Sonntag, 17. April 2011

Neuzugänge KW 15

Hallo alle miteinander!

Ganz unerwartet, habe ich am Donnerstag eine Mail von bol.de bekommen. Mein vorbestelltes Buch Totenmädchen wurde versandt. Ich war überrascht, denn eigentlich sollte es ja erst am 18. April erscheinen. Aber mir soll's ja recht sein. Die zweite Überraschung dann gleich am Freitag: Die Post war schnell und brachte es mir nach nicht mal 24 Stunden Wartezeit. Neuer Rekord?


Da steht sogar der Bücherwurm Kopf! Ich hatte wirklich erst (frühestens) nächste Woche mit dem Buch gerechnet. Aber so habe ich wenigstens wieder (leichtes) Lesefutter für die Fahrt in die Heimat am Donnerstag.
Das Cover passt auch schön farblich zum Würmchen, oder? Und die Schnörksel finde ich auch herzallerhübschst! Ich mag so was ja. Der Titel kommt auch schön zur Geltung.


Darum geht's in Totenmädchen von Mary Hooper:
Oxford, im Jahre 1650: Namhafte Mediziner und junge Studenten versammeln sich im Haus des Apothekers Clarke, um der Sezierung einer Leiche beizuwohnen. Die Tote ist die sechzehnjährige Anne Green, die wegen Kindstötung zum Tod am Strang verurteilt und gehängt worden ist. In Wahrheit wurde Anne Green vom Neffen ihres Dienstherren verführt und dann sitzengelassen – doch die Wahrheit hatte vor Gericht niemand hören wollen. Stunden nach Annes Tod ist der junge Student Robert der erste, der es wahrnimmt: Anne Greens Augenlider flattern. Sollte das Mädchen, das noch auf dem Schafott seine Unschuld beteuert hatte, den Strang überlebt haben?
[Quelle: amazon.de]
- Die Inhaltsangabe hat's mir angetan. Eigentlich nicht so mein Genre, aber ich lasse mich ja gern eines besseren belehren. Bin schon gespannt!

Kommentare:

  1. Das Buch hab ich als Reziex. angefordert, weil auch mich der Inhalt voll angesprochen hat. Bin mal gespannt, wie es ist :) Viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  2. Ich brauchte damals noch was um einen Gutschein voll zu bekommen. :D Dachte, das wär ja auch mal was anderes und andere Bücher von Mary Hooper haben auch schon mein Interesse geweckt. :D
    Danke, wünsch ich dir auch! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. :P ja Kilbys, die waren billiger wie die Billys. Jap hab auch schon überlegt, dass es doof ist, dass es dafür keine Regalbretter gibt, da würde locker noch eins dazwischenpassen und die graue Rückwand is jetzt auch nich sooo schön ;)
    Hihi, mein Freund is zum Glück noch ganz gnädig, weil ich die Bücher ja auch für meinen Beruf brauche, bin ja Buchhändlerin ;) Allerdings hat er schon ziemlich gestöhnt, als er die ganzen Kisten die Treppen in unsere neue Wohnung hochtragen musste :P Hachja bin gespannt, wann er sich das erste Mal beschwert ;) Achja und sag mal deinem Freund, ein Regal reicht nie im Leben, das is ja wohl ein Witz *g*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.