Dienstag, 5. Juni 2012

Monatspost # 5/12

Hallo alle miteinander!

Der Mai hat ja einiges beschert: Tolles Wetter, tolle Bücher, Feiertage und auf den letzten Drücker auch noch ein bisschen mehr Lesezeit.

gelesene Bücher im Mai 2012

Mein Monatsbuchmenü bestand im Mai aus:

Kriegsbraut von Dirk Kurbjuweit
Sephira: Ritter der Zeit - Die Bruderschaft der Schatten (Band 1) von Corina Bomann
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce
Ghostwalker: Tag der Rache (Band 6) von Michelle Raven
Solange du schläfst von Antje Szillat
Küss den Wolf von Gabriella Engelmann


Statistik
Bücher: 6
Seiten: 2123


Highlight
Natürlich muss ich an dieser Stelle Ghostwalker erwähnen, obwohl er ein bisschen gegenüber den Vorgängern schwächelte. Aber nur ein bisschen. Und außerdem Küss den Wolf, weil ... Märchen und ganz, ganz bezaubernd!

Flop
Kein Flop! 


~*~*~*~*~*~


Juni: Must-read

Diesen Monat möchte ich folgendes lesen:

500 Seiten plus

So, diesen Monat möchte ich gerne hauptsächlich Bücher lesen, die 500 Seiten und mehr haben. Ich sage schon extra 'hauptsächlich', da ich neulich in der Bücherei war und nicht widerstehen konnte Crashed mitzunehmen, das ich auch alsbald fertig haben sollte.


~*~*~*~*~*~


Buchneuheiten im Juni

Im Juni gibt es ein paar Perlen, auf die ich mich schon sehr freue, aber wie viel davon tatsächlich einziehen darf und kann? Ich weiß es nicht, denn mein SuB droht mir schon seit geraumer Zeit endlich "schlank" zu werden!

Auf diese Favoriten freue ich mich im Juni:

Die Mechanik des Herzens von Mathias Malzieu
- Das Cover hat mich ja total verzaubert. Es hört sich auch sehr interessant an, aber ich bin noch ein klein wenig skeptisch, ob es hält, was es verspricht.  

Darum geht's:
Am 16. April 1874 hat eine unnatürliche Kälte Edinburgh fest im Griff. Es ist der Tag, an dem ich auf die Welt komme. Das Erste, was ich sehe, ist Doktor Madeleine – eine Hebamme mit einer besonderen Leidenschaft: Sie repariert Leute. Sie tastet meine winzige Brust ab und wirkt beunruhigt: »Sein Herz ist hart, ich fürchte, es ist gefroren.« Sie stöbert auf einem Regal herum und nimmt verschiedene Uhren zur Hand. Mit einem Ohr lauscht sie meinem defekten Herzen, mit dem anderen dem Ticken der Uhren. »Diese hier!«, ruft sie plötzlich freudig und streicht zärtlich über eine alte Kuckucksuhr. Madeleine setzt mir die Uhr vorsichtig ein und zieht sie auf. »Tick, tack«, macht die Uhr. »Bubumm«, antwortet mein Herz. Ticktack. Bubumm. Ticktack. Bubumm. Jeden Morgen muss jetzt meine Uhr aufgezogen werden, sonst hat endgültig mein letztes Stündlein geschlagen. Und noch etwas muss ich bedenken: ich darf mich niemals verlieben, sonst könnte mein Uhrwerk verrückt spielen.
[Quelle: randomhouse.de]



Das letzte Zeichen von Gemma Malley
- Der Klappentext spricht mich an und ich wollte schon lange etwas von der Autorin lesen. 

Darum geht's:
Wir schreiben das Jahr 2065. Nachdem Kriege und Terrorismus die Welt beinahe zerstört haben, wurde die Stadt gegründet, geführt durch eine Regierung, die das Böse ausmerzen und alle Menschen zu vollständig guten Wesen machen will. Evie arbeitet für das System und ist dafür zuständig, den Bürgern ihr Zeichen zuzuteilen: A, B, C – je nachdem, wie »gut« sie sind. Evie selbst gehört zur Elite und soll Lucas heiraten, ein mächtiges Regierungsmitglied. Doch Evie liebt Lucas’ Bruder Raffy. Da erhält Evie eine Änderungsmeldung: Sie soll Raffy ein neues Zeichen geben. Raffy wird als K eingestuft – K wie »Killable« – das Zeichen für den Tod …
[Quelle: randomhouse.de]
>>Leseprobe<<


Verdammt von Kristin Cast, Alyson Noël, Kelley Armstrong, Richelle Mead und Francesca Lia Block
- Eine weitere, interessante Anthologie. Schon allein wegen Armstrong hätte ich sie gern alsbald im Regal stehen. Vielleicht können mich die anderen Autorinnen ja noch überraschen? 

