Dienstag, 25. Januar 2011

Geschafft!

Ich hab's geschafft! Die erste Prüfung ist um - eine folgt noch und zwei Arbeiten.

Wohl wissend, dass das jetzt arrogant und komisch klingt: DAS soll eine Uni-Klausur gewesen sein?! DAS? Okay, FH-Klausur, aber schnuppe! Da waren die Exen an der Berufsschule weit anspruchsvoller!

Ihr müsst euch vorstellen (Journalistengang): Zwei DIN A 4 Seiten mit je ca. 6 Fragen. Antworten stichpunktartig. Teilweise wurden nur ein, zwei Wörter (!) gefordert. Die "Fragen" waren teilweise irritierend und ein bisschen schwammig, aber bei... 80% wusste man, was man hinzuschreiben hatte.

Wir hatten ein Skript vom Prof (~ 20 Seiten) und ein Begleitbuch (das um die 230 Seiten umfasste). Zusätzlich noch aus Vorlesungen Unterlagen (im Computer abgetippt ca. 10 Seiten, aber nicht voll geschrieben). Nachdem ich dann in Fleißarbeit das Buch zusammengefasst hatte, kam ich mit meinen zu lernenden Unterlagen auf 70 Seiten, die ich mir in der letzten Woche - mehr oder minder erfolgreich - eingeprügelt habe.

Der Witz? Ich glaube, ich habe die Klausur trotzdem verhauen. Literaturnobelpreis auf der ersten Seite? Pressefreiheit in Ungarn, anyone? Ich armer Student - ich nix Zeitung! *kopf schüttel*

Und mein Freund (mit verstellter Stimme)? "Fününününüüüü, ich hatte so eine leichte Klausur!" Blöder Kerl. -.-

Kommentare:

  1. Ich hoffe du hast die Klausur trotzdem bestanden! :-)

    Gott sei Dank geht es meinem Freund auch nicht besser als mir, da kann er solche Kommentare nicht bringen, aber wenn, denn könnte er wirklich was erleben ò_ó

    AntwortenLöschen
  2. Ach, bestanden denk ich schon, aber eben nicht gut. ;-(

    Ach, er hat ja auch Prüfungszeit hinter sich - und ehrlich gesagt: Ich kenn ihn nicht anders. ^^; Leider. Aber ich kam mir halt ein bisschen veräppelt vor, wenn du eine Woche lang ewig viel lernst und machst und tust, weil der Prof auch sagt "nur das Skript reicht nicht" und dann... das!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.