Dienstag, 19. Juni 2012

[Abgebrochen] Crashed von Robin Wasserman

Hallo alle miteinander!

Es ist so weit: Ich breche Crashed von Robin Wasserman ab. Ein bisschen mit mir gerungen habe ich schon, aber das Buch langweilt mich momentan. Es ist nicht so, dass ich mich quälen würde, aber man dürfte doch meinen, dass nach über 80 Seiten was passieren sollte. Denkste.
Auch schon als ich über Skinned sinierte, das ich ja eigentlich recht gut bewertet hatte, war ich schon am Zweifeln, ob die Serie (noch) was für mich ist. Deswegen habe ich mir Band 2 auch mal lieber aus der Bücherei geholt... Zum Glück.
Mit Lia werde ich einfach nicht warm. Sie ist so ein Fähnchen im Wind. Die anderen Charaktere sind auch irgendwie komisch (nicht, dass ich es nicht teilweise nachvollziehen könnte) und irgendwie auch so emotionslos. Dazu kommt, wie oben erwähnt, dass einfach bisher nichts wirklich weltbewegendes passiert ist. :-( Da investiere ich meine Zeit dann doch lieber in tolle Bücher (wie City of Fallen Angels <3), die mich restlos überzeugen können.
Nein, die Serie ist bestimmt nicht schlecht. Sie zeigt eine andere Welt und wem Band 1 wirklich ohne Vorbehalte gefallen hat, der sollte definitiv weiter lesen. Wer aber schon so seine Zweifel hatte, der wird wohl mit Band 2 auch nicht so glücklich (zumindest nicht bis Seite 81).


Darum geht's in Crashed von Robin Wasserman:
2. Band
Sechs Monate sind vergangen, seit Lias Wirklichkeit auf den Kopf gestellt wurde. Sechs Monate voller Zweifel, Angst und Auflehnung gegen die Tatsache, dass ihr Körper tot ist und Lia Kahn nur in einer menschenähnlichen Maschine weiterexistieren wird.
Jetzt ist Lia bereit, ihr neues Dasein zu akzeptieren: Sie ist ein Mech und sie gehört zu ihresgleichen. Es ist eine wilde, sorglose Existenz, die sie führen, ohne Regeln, ohne Angst. Denn es gibt nichts zu fürchten, wenn man nichts mehr zu verlieren hat.
Doch dann wird Lia von ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie muss eine Wahl treffen zwischen ihrem alten Leben und ihrer neuen Freiheit, zwischen den Menschen und den Mechs. Sie muss sich entscheiden zwischen dem Mädchen, das sie war, und dem Jungen, den sie einmal geliebt hat...
[Quelle: script5.de]

Weitere Informationen:
Verlag: script5
Übersetzer: Claudia Max
Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen
Seiten: 432
Originaltitel: Crashed
Reihe: Skinned Trilogy
ISBN: 978-3-8390-0114-1
Preis: [D] 16,90 €
Crashed bei Amazon, bol, buch

Kommentare:

  1. Hallo Ami, ich kann dich gut verstehen, mit "Crashed" hatte ich auch ziemliche Probleme! "Skinned" hatte mir ganz gut gefallen (auch wenn ich genau wie du mit Lias Charakter nicht so warm geworden bin) und die ethischen Fragen, die das Buch aufgeworfen hat, haben mich sehr interessiert. In "Crashed" war davon leider gar nichts mehr zu spüren und einen Großteil der Handlung hätte man hier echt streichen können. Der dritte Teil "Wired" hat mir wieder etwas besser gefallen, aber ich glaube, man verpasst auch nichts, wenn man ihn nicht gelesen hat...
    Ich hab zu allen drei Büchern Rezensionen auf meinen Blog geschrieben, wenn du magst, kannst du da gerne meine komplette Meinung nachlesen :-)
    Liebe Grüße von der Bücherdiebin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da finde ich echt "Zweiunddieselbe" besser und irgendwie intensiver... Über dieses Buch hab ich mir beispielsweise viel mehr Gedanken gemacht, weil ich da gerade diese Fragen "Kann man das machen? Was wird dann aus einem?" viel deutlicher rüberkamen - fand ich. Und natürlich mochte ich auch Jenna mehr, weil ich sie auch einfach besser verstand.
      Ah, okay. Dann bin ich beruhigt. XD Vielleicht probier ich es irgendwann noch mal mit der Reihe. Mal sehen. Auf dem SuB liegt ja eh genug. *lach*

      Löschen
    2. "Zweiunddieselbe" habe ich bisher leider nicht gelesen, es steht aber noch auf meiner Wunschliste :-) Das SuB-Problem kennen wir ja alle, da finde ich es gut, Bücher auch mal abzubrechen. Vielleicht bekommst du irgendwann ja mal wieder Lust auf die Reihe. :-)

      Löschen
    3. "Zweiunddieselbe" fand ich auch echt hart und hat eben sehr zum Nachdenken eingeladen. ;-)
      Oh ja! Es gibt auch einfach zu viele tolle Bücher, die man sofort haben muss - vor allem, wenn man mal keine Zeit zum Lesen hat. >_<
      Genau. :D Das denk ich mir auch. Läuft mir ja nicht davon.

      Löschen
  2. Hallo du :)

    Hm, sehr schade, dass es dir nicht gefallen hat. :/
    Willst du es jetzt zufällig loswerden?

    Liebe Grüße dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte das Buch aus der Bücherei geliehen. :-) Und Band 1 hab ich an meine Freundin weitergegeben.

      Löschen
  3. Hi Ami Li Misaki,
    hihi, un dich fange mit Chrashed in den nächsten Tagen an :-) Also "warm" wurde ich mit Lia bisher auch nicht, aber ich kann sie TOTAL verstehen. Wie gruselig ist denn ihre Situation?!! Darum freue ich mich auch schon sehr auf die Folgebände.
    Aber ich kann dich verstehen, habe jetzt bei Finding Sky mit mir gerungen, ob ich das überhaupt lesen will :-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich wirklich, dass dir "Crashed" besser gefällt als mir. ;-) Ich konnte Lias Reaktionen im ersten Band auch durchaus nachvollziehen (nicht alle, aber die meisten). Allerdings passiert hier echt nichts. Nicht mal ein besonderer Konflikt oder so und Lia ist so unheimlich dröselig. *schulter zuck* Vielleicht versuch ich's irgendwann noch mal...
      Eigentlich sollte man ein Buch abbrechen, wenn man merkt, dass es einen nicht wirklich überzeugt. Aber man hat, denk ich, immer noch die Hoffnung, dass es ganz toll wird, vor allem, wenn es so viele positive Stimmen dazu gibt. :-(

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.