Montag, 5. März 2012

Monatspost # 2/12

Hallo alle miteinander!

Durch die 7 Tage - 7 Bücher Aktion konnte ich im Februar wirklich einiges lesen.
Überhaupt war der Februar ein sehr abwechslungsreicher Monat. Endlich die letzten Klausuren geschrieben und Studienarbeiten fertig gemacht, Besuch gehabt und einem Shopping-Haul verfallen und auch ein paar schöne Buchzuwächse zu verzeichnen gehabt.


gelesene Bücher im Februar 2012

Mein Monatsbuchmenü bestand im Februar aus:

Cassia & Ky: Die Flucht (Band 2) von Ally Condie
Touched - Der Preis der Unsterblichkeit von Corrine Jackson
Die Krieger der Königin: Falkenherz (Band 2) von L. J. McDonald
Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten (Band 1) von Laini Taylor
Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs von Andreas Venzke
The Raven and other favorite poems von Edgar Allen Poe
Harry Potter und der Stein der Weisen (Band 1) von J. K. Rowling
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von J. K. Rowling
Gilde der Jäger: Engelsblut (Band 3) von Nalini Singh
Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness, Siobhan Dowd und Jim Kay
Während ich schlief (Band 1) von Anna Sheehan
Der Zauber eines Augenblicks von Katrin Lankers
Charlie und der große gläserne Fahrstuhl (Band 2) von Roald Dahl 

Statistik
Bücher: 13
Seiten: 3784


Highlight
Diesen Monat gab es wirklich einige Highlights. Touched hat mich gleich zu Beginn gefesselt. Daughter of Smoke and Bone war einfach einzigartig. Sieben Minuten nach Mitternacht war so berührend und lebendig und Während ich schlief hat mich beinahe komplett für sich eingenommen.

Flop
Kein (totaler) Flop zu verzeichnen. :D


~*~*~*~*~*~


März: Must-read

Diesen Monat möchte ich folgendes lesen:

Leaving Paradise von Simone Elkeles
Fesseln der Erinnerung von Nalini Singh

Tja, ich hab mein letztes Must-read auch wieder nicht geschafft: Leaving Paradise blieb offen. Das möchte ich aber alsbald nachholen. Ebenso möchte ich die Psy/Changeling Serie mal weiter lesen. Immerhin kommt ja schon der neue Band raus!
Dann wäre da noch Book Meets Movie. Ich hab's immer noch im Hinterkopf - ehrlich, aber momentan irgendwie keine Lust drauf. Aber das ändert sich ja von Zeit zu Zeit...


~*~*~*~*~*~


Buchneuheiten im März

Der März ist wirklich schrecklich, schrecklich, schrecklich böse, was meinen Geldbeutel angeht! So viel kann ich doch auch gar nicht lesen. Die Buchmesse ruft zudem ja auch noch!

Auf diese Favoriten freue ich mich im März:

Wolfszeit von Nina Blazon
- Es ist Nina Blazon. Muss ich mehr dazu sagen?  

Darum geht's:
Wer steckt hinter den grausamen Morden, die die Bewohner der Auvergne in Angst und Schrecken versetzen? Es heißt, eine Bestie in Wolfsgestalt treibe in der Gegend ihr Unwesen. Eine Delegation des Königs bricht auf, um sie zu töten. Mit dabei ist auch der Zeichner Thomas, dem sich schon bald ein dunkles Geheimnis offenbart: Weder ein Dämon noch ein Wolf allein kann die Morde begangen haben. Für seinen ungeheuerlichen Verdacht setzt Thomas seine große Liebe aufs Spiel - und sein Leben.
[Quelle: ravensburger.de]




Der Junge mit dem Herz aus Holz von John Boyne

- Beim Stöbern entdeckt. Das Cover hat mich gleich angesprochen und der Inhalt klingt auch ganz interessant. 

