Freitag, 24. Februar 2012

[7 Tage - 7 Bücher] Zwischenbericht: Tag 3 & 4

Hallo alle miteinander!

Jaaaah, heute mal ganz spät. Eigentlich wollte ich erst morgen früh/vormittag einen Zwischenbericht abgeben, aaaaber da ich heute (lest weiter unten mehr) erst sehr spät zum Lesen gekommen bin und mich morgen mal so gut wie komplett meiner Lektüre widmen will, hier noch ein schneller Zwischenbericht.

Mittwoch
Huch! So gut wie Halbzeit?! Wo rennt denn bitte die Zeit hin?
Leider (mehr oder weniger) hab ich mich am Mittwoch mit allerlei Firlefanz beschäftigt. Zum Beispiel endlich mal die Bewerbungen vernünftig geschrieben, umgeschrieben, rumgeguckt. Plötzlich war's mittags und ich wollte doch vor dem Essen noch lesen! Na gut, ein bisschen hab ich noch geschafft...
Aber dann war ich nach dem Essen so müde, dass ich den ganzen Nachmittag verschlafen hab. War wohl nix mit Engelsblut (Gilde der Jäger 3) fertig lesen.
Zumal ich dann ja durch den Harry Potter vom Vortag so angefixt war, dass ich noch eben Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zwischen geschoben habe. Zum einen, weil ich dann mein "Soll-Buch" für den Tag erfüllt habe und zum anderen, weil es mich schon in der letzten Woche so angelacht hat und ich seit Jahren wissen will, was drin steht.

Donnerstag
So viele Seiten von Engelsblut waren dann nicht mehr über. Die könnt ich noch fix vormittag lesen und nachmittags ein neues anfangen. Denkste.
Nachdem dann die Bewerbungen fein korrigiert waren, alles Wichtige in PDFs gewandelt (bester Freundin sei Dank) und der Rest gedruckt, musste ich natürlich noch fix einkaufen und Bewerbungen abgeben fahren. Ächz. Hatte ich ja keine Lust, aber was muss das muss. Wenn ich dann an den morgigen (na ja, okay, heutigen) freien, lümmeligen Lesetag denke...
Das "Fix" hat sich dann doch bis zum Nachmittag hingezogen und Essen wollte auch noch gemacht werden (Nudeln mit 3-Käse-Reste-Soße, wen's interessiert). Diesmal widerstand ich dem Nachmittagsschläfchen aber!
Half trotzdem nichts, weil ich dann noch arbeiten (zum Glück vom heimischen PC aus) und den Rest Bewerbungen (per Mail) verschicken musste. *seufz* Ich kann mich danach immer so schwer aufraffen dann doch noch was sinnvolles zu tun. Aber auch diesem Schläfchen (man kann ja immer schlafen) widerstand ich und vernichtete die letzten Seiten Engelsblut.
Danach musste ich aber einfach Criminal Minds schauen. Neue Folgen und außerdem hatte ich die letzte Woche schon nicht gesehen. Die nächste Lektüre stand aber schon fest und ich hab in den Werbepausen bereits das erste Mal reingeschmökert: Sieben Minuten nach Mitternacht.
Das mich so gefesselt hat, dass ich bis gerade eben darin gelesen habe und es eigentlich fast nicht aus der Hand legen wollte. Ich sollte aber nun mal langsam ins Bett, denn morgen kommt bestimmt der Postbote. Entgegen der letzten Zeit auch bestimmt wieder "früh".

Zwischenfazit
Bisher hatte ich kein Buch, das totaler Mist war. Eine richtig schöne Auswahl, auch wenn ich mich nicht ganz an meinen Lektüreplan halte, aber egal.
Ich mache mir übrigens, nachdem ich ein Buch beendet habe oder mal zwischendrin, ein paar Notzen für die Rezis. Sonst könnte ich mir das niemals alles merken, glaube ich. So liegt jetzt auf meinem "gelesene Bücher" Stapel schön wie bei der Wurst oder dem Käse ein Blatt dazwischen. Nein, nicht, damit die Bücher nicht zusammenkleben, sondern mit meinen Notizen. ;-)

Aussicht
Ich werde morgen (heute) also noch Sieben Minuten nach Mitternacht beenden. Was ich auf jeden Fall am Ende lesen möchte, bzw. damit anfangen möchte, ist Dark Love. Angelesen hatte ich bereits am Mittwoch Während ich schlief und auch das konnte ich beinahe nicht aus der Hand legen. Ich war doch eigentlich mit Engelsblut beschäftigt! Außerdem dümpelt schon so lange Charlie und der große gläserne Fahrstuhl auf meinem SuB. Ich will ihn doch erretten. Zumal es auch ein dünnes Büchlein ist, das man doch recht schnell durch hat (ja, auch ich!).
Mal sehen, was ich bis Sonntag noch so schaffe. Sind ja immerhin noch drei Tage. :D

Kommentare:

  1. 'Während ich schlief' muss ja wirlich sehr gut sein, wenn du dafür ein Buch von Nalini Singh zur Seite legst!! Es ist zwar auch auf meinem Wunschzettel, irgendwo ganz weit hinten, aber bis jetzt hatte ich ihm nicht wirklich Beachtung geschenkt. Vielleicht sollte ich das ändern *grübel* ich warte erstmal deine Rezi dazu ab und entscheide dann ;)
    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Also, nein, ganz so war das nicht. ;-) Es war Werbepause und ich war zu faul zum Umschalten. Wollte aber nicht wegen den paar Minuten in Engelsblut eintauchen, also hab ich mir Während ich schlief vorgenommen. ;-)
    Und jetzt bin ich mittendrin - mit Rose - und es ist einfach... Wahnsinn. Mir gefällt die Art, ist aber nicht für jeden was. *geheimnisvoll tu* XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, geheimnisvoll hört es sich jetzt auf jeden Fall an und macht mich richtig neugierig ^^ Wird es denn eine Rezension dazu geben von dir? Da würde ich mich nämlich sehr drüber freuen :)
      liebe Grüße

      Löschen
    2. Klar. Es wird zu jedem Buch eine Rezi, bzw. zumindest eine Minirezi, geben. ;-) Nächste Woche irgendwann. Ich hab ja auch fleißig Notizen gemacht. :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.