darum geht's:
Wie durch ein Wunder gelingt Cassia, die zur Arbeit in die landwirtschaftliche Provinz versetzt worden ist, die Flucht in die Äußeren Provinzen – sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe.
Dort kämpft Ky als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen tödlichen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die gefährlichen Canyons in den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensbedrohlichen Weg. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky – sondern auch nach sich selbst.
[Quelle: fischerverlage.de]



3. Band
Gefährliche Vergangenheit von Michelle Raven
- Ich sollte endlich mal mit dieser Serie anfangen. Band eins subt immerhin schon seit fast einem Jahr bei mir!

Darum geht's:
Nach einem schweren Autounfall wird Leigh Hunter von furchtbaren Albträumen geplagt und lebt zurückgezogen in der Nähe von Washington, DC. Nur ihrem hilfsbereiten Nachbarn Logan Barker gelingt es nach und nach, zu ihr durchzudringen. Doch gerade als sich eine zarte Liebe entwickelt, erhält Leigh Drohbriefe und wird von einem Unbekannten tätlich angegriffen.Auffällig oft ist Logan in der Nähe, wenn etwas derartiges geschieht. Kann sie ihm wirklich trauen?
[Quelle: egmont-lyx.de]



1. Band
Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton
- Man hört ja bisher nur Gutes. Mal schauen, wann es bei mir einziehen darf.  

Darum geht's:
Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr … Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie …
[Quelle: oetinger.de]


~*~*~*~*~*~


Manga-Anschaffung im Dezember

Hier meine kleine-große Ausbeute an Manga im Dezember:



Ähm, ja... Ich bin wohl neben dem Geschenkestrudel auch im Mangastrudel verschwunden. Wer jetzt aber denkt, dass das ja viel ist... nicht für meine (früheren) Verhältnisse. Aber nächsten Monat wird es auch nicht viel weniger werden. *seufz*
Dafür habe ich eine Serie komplettiert, es waren ein paar Schnäppchen dabei und auch eine Neuentdeckung. Novis an sich sind, glaube ich nur zwei (oder drei?) dabei. Aber gut. Ich freu mich trotzdem und ein bisschen was hab ich ja auch schon weggelesen.


~*~*~*~*~*~


Manga-Novis im Januar

Bei Carlsen und Tokyopop erscheinen die Monatsneuheiten bereits im Vormonat. Ca. eine Woche vorher.
Meine Manga-Lights für diesen Monat:

Carlsen
Border, Band 4 von Kazuma Kodaka
D. N. Angel, Band 15 von Yukiru Sugisaki
Love Incantation, Einzelband von Kazumi Ohya
Manhole, Band 1 von Tetsuya Tsutsui
Spiral, Band 14 von Eita Mizuno und Kyo Shirodaira

Egmont Manga & Anime / EMA
Basara, Band 27 von Yumi Tamura (Zusatzband, abgeschlossen)
Lebe deine Liebe, Band 12 von Kaho Miyasaka
Liebeslügen, Band 2 von Kotomi Aoki
Oh! My Goddess, Band 42 von Kosuke Fujishima
Pretty Guardian Sailor Moon, Band 4 von Naoko Takeuchi
Rave, Band 23 von Hiro Mashima

Tokyopop
D.Gray-man, Artbook von Katsura Hoshino
Dengeki Daisy, Band 8 von Kyousuke Motomi 
Du + Ich = Wir, Einzelband von Kayoru
No touching at all, Einzelband von Kou Yoneda
Peppermint Twins, Band 4 von Wataru Yoshizumi
Shinshi Doumei Cross, Box-Set 2 von Arina Tanemura
Switch Girl!!, Band 11 von Natsumi Aida
Young Bride's Story, Band 2 von Kaoru Mori

Viz
Kimi ni Todoke, Band 12 von Karuho Shiina


Wenn ihr auf "Band XX" klickt, kommt ihr zur Beschreibung der jeweiligen Verlage.
Zum gesamten Programm für September kommt ihr, wenn ihr folgenden Links folgt: >>Carlsen<<, >>EMA<<, >>Tokyopop<< und >>Viz<<

Kimi ni Todoke ist bereits auf dem Weg zu mir. Eine der schönsten Serien, die es derzeit gibt, finde ich. Erscheint übrigens auch auf deutsch bei TOKYOPOP. Desweiteren habe ich Liebeslügen vorbestellt und Young Bride's Story muss diesen Monat auch noch irgendwie unterkommen.


~*~*~*~*~*~


Der große Jahresrückblick...

... folgt noch. ;-)

Ich wollte das ganze ein bisschen anders angehen, feile noch an den Themen und versuche trotz allem nicht zu schwafeln. Es wird auch einen Jahresvorblick geben.
Aber alles in einem Extra-Post.

