Freitag, 30. September 2011

[Rezepte] scharfe Knoblauchnudeln

Hallo alle miteinander!

Ja ja, schon wieder Nudeln. Aber erstens "arme Studentin" und zweitens, ihr erinnert euch?, ich liebe Nudeln.
Demnächst kommt aber auch sicher mal wieder was ohne Nudeln. ;-)

Zutaten:
Bandnudeln / Spaghetti
Sambal Olek
Zitronensaft
Knoblauch
Olivenöl

Menge:
Je nach Geschmack. Ich habe hier ca. 200g Nudeln, einen EL Sambal Olek und 3 große Knoblauchzehen verwendet.

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
Währenddessen den Knoblauch schälen und klein hacken. Den dann in Olivenöl leicht andünsten bis er glasig ist. Wer mag kann auch noch eine gehackte Zwiebel hinzugeben.
Dann die Nudeln, Sambal Olek, einen Spritzer Zitronensaft und etwas Olivenöl zugeben. Alles gut durchmengen und noch einmal kurz anbraten. Abschmecken.
Als Topping habe ich hier noch frischen Basilikum verwendet. Probiert's auch ruhig mal mit Balsamico-Creme. ;-)

Et voilà - bon appetit!

Kommentare:

  1. Scheint als hätten wir nicht nur einen ähnlichen Bücher-, sondern auch Essensgeschmack. Nudeln sind toll!!
    Dein Rezept kannte ich bisher mit Peperoni statt Sambal Oelek. Aber die hab ich selten daheim, also werde ich deine Variante bald ausprobieren. Wenn das so lecker schmeckt, wie es aussieht, habe ich ein weiteres Rezept für meine Sammlung :D

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, echt?! Dabei dachte ich immer, dass ich voll den seltsamen Essensgeschmack hab. :O Ich poste auch schon nur Rezepte, die evtl. auch anderen schmecken könnten. XD
    Der Witz an der Sache ist, dass ich die mit Peperoni gar nicht kenne. Aber ich kenne diese Spaghetti al Olio (oder wie die heißen). Aber ich LIEBE Sambal Olek. Oder Sambal Manis (aber der ist immer so irre teuer >_<)!
    Na, dann hoffe ich, dass es dir schmeckt. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.