Darum geht's:
Die erste Begegnung, die ersten Blicke, der erste Kuss: Liebe kann etwas Wunderbares sein. Doch was, wenn die Liebenden Vampire, Strigoi oder Unsterbliche sind? Niemand liebt dramatischer, intensiver, gefährlicher. Und für niemand anderen bekommt der Ausdruck „ewige Liebe“ diesen ganz besonderen Sinn. Fünf Bestsellerautorinnen, die sich mit dem Thema bestens auskennen, erzählen fünf einzigartige Geschichten über die Liebe zwischen Vampiren und vielen anderen faszinierenden Wesen der Nacht.
[Quelle: randomhouse.de]


3. Band
Fallen Angels - Der Rebell von J. R. Ward
- Der erste Band hat mir gut gefallen, den zweiten müsste ich mir langsam mal zulegen...

Darum geht's:
Man könnte sagen, dass Detective Thomas »Veck« DelVecchio zu den Guten gehört – würde er nicht mit einer dunklen Vergangenheit kämpfen. Denn sein Vater, dem er wie aus dem Gesicht geschnitten ist, erlangte als Serienkiller traurige Berühmtheit. Als ob das noch nicht genug wäre, wird auch noch die interne Ermittlerin Sophia Reilly damit beauftragt, Veck im Auge zu behalten. Und was sie sieht, gefällt ihr gut. So gut, dass die sonst so korrekte Polizistin all ihre Prinzipien vergisst und sich in eine leidenschaftliche Affäre mit Veck stürzt. Doch Vecks Seele ist im ewigen Kampf zwischen Himmel und Hölle eine begehrte Trophäe, und plötzlich hat es das Liebespaar mit Mächten zu tun, denen sie nichts entgegenzusetzen haben. Der Einzige, der Sophia und Veck jetzt noch retten kann, ist der Gefallene Engel Jim Heron ...
[Quelle: randomhouse.de]


1. Band
Das göttliche Mädchen von Aimée Carter
- Es hört sich ja echt toll an, aber... ich hab jetzt schon einiges negatives darüber gehört. Hm... Allerdings hab ich diesen Band bereits auf Englisch als eBook. Mal gucken.

Darum geht's:
Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so ... unendlich traurig zu sein.
Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihre Mutter heilen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt.
[Quelle: mira-taschenbuch.de]
>>Leseprobe<<



1. Band
Ein unerhörter Ehemann von Eloisa James
- Es hört sich einfach unerhört an! *g* Ein bisschen historischer Roman kann zwischendurch auch nicht schaden.

Darum geht's:
Wie verführt man seinen Ehemann? Bereits mit elf Jahren wurde Gina, die Herzogin von Girton, mit Camden Serrard verheiratet. Doch noch am Tag der Hochzeit flüchtete Cam außer Landes. Zwölf Jahre später hat sich Gina in den vornehmen Marquis Bonnington verliebt und bittet ihren Ehemann um die Scheidung. Als Cam nach all der Zeit nach England zurückkehrt, muss Gina feststellen, dass ihr Ehemann ihr Herz weit höher schlagen lässt als ihr steifer und stets korrekter Marquis …
[Quelle: egmont-lyx.de]



1. Band
Eternal Riders - Ares von Larissa Ione
- Reiter der Apokalypse. *_* Schon damit war für mich klar, dass der Band auf den Wunschzettel wandert. Mal gucken, wann er einziehen darf.

