Sonntag, 9. Januar 2011

Neuzugänge KW 1

Hallo alle miteinander!

Heute Mittag habe ich eigentlich schon ein Foto von meinem Neuzugang gemacht - genau einer! Aber erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt. Genauso war es auch heute.
Ehrlich, eigentlich mag ich diese Grabbelkisten mit den Mängelexemplaren gar nicht. Meistens liegt da (für mich) eh nur Schmuh drin und wenn ich mich dann auch noch umständlich durchwühlen muss... Das mag ich schon bei Klamotten und allen anderen Dingen nicht.
Nichtsdestotrotz hat mich ja die Vergangenheit gelehrt, dass solche Kisten manchmal doch recht tolle Bücher zu Tage fördern (Die Bücherdiebin, Somnia, Wer zuletzt beißt). So auch vorhin.
Meinen Freund bringe ich Sonntag immer zum Zug, da er unter der Woche in Stuttgart arbeitet und nur am Wochenende daheim ist. Wir hatten also noch ein bisschen Zeit. "Magst noch mal in den Bahnhofskiosk gucken?" - "Hmmmm... eigentlich brauch ich ja nichts. Aber wir haben noch Zeit, ne?" Ja, natürlich und ja, natürlich hab ich auch gleich was gefunden: Die ersten beiden Mercy Thompson Bände von Patricia Briggs, die seit einer gefühlten Ewigkeit auf meinem Wunschzettel stehen.


Nur über meine Leiche war ein Booklooker-Schnäppchen und nachdem ich mir ja vor kurzem Band 7 der Betsy Taylor Reihe gekauft hatte, muss ich jetzt natürlich die Lücken schließen. 
Wie oben erwähnt dann heute noch vom Kiosk Ruf des Mondes und Bann des Blutes.

Darum geht's in Nur über meine Leiche von Mary Janice Davidson:
Betsy freut sich auf die bevorstehende Hochzeit mit Eric, dem wahrscheinlich attraktivsten Vampir aller Zeiten. Sie hat allerdings nicht die geringste Lust auf den Haufen hochnäsiger Vampire aus Europa, die dem königlichen Paar ihre Aufwartung machen wollen Derweil hält sich ihr Verlobter Eric als allen Hochzeitsvorbereitungen heraus – nur Betsy hat alle Hände voll zu tun, denn auch als Vampirin heiratet man schließlich nur einmal...
[Quelle: egmont-lyx.de]
- Der fünfte Betsy Taylor Band! Ich freu mich schon drauf ihn zu lesen, denn Betsy ist immer für eine Überraschung gut.

Darum geht's in Ruf des Mondes von Patricia Briggs:
»Werwölfe sind verdammt gut darin, ihre wahre Natur vor den Menschen zu verbergen. Doch ich bin kein Mensch. Ich kenne sie und wenn ich sie treffe, dann erkennen sie mich auch!«
Für Mercy Thompson, Walkerin und Besitzern einer Ein-Frau-Autowerkstatt, ist das Leben kein Zuckerschlecken. Doch an dem Tag, an dem sie einen Werwolf einstellt, gerät sie in ernste Schwierigkeiten.
[Quelle: randomhouse.de]
- Der erste Band der Mercy Thompson Reihe. Er steht schon seit einer kleinen Ewigkeit auf meinem Wunschzettel. Entdeckt hatte ich ihn damals in einem Prospekt der Rupprecht Buchhandlung.

Darum geht's in Bann des Blutes von Patricia Briggs:
Mercy Thompson ist stolze Besitzerin einer kleinen Autowerkstatt. Und sie ist eine Walkerin – das heißt, sie kann sich in einen Kojoten verwandeln. Manchmal wäre Mercy gerne eine ganz normale junge Frau, mit normalen Freunden. Doch ihre Welt ist dunkel und gefährlich – wie sehr, erfährt Mercy, als ihr attraktiver Nachbar, ein Vampir, ihre Hilfe benötigt und sie in tödliche Gefahr bringt ...
[Quelle randomhouse.de]
- Der zweite Band. Mal sehen, wie mir der erste zusagt.

Kommentare:

  1. Auf deine Meinung zu Mercy Thompson bin ich mal gespannt, da bin ich auch immer wieder drauf gestoßen und wusste nie so recht, was ich davon halten soll...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Buch ja immer mal wieder aus den Augen verloren, aber beim Grabbeltisch (für 3,50 €) musste ich einfach zuschlagen. ;-)
    Review folgt dann, aber das kann noch etwas dauern...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Lasst euren Fingern einfach freien Lauf und schreibt, was euch zum Beitrag einfällt. ;-)
Ich versuche stets auf jeden Kommentar zu antworten.