Kommentare:

  1. *eek* Die liest die Satyr-Reihe von Elizabeth Amber? Das ist irgendwie an mir vorübergegangen! Ich hatte ja nach Band 1 mehr als genug davon. Aber der Verriss hat mir Spaß gemacht! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mal nebenher. *lach* Steht auf der Prioritäten-Liste nicht sonderlich weit oben. Es ist schon sehr speziell und wenn man mal ne zeitlang immer nur das gleiche nach Schema F gelesen hat, dann tut dieses... exotische Büchlein schon mal "gut". Wobei eine Reihe, bzw. eins der Sorte mehr als reicht.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Neuerscheinungsübersicht bei den Mangas find ich immer schön... da hab ich wenigstens mal noch einen Überblick, was so potentiell Interessantes erscheint, wo ich mich ja sonst gar nicht mehr mit Mangas beschäftige... :)

    Seit deinem Post zu Young Bride's Story interessiert mich der Manga ja zum Beispiel schon irgendwie :).

    AntwortenLöschen
  4. Danke. ;-) Ist aber natürlich nicht vollständig. Sind nur ein paar Sachen, die mich selbst interessieren würden (aber natürlich kauf ich auch nicht alles).

    Also, den kann ich dir echt ans Herz legen! Er ist zwar relativ teuer (mit 6,95 €), aber schon die Zeichnungen und die Geschichte. So oft erscheint auch kein Band (glaub da sind erst 3 oder 4 in Japan draußen...). Es ist aber schon etwas, hm, speziell und das muss man auch irgendwie mögen. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott, oh Gott! Du liest tatsächlich den vierten Band der Satyr-Reihe??? Ich war schon froh, die ersten beiden Bücher überstanden zu haben. *schüttel* Frau Amber würde ich ja nicht mal freiwillig lesen wollen, wenn ihre Bücher die letzten auf der Welt wären. Aber scheint ja Geschmackssache zu sein. ^^'

    Special-A?? Huch... da fehlen mir ja auch die letzten Bände. Sollte mal langsam gucken, welche mir noch zu meinem Manga-Liebhaber-Herz fehlen. "Finder" wollte ich eigentlich auch mal haben, nachdem neulich ne Freundin von mir mir damit vor der Nase rumgewedelt hat. -.-

    Da fallen mir gleich noch ein paar mehr ein, die mir fehlen.... *seufz*

    AntwortenLöschen
  6. *lach* Ich find die tatsächlich nicht ganz so grässlich. D: Da hab ich schon schlimmeres gelesen. Aber ich muss auch nicht mehr lesen... Den vierten Band les ich vielleicht irgendwann mal. Aber da ich momentan noch nicht entschieden habe, ob ich die Reihe abbreche oder doch mal just-for-fun weiterlese, hab ich sie mal in meiner Übersicht gelassen. ;-)

    Jaa, mir fehlen jetzt nur noch 2 Bände, damit's komplett ist. :D Mühsam in den letzten Monaten zusammen gesucht...
    Finder ist auch so ne Geschmackssache. Es ist zwar hochgelobt, aber... na ja. Ich mag andere (BL-)Serien lieber. Sooo viel Tiefgang hat jetzt die Story auch nicht...

    *lach* Mir geht's ähnlich... Vor allem, wenn ich meine Liste durchschaue... Ich versuche momentan ein paar bereits abgeschlossene zu komplettieren...

    AntwortenLöschen
  7. Ist mir schon klar, dass die Liste nicht vollständig ist ;). Aber unsere Geschmäcker sind ja jetzt nicht unbedingt die gegensätzlichsten *lach*.

    Mangas werden auch immer teurer, kann das sein? Ist es inzwischen schon üblich, dass Manga dast 7 € kosten? Ich hab schon so ewig keins mehr gekauft, wenn man von Black Bird absieht...

    AntwortenLöschen
  8. Ich wollt's nur noch mal erwähnen. *g* Aber stimmt.

    Jein. Also vor 1-2 Jahren haben die meisten Verlage ihre Preise erhöht. Den "billigsten" Manga auf dem deutschen Markt gibt's bei Carlsen für 5,95 €. EMA kostet alles üblicherweise 6,50 €. Es kann sein, dass Backlist-Bände noch günstiger zu haben sind. Tokyopop hatte ja von jeher den 6,50 € Preis. Nur haben auch die Preise erhöht, um z. B. Farbseiten (bei BL) zu garantieren. Jetzt haben sie ja auch andere Formate und Seinen (also was für ältere) sind prinzipiell teurer geworden - bei allen Verlagen.
    Ich nehm an, damit sie den Lesern auch was "anspruchsvolles" bieten können ohne allzugroße Verluste zu machen. Haben sich nämlich viele beschwert, dass es wohl auf'm deutschen Markt nichts gäbe. Aber die Preisgestaltung sei jetzt mal dahin gestellt.
    Ich find's teilweise auch einfach viel zu viel. Deswegen kauf ich meist gebraucht oder warte auf Gutscheine oder switche dann auf die englische Ausgabe um - je nachdem.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.