Darum geht's:
Der mächtige Ares gehört zu den vier Reitern der Apokalypse. Auf seinen Schultern lastet das Schicksal der Menschheit. Wenn er den Kräften des Bösen anheimfällt, sind auch die Sterblichen dem Untergang geweiht. Nur eine Frau kann den gefährlichen Krieger davor bewahren: Die Tierärztin Cara, die über eine besondere Gabe verfügt. Völlig unerwartet löst sie in Ares eine nie gekannte Leidenschaft aus. Doch die Rettung der Welt könnte Cara das Leben kosten …
[Quelle: egmont-lyx.de]


~*~*~*~*~*~


Manga-Anschaffung im Mai

Hier meine Ausbeute an Manga im Mai:


Diesmal habe ich wieder ein paar mehr Manga bei mir einziehen lassen. *lach* Glanz der Sterne war vorbestellt und ist auch schon gelesen. Eine (Mini)Rezi dazu wird es auch geben. Eaglet habe ich gewonnen! Ja, das gibt's auch! :D
Ürbigens, vor einem Jahr (also den Mai-Mangahaul 2011) habe ich euch das erste Mal meinen Mangahaul präsentiert. Wie die Zeit rennt...


~*~*~*~*~*~


Manga-Novis im Juni

Bei Carlsen und Tokyopop erscheinen die Monatsneuheiten bereits im Vormonat. Ca. eine Woche vorher. 
Meine Manga-Lights für diesen Monat:

Carlsen
Black Rose ALICE, Band 5 von Setona Mizushiro
Sekaiichi Hatsukoi, Band 4 von Shungiku Nakamura
Summer Wars, Band 3 von Mamoru Hosoda, Iqura Sugimoto und Yoshiyuki Sadamoto
Vinland Saga, Band 2 von Makoto Yukimura

Egmont Manga & Anime / EMA
Biyaku Café, Band 5 von Ayane Ukyo
Karneval, Band 2 von Touya Mikanagi
L-DK, Band 5 von Ayu Watanabe
Monochrome Kids, Band 2 von Ryoko Fukuyama
Precious Lies, Einzelband von Hitoma Iruma und Atsuki Satoh
Pretty Guardian Sailor Moon, Band 8 von Naoko Takeuchi 

Tokyopop
3... 2... 1... Liebe!, Band 13 von Kanan Minami
Blau - Wie Himmel, Meer und Liebe, Band 2 von Kozue Chiba
Ciel, Band 16 von Ju-Yeon Rhim
REC - Der Tag an dem ich weinte, Einzelband von Aoi Makino 
Sky Link, Einzelband von Shiro Yamada 


Viz
Arata: The Legend, Band 10 von Yuu Watase

Wenn ihr auf "Band XX" klickt, kommt ihr zur Beschreibung der jeweiligen Verlage.
Zum gesamten Programm für April kommt ihr, wenn ihr folgenden Links folgt: >>Carlsen<<, >>EMA<<, >>Tokyopop<< und >>Viz<<

Sekaiichi Hatsukoi habe ich schon vorbestellt und erwarte ich sehnsüchtigst. Ebenso wie Arata, von der Serie fehlen mir aber ein paar Bände. Ansonsten muss ich gucken, was mein Geldbeutelchen hergibt. D:


~*~*~*~*~*~


Kampf dem SuB

Meine kleine Zusammenfassung meiner individuellen Kampf dem SuB Challenge.

Im Februar sind insgesamt 14 Bücher bei mir eingezogen. Davon wanderten 12 auf den SuB.
Subrelevant waren/sind: Küss den Wolf, Die Vermessung der Welt, Fateful, Splitter, Libri Mortis - Flüsternde Schatten, Alterra - Die Gemeinschaft der Drei, Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie, Chicagoland Vampires - Frisch gebissen, Cryer's Cross, Entwined, hourglass, Divergent und My Name is Memory.
Davon habe ich nur ein Buch beendet: Küss den Wolf.

Das macht insgesamt 11 (in Zahlen: elf!) subrelevante Zugänge! So geht das aber wirklich nicht.
Leider kam in diesem Monat erschwerend dazu, dass ich die ersten zwei Wochen kaum Zeit zum Lesen hatte und demnach auch meine Monatsstatistik etwas hinterher hinkt - seufz! Ich hoffe, dass sich das im Juni etwas bessern wird, aber da ist auch schon bereits einiges geplant, bzw. sind die Wochenenden verplant.
Dafür ist im Juni kein Buch vorbestellt. Zwar ist geplant mir ein Buch zu kaufen (oder auch zwei... ich sag nur: Meet & Greet mit Lara Adrian und Nalini Singh!), aber sonst werde ich strikt Diät halten! So!