Darum geht's:
Eines Morgens läuft Noah von zu Hause fort. Ein einsamer Waldweg führt ihn zu einem Spielzeugladen voller Zauber und Magie. Hier lernt Noah einen sehr ungewöhnlichen Spielzeugmacher kennen.
Der alte Mann hat viel zu erzählen. In seiner Geschichte geht es um Abenteuer, Wunder und gebrochene Versprechen. So nimmt er Noah mit auf eine Reise.
Eine Reise, die Noahs Leben verändern wird.
Und die auch unser Leben verändern könnte.[Quelle: fischerverlage.de]
>>Leseprobe<<


Unser letzter Sommer von Ann Brashares
- Hört sich ganz gut an. Eine Neuauflage, mal sehen, wann es auf den SuB wandert. 

Darum geht's:
Seit sie denken können, verbringen die Schwestern Alice und Riley den Sommer auf Fire Island – mit Baden, Träumen und Faulenzen. Doch dieser Sommer ist anders, denn Paul, Rileys Ferienfreund aus Kindertagen, kehrt nach Jahren zum ersten Mal wieder auf die Insel zurück. Als Alice und Paul sich ineinander verlieben und Riley schwer erkrankt, verändert sich ihre Welt für immer – auf tragische und zugleich wundervolle Weise.
[Quelle: randomhouse.de]


Das falsche Herz des Meeres von Hilke Rosenboom

- Das reizt mich ja schon sehr. Auch wieder eine Neuauflage, auch wenn ich das Cover der alten schöner finde.

Darum geht's:
Da schloss sich die Luke über ihr mit einem dumpfen Schlag. Das Schiff ruckte, oben knallten die Segel, der Schoner drehte sich langsam und nahm im nächsten Augenblick Fahrt auf. Der Gedanke hatte es schwer, sich in Leevkes Kopf festzusetzen. Das Schiff hatte den Anker gelichtet und war in See gestochen – und sie, Leevke Magnussen, 14 Jahre alte Kapitänswaise von der Insel, konnte nicht glauben, dass sie geraubt worden war ...
Nach einer abenteuerlichen Schiffspassage findet sich die Kapitänstochter Leevke im März 1855 in einem Palast in Rabat wieder – umgeben von unermesslichem Luxus, gefangen wie in einem goldenen Käfig. All ihre Hoffnungen ruhen auf dem reichen Kaufmannssohn Hanrib el Aniil, der versprochen hat, für ihre Heimkehr zu sorgen. Als Hanrib sich ihr entzieht, flieht sie nach Venedig, kommt bei einem jüdischen Seidenhändler unter und schlägt sich schließlich bis in ihre Heimat durch. Doch das erzwungene Schicksal und die Begegnung mit Hanrib haben einen anderen Menschen aus ihr gemacht …
[Quelle: randomhouse.de]


Zweiland - Sternengold und Schattenschwarz von Patricia Schröder
- Hab ich auch beim Stöbern entdeckt. Cover sieht ja sehr schön aus und auch die Geschichte hört sich ganz interessant an. Wobei ich ein bisschen skeptisch bin, ob's was für mich wäre.  

Darum geht's:
Viele Jahre ist es her, dass das Land nach einem unseligen Krieg in zwei verfeindete Reiche zerfiel: das düstere Schwarzland und das strahlende Goldawien. Doch eine Prophezeiung besagt, dass nur drei Kinder den Frieden bringen können.
Ohne von ihrer eigentlichen Bestimmung zu wissen, treffen sie aufeinander: Moana, das Mädchen von der Weißen Insel, deren Herkunft von einem Geheimnis überschattet wird. Und zwei Söhne der beiden Reiche – Tontio und Laskio. Sie sind so verschieden wie Tag und Nacht, dennoch liegt das Schicksal der beiden Völker in ihren Händen. Begleitet von magischen Gefährten, müssen die drei verhindern, dass der schicksalhafte Sternkristall in die falschen Hände gerät und ein neuer Krieg das Land mit Leid überzieht …
[Quelle: randomhouse.de]
>>Leseprobe<<



Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern
- Ist das Cover nicht eine Augenweide? Ich bin hin und her gerissen... Ich glaube nämlich nicht, dass es meinem Gusto entspricht, deswegen warte ich erst mal ein paar Rezensionen ab.  

Darum geht's:
Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.
[Quelle: ullsteinbuchverlage.de]



Vergissdeinnicht von Cat Clarke
- Hört sich sehr spannend an. Bin neugierig!

