Sonntag, 17. Juli 2011

Neuzugänge KW 28 und meine Woche

Hallo alle miteinander!

Diesmal verbinde ich mal meinen (wöchentlichen) Neuzugänge-Post mit ein bisschen Bla und Blubb. Erst mal in gewohnter Manier die Neuzugänge. Denn einmal bin ich schwach geworden und einmal kam ein lang, lang, lang erwartetes, vorbestelltes Buch bei mir an über das ich mich diese Woche sehr gefreut habe.
Lange Rede kurzer Sinn:

Drei Wochen ist mein letzter "offizieller" Neuzugang her. Und das war nicht mal ein Neuzugang für meinen SuB, sondern einfach ein lang gehegter Besitz-Wunsch. "Richtige" Neuzugänge sind sogar vier Wochen her! Na, bei mir muss das schon was heißen!
Diesmal habe ich mir von meinem Geburtstagsgeld noch einen kleinen Wunsch erschnäppchend. Bei eBay gab es Magyria - Das Herz des Schattens für 3,50 € plus Versand. Da musste ich schlichtweg zugreifen. Während ich Gejagte der Dämmerung schon vor einer Weile vorbestellt habe. Auf den neunten Band der Midnight Breed Serie bin ich schon wieder sehr gespannt, denn Hunter ist wirklich ein ganz außergewöhnlicher Krieger, denke ich. Schon seit dem letzten Buch mit Brock bin ich sehr, sehr neugierig auf ihn!


Darum geht's in Magyria - Das Herz des Schattens von Lena Klassen:
Die junge Deutsche Hanna gerät in Budapest in den Streit zwischen den Vampiren Mattim – der versucht, das Gute in sich zu bewahren – und Kunun, der sich ganz der Finsternis ergeben hat. Um nicht von der Dunkelheit überwältigt zu werden, benötigt Mattim einen starken Halt auf der lichten Seite, den nur Hanna ihm geben kann. Jetzt muss die junge Frau sich fragen, ob sie für ihre Liebe zu Mattim bereit ist, alles aufzugeben – sogar ihre Menschlichkeit …
[Quelle: amazon.de]
- Das Cover ist sehr toll. Schon seit einer Weile wollte ich das Buch lesen, weil Jasmin von Colliding Worlds mir letztes Jahr (oder ist's sogar schon länger her?) davon vorgeschwärmt hat.

Darum geht's in Gejagte der Dämmerung von Lara Adrian:
In ihrer Jugend führte Corinne Bishop ein sorgenfreies Leben als Adoptivtochter einer reichen Familie. Ihre Welt wird schlagartig auf den Kopf gestellt, als sie von dem bösartigen Vampir Dragos verschleppt wird. Nach Jahren der Gefangenschaft wird Corinne von einem Orden mächtiger Vampirkrieger gerettet doch die schrecklichen Qualen, die sie erdulden musste, haben tiefe Spuren in ihrer Seele hinterlassen. Der einzige Hoffnungsschimmer in ihrem Leben ist der goldäugige Vampir Hunter, der sie auf ihrer Heimreise beschützen soll. Einst arbeitete Hunter als Auftragsmörder für Dragos, doch nun hat er geschworen, seinen ehemaligen Boss zu Fall zu bringen. Aber wie weit kann er gehen, ohne Corinne erneut in Gefahr zu bringen?
[Quelle: amazon.de]
- Wie oben bereits geschrieben fiebere ich Hunters Geschichte entgegen. Im letzten Band konnte man ja einen ganz ungewöhnlichen Blick auf ihn erhaschen.


~*~*~*~*~*~


Bla und Blubb - Mein Wochenfazit

Wie ihr oben und um 16 Uhr seht und sehen werdet, war ich diese Woche, was Neuzugänge betrifft, recht gesegnet. Aber wiederum auch schwach. Denn eigentlich bin ich mit dem Vorsatz in die Buchkauffrei-Aktion gestartet nicht einen Joker zu benutzen! Tja... Ein ausführlicheres Fazit kommt dann im Laufe der Woche.

Prüfungen adé
Bald habe ich auch alle Prüfungen hinter mir!
Morgen die letzte schriftliche, dann noch eine Studienarbeit und ich bin endlich fertig! Semesterferien ich komme. Aber zwei Monate nur rumsitzen? Nee, das geht natürlich nicht! Mehr zu meinem Semesterferien-Plan auch im Laufe der Woche. ;-) Es wird auch ein kleines Schmankerl für euch geben, sofern ich schon dazu komme.

Heimat-Urlaub mit Hochzeit
Nächstes Wochenende werde ich hier mit Abwesenheit glänzen.
Eine meiner besten Freundinnen heiratet und wir sind natürlich eingeladen und können so auch mal wieder ein Wochenende in der Heimat verbringen (zumindest in meiner Heimat). Ich bin schon sehr, sehr gespannt! Was meine Freundin sich wohl für ein Kleid ausgesucht hat? Wie ihr Freund - äh, Verzeihung, künftiger Gatte - wohl ohne Dreads aussieht (ich kenne ihn seither nur mit!)? Wer wohl alles kommen wird? Neugierige Leute gibt's bei uns ja genug... Deswegen werde ich meine Hochzeit auch nicht per Anzeige ankündigen und nicht in einer Kirche heiraten. 
Für die Hochzeit bin ich nun auch endlich gerüstet! Ich habe mir ein Kleid von bonprix bestellt. Erstaunlicherweise haben die da schöne, schicke Kleider für relativ wenig Geld! Meins hat "nur" 24,90 Euro gekostet und ich bin wirklich zufrieden damit. Sogar Schuhe habe ich gefunden. Ich hasse Schuhekaufen. Trotzdem ging es fix und ich habe sogar edle Cindy Crawford, aber nur weil sie um 50 % reduziert waren. Am Freitag musste ich mir aber solche Gelpads kaufen. Ich kann einfach nicht auf hohen Schuhen laufen, aber zu einem schicken Kleid gehören die, meiner Meinung, nun mal.

Feiern mit Büchern
Dank eines heißen Tipps habe ich mir dann - zur Belohnung, dass die Prüfungszeit fast vorbei ist - auch noch eine Buch-Bestellung bei medimops geleistet.
Ich hatte mir bereits letzten Mittwoch ein paar Wunschbücher herausgesucht. Aber wie es nun mal bei einem modernen Antiquariat ist, waren nicht mehr alle verfügbar. Schade! Dafür wird bald ein weiteres Wunschbuch bei mir Einzug halten und natürlich noch ein paar andere. Aber mehr dazu, wenn sie dann da sind.

Kommentare:

  1. DANKE! Endlich mal eine andere Frau, die auch Schuhe kaufen hasst! Ich dachte schon ich wäre ein bisschen abartig und die Einzigste :) Du hast meinen Tag gerettet! *lach*
    Grüßle Caro

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, gern geschehen. Ich wollte schon fast noch dazu schreiben "auch wenn ich die einzige bin...".
    Mein Freund nimmt mir das absolut nicht ab, aber es ist wirklich grauenhaft!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.