Mittwoch, 20. April 2011

[Hörbuchrezension] Weiblich, ledig, untot von Mary Janice Davidson

gelesen von Nana Spier
Inhalt:
Elizabeht Taylor, genannt Betsy, ist Single, gerade 30 Jahre alt geworden und hat just an ihrem Geburtstag ihren Job verloren. Als wäre das noch nicht genug wird sie auch noch überfahren, während sie auf der Suche nach ihrer Katze Giselle ist.
Doch Betsy ist wie Unkraut - und Unkraut vergeht nicht. Denn sie erwacht in einem rosa Kostüm, das ihrem Teint nicht schmeichelt, in abgetragenen No-Name-Schuhen und hässlichem Rouge in einem Bestattungsinstitut. Nachdem sie sich erfolglos versucht umzubringen, nimmt sie ihr Schicksal an und bekommt raus: Sie ist ein Vampir! Und was für einer!
Zum Glück nehmen es Betsys Mutter und ihre beste Freundin Jessica recht leicht mit ihren neuen Fähigkeiten. Damit ist es natürlich nicht getan, denn Betsy jagt von nun an Verbrecher und wird auch noch in ein Machtspiel verwickelt, das sie eigentlich gar nichts angeht... oder doch?

Der erste Band der Betsy-Taylor-, bzw. Queen-Betsy-Reihe.
Gehört habe ich die ungekürzte Version. Vorher hatte ich das Buch nicht gelesen. Ich wollte einfach mal testen, ob Betsy was für mich ist. Und ja, das war/ist es!
Nana Spier liest einfach klasse und ich finde, dass ihre Stimme einfach perfekt zu Betsy passt. Sie spielt auch ein bisschen mit ihrer Stimme, sodass die Charaktere etwas Tiefe erhalten und man in vielen Situationen auch einfach mitlachen muss.
Da die Geschichte aus Betsys Sicht erzählt wird, ist es natürlich sehr gut, wenn die Stimme der Sprecherin auch so gut passt, denn Betsy ist schon sehr... besonders in ihrem Charakter und Spiers Stimme verleiht ihr die Gestalt.
Durch diese Hörbuch-Version wollte ich natürlich auch die Bücher lesen und konnte sogar bei den selben Stellen wieder lachen. Auch beim zweiten Mal anhören, macht das zuhören noch genauso viel Spaß wie beim ersten Mal.
Insgesamt bin ich voll überzeugt von diesem Hörbuch und es hat mir (vor ca. einem Jahr) auch den Weg in die Welt der Hörbücher geebnet.

Kurz: Ein lebendiges, lustiges Hörbuch aus der Feder von Mary Janice Davidson und zum Leben erweckt von Nana Spier!




Weitere Informationen
Hörprobe
Verlag: Argon Hörbuch
Autor: Mary Janice Davidson
Sprecherin: Nana Spier
Länge: 212 Minuten (gekürzt), 509 Minuten (ungekürzt auf audible) auf 3 CDs, auch als Download verfügbar
ISBN: 978-3-86610-835-6
Preis: 14,95 € (lt. argon hörbuch)

Kommentare:

  1. Hach ja, die Betsy-Bücher fand ich auch großartig, leider lässt die Qualität mit der Zeit nach.
    Und die männlichen Charaktere werden auch von Spier gesprochen?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist leider wirklich so... ._. Finde ich persönlich auch sehr schade.

    Ja, werden sie. Sie verstellt dann die Stimme schön dunkel und ich finde, es passt zu der Reihe. ;-) Vor allem, weil man bei Sinclair dann auch meist den genervten Unterton hört (oder eben leidigen - meiner Meinung nach jedenfalls). ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.