Donnerstag, 27. Januar 2011

So dies und das und ein WUHUUUUU!

Hallo alle miteinander!

Gestern, so gegen 20.45 Uhr, klingelte es an meiner Tür. Ich saß natürlich grad schön auf dem Sofa und habe Desperate Housewives geguckt - zum Glück war gerade Werbung. Aber wer konnte das denn sein? Um diese Zeit? Mein schrulliger Vermieter? Zugetraut hätte ich es ihm auf jeden Fall und hab schon innerlich resigniert geseufzt.
Aber dann stand ein fremder Mann in neongelber Weste vor mir. Es gab einen Rohrbruch und sie stellen das Wasser für die ganze Straße ab - bis Mittags am nächsten Tag (also heute). Na, lecker. Aber okay, bis Mittag.
Schnell habe ich dann noch einen Eimer Wasser gefüllt und meine Miezen und Meerschweinchen versorgt. Ich wollt ja eigentlich morgens duschen gehen, aber gut, dann eben Mittag.
Dummerweise bin ich auch gerade mit Winterdienst dran und es schneit wir seit Weihnachten nicht mehr. Blöde Sch...ande!
Und was ist nun? Um 12:37 Uhr? Die Typen von den Wasserwerken sind immer noch am reparieren und stehen in dem Loch und lassen sich zuschneien. -.- Die hätten ja auch schon um acht anfangen können, statt um halb zehn...
Ich will duschen!!


Aber dafür kam heute noch etwas ganz wunderbares bei mir an, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Na gut, ich hatte mit etwas gerechnet, nämlich mit meiner Amazon-Bestellung und einem Buch, aber nicht mit diesem:

Ich bin jetzt also offiziell Oksa Pollock Lesebotschafterin! Ganz prima! Ich hab mich echt total gefreut, weil ich schon gar nicht mehr damit gerechnet habe, ausgewählt worden zu sein!
Wie ihr seht, hat sich mein Bücherwurm auch schon an Oksa gekrallt:
Ihm scheint es jedenfalls zu schmecken. Ob ich mich auf sein Urteil verlassen kann? Da bin ich mir eigentlich sicher. Die Leseproben waren wirklich interessant. Dazu gab es übrigens einen tollen Brief von Achille aus Frankreich. Der hat mich dann noch neugieriger auf Oksas Abenteuer gemacht.


Und dann kam auch eine besonders freudige E-Mail an:
Einmal zum Vergrößern klicken
Hahaha, da bin ich mal gespannt, ob buch.de schneller als Thalia ist und ich mich morgen tatsächlich schon auf Cassia & Ky freuen kann oder doch erst am Samstag - oder schlimmer noch: Montag!


Insgesamt schon mal ein guter Auftakt für's Wochenende.
Ich geh jetzt noch ein bisschen über Karneval recherchieren, mein TV-Treatment schreibt sich ja leider nicht von alleine. *seufz*

Kommentare:

  1. Hey,

    Cassia & Ky möchte ich auch ganz bald lesen. Ich lese ja eigentlich nicht viel Fantasy, aber as hört sich auch für mich interessant an :-)

    LG sternschnuppenzauber

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab von Cassia & Ky schon so viel gutes gehört. Da bin ich jetzt natürlich sehr gespannt drauf!
    Die Inhaltsangabe finde ich durchaus sehr interessant und bin neugierig auf die Umsetzung. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wasserprobleme sind immer was Schlimmes! Wenn sie bei uns den Warmwasserboiler (wie immer das richtig heißen mag) reinigen, setzen sie 2 Stunden an, wir haben aber meist mindestens 12 Stunden kein Warmwasser *lach*
    Läuft das Wasser denn inzwischen wieder?

    AntwortenLöschen
  4. Also, der Rohrbruch war bei uns schräg gegenüber und ja, um halb 6 bin ich dann ENDLICH duschen gegangen. *lach*
    Aber... ich hab mich ein bisschen gefürchtet. Erst lief das Wasser ganz normal. So gut 5-10 Minuten und plötzlich fing es an zu stottern. XD Aber nicht so, wie ich das von zu Hause kenne (da musste mein Papa auch ab und an mal das Wasser abstellen), sondern anders. Es lief immer Wasser, aber der Druck war unterschiedlich. Mein Klo hat dann auch ziemlich gegluckert. XD Aber jetzt scheint wieder alles normal zu sein. o_O

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.