Darum geht's:
Ein weißer Raum. Und nichts darin als ein Tisch, Stapel von Papier und Stifte. Und Grace. Sie weiß nicht, wie sie in diesen Raum gekommen ist, sie weiß nicht, warum sie dort ist. Und wie sie jemals wieder aus dem endlosen Weiß entfliehen kann. Um nicht verrückt zu werden, beginnt sie, ihre Gedanken niederzuschreiben. Ganz allmählich setzt sich dabei das Puzzle ihrer Vergangenheit zusammen - und Grace spürt: Um sich befreien zu können, muss sie die ganze Wahrheit über sich selbst herausfinden ...
[Quelle: luebbe.de]



1. Band
Tempest - Tochter des Meeres von Tracy Deebs
- Ich hab einfach ein Faible für Meer- und Meerjungfrauen-Stories...  

Darum geht's:
Seit sie denken kann, erfüllt Tempest eine tiefe Sehnsucht nach dem Meer. Das geheimnisvolle Erbe ihrer Mutter, einer Wassernixe, lässt sie nicht mehr los. An ihrem 17. Geburtstag ist sie gezwungen, eine Wahl zu treffen: Für ein Leben an Land mit ihrer Familie und ihrem Freund Marc oder ein Leben in der faszinierenden Welt des Ozeans ...
[Quelle: cms.thienemann.de]




1. Band
Die Bestimmung von Veronica Roth
- Das Buch ging ja in den letzten Wochen so oft über Blogs. Da muss was dran sein! Evtl. hole ich es mir aber auf englisch, weil ich dann auf den zweiten Band nicht so lange warten muss. 

Darum geht's:
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…
[Quelle: randomhouse.de]




9. Band
Wilde Glut von Nalini Singh

- Ähm ja, den letzten Band muss ich noch lesen. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf Andrews Story! 

Darum geht's:
Andrew Kincaid ist der Fährtensucher der SnowDancer-Wölfe. Er spürt Angehörige seines Rudels auf, die ihrer animalischen Seite nachgegeben haben. So wichtig dieser Posten ist, er macht Drew zu einem Außenseiter – und nimmt ihm jede Möglichkeit, die ranghohe Offizierin Indigo für sich zu gewinnen. Bei einer gemeinsamen Mission sieht Drew jedoch seine Chance gekommen und setzt alles auf eine Karte. Kann er in der schönen Gestaltwandlerin eine ebenso glühende Leidenschaft wecken wie sie in ihm?
[Quelle: egmont-lyx.de]

>>Leseprobe<< 


3. Band
Hex Hall - Dämonenbann von Rachel Hawkins
- Uhhhh, was freu ich mich auf diesen Band!

Darum geht's:
Für die junge Hexe Sophie Mercer endet ihr Urlaub in England dramatisch. Ihr einstiger Schwarm Archer wurde wegen Verrats gefangen genommen, und nun droht ihm die Todestrafe. Sophies Vater wurde seines dämonischen Erbes beraubt, und Sophie selbst konnte demselben Schicksal nur knapp entrinnen. Nun kehrt sie zurück nach Hex Hall, wo neue Gefahren auf sie warten. Der Kampf zwischen den Prodigien und dem finsteren Geheimorden L'Occhio di Dio droht zu einem offenen Krieg zu eskalieren.
[Quelle: egmont-lyx.de]



2. Band
Verflucht verliebt von Gena Showalter
- Hm, ich hab noch nicht mal den ersten Band gelesen... Weiß auch nicht, ob ich die Reihe anfangen werde...

Darum geht's:
Eigentlich will Aden nur eins: Zeit mit seiner Vampirprinzessin verbringen! Zärtlich will er Victoria halten, küssen – und muss hoffen, dass sie ihn nicht beißt. Denn obwohl er nach dem Sieg über den Vampirkönig Anspruch auf dessen Thron hat, ist Aden immer noch ein Mensch. Und er muss sich, seine Geliebte, seine beste Freundin Mary-Ann und Werwolf Riley vom Todesfluch der Hexen befreien! Nur dann können sie verhindern, dass die Wesen der Finsternis ihren Krieg in Crossroads austragen. Gemeinsam müssen die vier einen Gegenzauber finden. Doch ausgerechnet jetzt haben Mary-Ann und Riley eigene Sorgen …
Ob es Aden gelingt, Ordnung in das Chaos zu bringen, um sich und die anderen vor dem Tod zu retten?
[Quelle: mira-taschenbuch.de]


Die Fluchweberin von Brigitte Melzer

- Das Cover sieht einfach nur bombastisch aus.