Wer mitmachen will, der darf jederzeit einsteigen! Mehr Infos hier.

Kommentare:

  1. Also zwei der Neuerscheinungen habe ich schon vorbestellt ;-) sind sogar schon in Versandvorbereitung. "Ein unerhörter Ehemann", das werde ich allerdings noch bestellen. Hatte es zwar auf der Liste, hatte aber nichtmehr geschaut um was es geht und jetzt stelle ich gerade fest: DAS will ich haben!

    Also danke ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche hast du denn schon vorbestellt? :D
      Ich liebäugel gerade ja sehr mit "Das letzte Zeichen"... Aber mal sehen. ;-)
      Hihi, danke! :D

      Löschen
    2. Vorbestellt habe ich "Das letzte Zeichen" und den ersten Eternal Riders Band ;-) Letzteres stand schon in Englisch die ganze Zeit auf meinem Wunschzettel, aber kurze Zeit danach gab Lyx sein neues Programm frei und da hab ich dann natürlich lieber bis zum erscheinen der deutschen Ausgabe gewartet.

      Auf "Das letzte Zeichen" bin ich übrigens sehr gespannt.

      Löschen
    3. Auf "Das letzte Zeichen" bin ich auch sehr gespannt, obwohl ich tatsächlich noch nichts von der Autorin gelesen habe! *tss*

      Eternal Riders würd mich ja auch sehr interessieren... Hach. Aber auch hier werde ich erst mal verzichten - mein SuB wird's mir danken. ;-)

      Löschen
  2. Die mechanik des Herzens habe ich schon hier XD - noch net gelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schon raus? Ja, wei!
      Dann bin ich mal gespannt, was du sagst. Ich glaub, ich werd erst mal abwarten, wie so die Meinung allgemein zum Buch ist...

      Löschen
  3. Die Mechanik des Herzens spricht mich wegen des Covers auch an, aber ich bin noch unschlüssig.
    Ein unerhörter Ehemann würde mich ebenfalls interessieren, auch wenn ich schon viel Schlechtes über die Bücher von Eloisa James gehört habe. Aber das Cover finde ich so, so schön...

    Hach...mal sehen. Mein Geburtstagswunschzettel wird immer länger und den bekommen eigentlich nur meine Freunde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mich auch. Der Inhalt hört sich aber auch nicht sooo schlecht an. Ich wart erst mal ab, wie's allgemein ankommt. "Nachtzirkus" hat mich ja auch so angesprochen und irgendwie hab ich da eher negatives Feedback gehört. :-/
      Echt? Ich kenn mich ja mit historischen Romanen so gar net aus und bin da auch noch ein relativer "Neuling". Aber ich fand den Inhalt ganz spannend und ja, das Cover. XD Ich find die allgemein von LYX sehr schön. ;-)

      *lol* Geht mir ähnlich, wobei ich meinen Wunschzettel schon vor einiger Zeit "verteilt" hab. *lach*

      Löschen
  4. Grr.. jetzt schreibe ich diesen Kommentar zum zweiten Mal. Blöder PC..
    Ich habe dieses Buch "Die Mechanik des Herzens" überraschend von C. Bertelsmann bekommen und mich über das wunderhübsche Cover einfach nur scheckig freuen können! Zudem scheint die Story auch sehr märchen- und fabelhaft zu sein - so etwas liebe ich ja. Und dann lag da noch dieses geniale Infoblatt dabei. Da hieß es, dass die Geschichte Ähnlichkeiten zu den Projekten des Regisseurs Tim Burton aufweisen würde .. ich liebe diesen Typen bzw das was er macht!! Ich bin irre gespannt auf das Buch und bislang noch kein Stück skeptisch, zum Glück ;)
    Mal schauen, ich denke ich werde es nächste Woche beginnen :)
    Bin gespannt was ihr dazu sagt!

    LG Jimmy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, aber freut mich, dass du's noch mal versucht hast. *g*
      Wie Tim Burton? Uhh, das hört sich ja echt schick an. Ich mag seine Filme auch sehr gerne, weil sie einfach etwas eigenes, skurriles haben. Ich finde, dass Burton das sehr speziell umsetzt, bzw. auch sehr visuell umsetzt.
      Ich bleib trotzdem mal ein bisschen skeptisch und warte einfach mal ab, was du sagst. ;-) Bin schon sehr neugierig!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.