Darum geht's:
Die 17-jährige Raine MacDaniels kann Flüche weben, eine praktische Gabe, wäre Magie nicht verboten und würde mit dem Tode bestraft. Darauf bedacht, ihr Geheimnis zu wahren, wird sie an ihrer Schule zur Außenseiterin. Als ihr ihre Erzfeindin Kim einen besonders grausamen Streich spielt, schlägt Raine mit einem Fluch zurück. Doch sie muss feststellen, dass sie nicht die einzige mit magischer Begabung ist. Ein Zauberer scheint es auf sie abgesehen zu haben und plötzlich ist ihr auch noch die Magiepolizei auf den Fersen. Und dann ist da noch Skyler, der neue Mitschüler mit dem charmanten Lächeln, der so gerne ihr Freund sein möchte. Um zu überleben, muss Raine sich entscheiden, wem sie vertrauen kann ? ihresgleichen oder jemandem, der eigentlich ihr Feind sein müsste.
[Quelle: ueberreuter.at]


1. Band
Chroniken der Weltensucher - Die Stadt der Regenfresser von Thomas Thiemeyer

- Auflage als Taschenbuch. Nachdem mich Das verbotene Eden überzeugt hat, wollte ich mal eine weitere Reihe des Autoren lesen.


Darum geht's:
Eine Stadt in der Vertikalen, 3000 Meter über dem Meeresspiegel.
Ein vergessenes Volk, bedroht durch eine unheimliche, archaische Macht.
Und eine kleine Truppe von Abenteurern aus der alten Welt, zu allem entschlossen.
Thomas Thiemeyer verwebt atemraubende Schauplätze und verwegene Charaktere zu einer klassischen Abenteuergeschichte, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesseln wird.
[Quelle: loewe-verlag.de]



1. Band
Mythos Academy - Frostkuss von Jennifer Estep

- Mir gefällt das Cover. Aber derzeit gibt es den Band für den Kindle auf englisch recht günstig... Englisch - ja oder nein?


Darum geht's:
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.
[Quelle: piper-verlag.de]


1. Band
Dark Queen von Kimberly Derting

- Die Meinungen gehen ja auseinander. Ich hatte mir auch hier überlegt es nicht auf englisch zu kaufen...


Darum geht's:
In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst – oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht die Todesstrafe. Die siebzehnjährige Charlaina – kurz Charlie – versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?
[Quelle: egmont-ink.de]
 

~*~*~*~*~*~


Manga-Anschaffung im Februar

Hier meine Ausbeute an Manga im Februar:


Etwas weniger soll es wieder werden. Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Ich konnte ein paar Lücken stopfen und das meiste (bis auf Cosplay Animal und Special A) habe ich sogar schon gelesen! Bin ich richtig stolz auf mich.
Bunte Mischung aus vergriffenen (Kokoro Library) und Nachkäufen (Black Rose ALICE, Cosplay Animal, Special A, Twinkle Stars) und Novi (Ich wünschte, ich könnte fliegen...). Nur diesmal (leider) kein Import.


~*~*~*~*~*~


Manga-Novis im März

Bei Carlsen und Tokyopop erscheinen die Monatsneuheiten bereits im Vormonat. Ca. eine Woche vorher.
Meine Manga-Lights für diesen Monat:

Carlsen
Black Rose ALICE, Band 4 von Setona Mizushiro
Ein melancholischer Morgen, Band 2 von Shoko Hidaka
Skip Beat, Band 20 von Yoshiki Nakamura
Summer Wars, Band 2 von Mamoru Hosoda und Iqura Sugimoto  

Egmont Manga & Anime / EMA
Fushigi Yuugi Genbu Kaiden, Band 10 von Yuu Watase
Kobato., Band 6 von CLAMP (Abschlussband)
Liebeslügen, Band 3 von Kotomi Aoki
Pretty Guardian Sailor Moon, Band 6 von Naoko Takeuchi
RAVE, Band 24 von Hiro Mashima   

Tokyopop
Chitose etc., Band 4 von Wataru Yoshizumi
Dengeki Daisy, Band 9 von Kyosuke Motomi
Der Duft der Apfelblüte, Band 2 von Toko Kawai
Die rothaarige Schneeprinzessin, Band 6 von Sorata Akizuki
Nachts auf dem Schulhof, Einzelband von Kozue Chiba
Switch Girl!!, Band 12 von Natsumi Aida 

Viz
Arata: The Legend, Band 9 von Yuu Watase (erscheint auch auf Deutsch bei EMA)
Kimi Ni Todoke, Band 13 von Karuho Shiina (erscheint auch auf Deutsch bei TOKYOPOP)
La Corda D'Oro, Band 15 von Yuki Kure


Wenn ihr auf "Band XX" klickt, kommt ihr zur Beschreibung der jeweiligen Verlage.
Zum gesamten Programm für September kommt ihr, wenn ihr folgenden Links folgt: >>Carlsen<<, >>EMA<<, >>Tokyopop<< und >>Viz<<

Arata und Kimi Ni Todoke sind schon vorbestellt und werden auch bald bei mir eintrudeln. Ansonsten werde ich mir noch Kobato., Fushigi Yuugi Genbu Kaiden (endlich ein neuer Band!) und Skip Beat kaufen.
Die rothaarige Schneeprinzessin hatte ich euch ja schon mal vorgestellt.


~*~*~*~*~*~


Kampf dem SuB

Meine kleine Zusammenfassung meiner individuellen Kampf dem SuB Challenge.

Im Februar sind insgesamt 10 Bücher bei mir eingezogen. Davon wanderten 9 auf den SuB.
Subrelevant waren/sind: Touched, Dark Love, Daughter of Smoke and Bone, Sieben Minuten nach Mitternacht, Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Still Missing, Sephira - Die Bruderschaft der Schatten und Der Zauber eines Augenblicks.
Davon habe ich sieben Bücher beendet: Touched, Dark Love (zählt zum März), Daughter of Smoke and Bone, Sieben Minuten nach Mitternacht, Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind und Der Zauber eines Augenblicks.

Ich habe mehr als die sechs erlaubten Bücher eingekauft. Dafür aber auch mehr gelesen - ganze vier mehr. Trotzdem dürfen/sollen im nächsten Monat 'nur' fünf neue Bücher einziehen, wobei ich jetzt schon weiß, dass das nicht klappen wird. Denn Clockwork Prince und Das Land der verlorenen Träume zählen für den März. Vorbestellt ist bereits The Savage Grace und auf dem Weg befindet sich The incorribible Children of Ashton Place. Macht schon vier und auf der Buchmesse werde ich garantiert noch mehr als ein Buch kaufen... Aber warten wir mal ab.

Wer mitmachen will, der darf jederzeit einsteigen! Mehr Infos hier.

Kommentare:

  1. Wow, du hast mich verflucht, wieder ein Buch, also das von Herrn Boyne ist schwupp auf dem Wunschzettel gelandet. Mist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat das so angesprochen. *pfeif* Und "Der Junge im gestreiften Pyjama" möcht ich auch noch lesen. :D

      Löschen
  2. Und meine Wunschliste wächst und wächst und wächst.. Dankeschön! Bald knacke ich die 400-Wunschbücher-Liste :D

    Gruß,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Gern geschehen. ;-) Ich hab meine vor einer Weile von knapp über 200 auf knapp unter 200 klein gekriegt. ;-) Gar net so leicht!

      Löschen
  3. Die Buchreihe von Jennifer Estep les ich auf Englisch, total toll!
    Und das neue Nina Blazon Buch steht schon in meinem SuB Regal. Da sind noch ein paar neue Bücher bei, die mich auch reizen könnten!!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich mir auch überlegt, weil der erste als eBook momentan "nur" ~3 Euro kostet...
      Ui, da bin ich auf die Rezis gespannt. Ich bräuchte ja auch endlich mal "Zweilicht". >_<

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.